Zwei Teams, die die Saison einfach nur hinter sich bringen wollen. Während die Gäste wohl gerettet sind obwohl sie in Richtung Platz vier agieren wollten, sieht es für die Gastgeber so langsam etwas düster aus.

Queens Park Rangers

Der Trainerwechsel hat bei den Rangers absolut nichts gebracht. Sie steuern nach dem Aufstieg im letzten Jahr sofort wieder auf die Championship zu. Damit wiederholt sich an der Loftus Road was schon nach dem letzten Aufstieg geschah. Damals haben sie es mit alternden Stars versucht, die sich nur als teure Söldner herausstellten, diesmal setzten sie vermehrt auf jüngere Spieler, doch das Ergebnis bleibt das gleiche.

QPR hat seine letzten vier Spiele verloren. Die gezeigten Leistungen wurden dabei von Spiel zu Spiel schlechter. Wenn sie sich noch retten wollen, müssen sie eine andere Einstellung an den Tag legen.

Aufstellung QPR

Voraussichtliche Aufstellung: Green – Onuoha, Caulker, Hill, Suk-Young – Kranjcar, Barton, Sandro, Philips – Austin, Zamora

FC Everton

Mit Everton hat sich unter der Woche der letzte englische Club von der internationalen Bühne verabschiedet. Dynamo Kiew war für die Engländer mindestens eine Nummer zu groß. Beim 2:5 in der ukrainischen Hauptstadt haben sie sich einfach abschlachten lassen. Dieses Resultat war aber wohl nur das Spiegelbild einer völlig verkorksten Saison. Nun können sie sich voll und ganz dem Abstiegskampf widmen.

Aufstellung Everton

Voraussichtliche Aufstellung: Howard – Garbutt, Jagielka, Stones, Coleman – Besic, McCarthy, Lennon, Barkley, Naismith – Lukaku

Tipp

Beide Teams sind völlig verunsichert, dass wird sich auch hier bemerkbar machen. Es wird wohl in erster Linie darum gehen Fehler zu vermeiden und die Null zu halten. QPR muss zwar gewinnen, doch ich fühle mich mit meinem folgenden Tipp wohler.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 1.87 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken