QPR – Manchester United QPR – Manchester United, letzter Strohhalm United könnte das Motto dieser Partie lauten.

QPR ist mittlerweile 7 Punkte vom rettenden Ufer entfernt und braucht die Punkte mehr denn je. Trainer Harry Redknapp muss seine Trickkiste schon ganz weit öffnen, wenn er die Rangers noch retten will. Unter ihm ist zwar ein leichter Aufwärtstrend im Team zu spüren, dennoch reichte es meist, trotz Überlegenheit, nur zu Unentschieden in Spielen, die sie hätten gewinnen müssen. Ein Punkt pro Spiel reicht nicht aus um dem Abstieg zu entkommen, da gerade die Teams, die direkt vor den Rangers stehen, zuletzt gute Leistungen zeigten.

United kann sich auf dem Weg zu einem weiteren Titel eigentlich nur selbst schlagen. Der Vorsprung auf den ärgsten Rivalen ist auf stolze 12 Punkte angewachsen.

QPR

Die Rangers haben in der kurzen Winterpause nochmals kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Unter anderem konnte man den Abwehrgigant Samba von Anzhi Machatschkala und Loic Remy von Marseille für sich gewinnen. Dem Besitzer Tony Fernandez ist jedes Mittel Recht um sein Team in der Premier League zu halten. An finanziellen Mitteln wird es definitiv nicht fehlen.

Jedoch machte gerade zu Beginn der Saison die Mannschaft den Eindruck einer wild zusammengekauften Söldnertruppe, die sich nocheinmal auf einen kräftigen Zahltag freuen kann.

Durch den Trainerwechsel von Mark Hughes zu Harry Redknapp kam frischer Wind in die Truppe. Abzuwarten bleibt ob die Zeit ausreicht, sich noch zu retten. Das Potenzial ist auf jeden Fall in der Mannschaft, wie man bei Siegen gegen Chelsea oder einem starken Unentschieden gegen Tottenham sehen konnte.

Bei den Rangers fehlt Bosingwa durch eine Rückenverletzung. Die Fans hoffen auf eine Rükkehr von Stürmer Loic Remy, auch Julio Cesar war diese Woche leicht angeschlagen, sollte aber zwischen den Pfosten stehen.

Manchester United

Man könnte fast meinen, dass die „Red Devils“ nach dem schmerzvollen Ausgang der letzten Saison zeigen wollen, dass dies nur ein Ausrutscher war und sie noch immer der Herrscher im englischen Fussball sind. Die Mannschaft eilt von Sieg zu Sieg, hat die meisten Tore erzielt. Auch die Abwehr zeigt sich in den letzten Spielen stabiler als noch zu Beginn der Saison. Sogar der lang umstrittene Keeper David de Gea konnte zuletzt glänzen.

In der Champions League hat man sich eine glänzende Ausgangsposition erspielt. Mit Robin van Persie hat man einen absoluten Star Transfer getätigt.

Es fällt mir schwer in dieser Mannschaft wirkliche Schwachpunkte zu erkennen.

Sir Alex wird sicherlich dafür sorgen, dass auch gegen eine Mannschaft wie QPR kein Schlendrian einkehrt und die Mannschaft voll konzentriert zu Werke geht.

Bei United fehlen Rooney, Fletcher Jones und Scholes durch Verletzungen.

QPR – Manchester United Form

Zuletzt gab es für QPR eine bittere 1:4 Niederlage in Swansea. Zuvor blieb man allerdings 5 Spiele ungeschlagen. Jedoch waren dort 4 Unentschieden dabei, was leider nicht ausreicht um aus dem Tabellenkeller zu kriechen.

United dagegen steht im Viertelfinale des FA Cups, zuletzt gab es ein starkes 1:1 bei Real Madrid. In der Liga sind die „Red Devils“ seit nunmehr 14 Spielen ungeschlagen. United ist in absoluter Topform und wird sich auf den Weg zu einem weiteren Titel sicher nicht stoppen lassen.

Komplette Statistiken HIER

QPR – Manchester United Voraussichtliche Aufstellungen

Queens Park Rangers: Cesar – Traore – Samba – Hill – Onuoha – Mbia – Derry – Townsend – Taarabt – Wright Phillips – Mackie

Manchester United: de Gea – Rafael – Evans – Ferdinand – Evra – Cleverly – Carrick – Welbeck – Kagawa – Valencia – van Persie

QPR – Manchester United Tipp

Ich denke die Rangers sind hier für eine Überraschung gut. Zum einen weil sie sich gearde gegen die Top Teams gut geschlagen haben, unter anderem steht ein 1:0 gegen Chelsea an der Stamford Bridge zu Buche. Zum anderen glaube ich, dass Sir Alex die Rotationsmaschine anwirft und einigen Spielern, bei 12 Punkten Vorsprung in der Liga, eine Pause gönnen wird.

Tipp: Asian Handicap QPR +0.5  – 2.74 PinnacleSports (das gleiche wie Doppechance Unentschieden oder QPR)

bonus