Sensationsaufsteiger und zweiter in der Tabelle RB Leipzig empfängt am Faschingssamstag zum 22. Spieltag die Karnevalstruppe aus Köln. Während RB wieder in die Spur gefunden hat, wartet der „Effzeh“ seit drei Pflichtspielen auf einen vollen Erfolg.

RB Leipzig

Nachdem die Roten Bullen erwartungsgemäß gut aus den Startlöchern und ins neue Jahr gekommen sind und beide Auftaktbegegnungen gewinnen konnten, leisteten sich die Mannen um Trainer Ralph Hasenhüttl eine kleine Verschnaufpause und verloren die darauffolgenden beiden Spiele jeweils ohne dabei ein eigenes Tor zu erzielen. Gegen den HSV setzte es die erste Heimschlappe in dieser Saison und das gleich mit 0:3.

Am vergangenen Spieltag mussten die Sachsen bei den wiedererstarkten Fohlen aus Gladbach ran und boten den Zusehern ein packendes und spannendes Spiel mit vielen hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten. Das glücklichere Ende hatten die Leipziger an diesem Tag und gewannen das Duell knapp mit 1:2. Dabei hatten die Fohlen das Spiel über weite Strecken im Griff und vergaben beim Stand von 0:1 sogar einen Elfmeter. Fast im Gegenzug traf Timo Werner zum 0:2 und das Spiel war gelaufen. Zwar kamen die Fohlen durch Vestergaard noch auf 1:2 ran, aber die Sachsen spielten den knappen Vorsprung sicher nach Hause und gingen am Ende auch verdient als Sieger vom Platz.

Somit sind die Hasenhüttl-Mannen nach einer kurzen Phase, in der sie ein wenig strauchelten, wieder in der Spur und konnten den Abstand auf den Rekordmeister und Tabellenführer sogar auf fünf Punkte verkürzen. Am kommenden Samstag gastieren die Kölner in der Red Bull Arena zu Leipzig und die darf man in der Karnevalszeit sowieso nicht unterschätzen.

Aufstellung RB Leipzig

Kapitän Orban hat seine Sperre abgesessen und wird wieder in die Mannschaft zurückkehren. Yussuf Poulsen hatte sich im Heimspiel gegen den HSV einen Muskelbündelriss im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und wird rund sechs Wochen ausfallen.

Gulacsi – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg – Keita, Ilsanker – Sabitzer, Forsberg – Burke, Ti. Werner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,70
€150

1. FC Köln

Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sind die Bilanz der bisherigen Pflichtspiele der Domstädter im neuen Jahr. Im DFB Pokal ist man leider ausgeschieden und in der Bundesliga konnte man die letzten beiden Begegnungen auch nicht gewinnen.

Wenn man aber die dramatische Personalsituation der Kölner bedenkt, sind die Ergebnisse noch durchaus annehmbar. Kapitän und Antreiber Lehmann fehlt seit Wochen, Torwart Horn ebenfalls, Rudnevs, Bittencourt und Risse stehen weiterhin nicht zur Verfügung. Für einen ohnehin in der Breite nicht sonderlich gut aufgestellten Kader machen die Stöger-Mannen ihre Sache aber trotzdem gut.

Wie schwer die Geißböcke zu bespielen sind, bekamen die Schalker am vergangenen Spieltag zu spüren. Auch wenn die Knappen früh in Führung gingen, gab sich der „Effzeh“ nie auf und wurde durch einen Treffer von Toptorjäger Modeste zum 1:1 Endstand auch noch belohnt. Am Samstag geht’s zum Sensationsaufsteiger nach Leipzig und auch dort werden die Kölner wieder alles versuchen etwas mitzunehmen.

Aufstellung 1. FC Köln

Neben den bereits genannten verletzen Spielern könnte auch noch Toptorjäger Modeste ausfallen. Er laboriert an Schmerzen in der Schulter und ist für Samstag fraglich. Sörensen sah am vergangenen Spieltag die fünfte gelbe Karte und fehlt gesperrt.

Kessler – Maroh, Subotic, Heintz – Olkowski, Rausch – Höger, J. Hector – Jojic – Osako, Modeste

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
€150

Tipp

Die Kölner Personalsorgen sind zu groß und Leipzig wird vor heimischem Publikum nichts anbrennen lassen. Die Sachsen haben zwar durchaus Schwächen gezeigt, aber sie präsentieren sich insgesamt auch weiterhin in guter Form.

Tipp: Sieg Leipzig – Quote 1,70 Sportingbet (5€ ohne Einzahlung)

Anbieter
Bonus
Link
Sportingbet Erfahurngen

5€ Geschenk

100%-€150

6xBonus
Quote:1,50

Liveticker RB Leipzig – 1. FC Köln