PSG - BarcelonaPSG – Barcelona, man weiß gar nicht welches der Duelle besser ist, aber in diesem hier liegt eine besondere Würze. Man darf nicht vergessen, dass Ibrahimovic nicht gerade friedlich Barcelona verließ bevor er damals zum AC Mailand ging. Viel mehr endete das Ganze in einem Debakel und er spart bis heute nicht mit angriffslustigen Aussagen gegenüber dem Verein. Auf der anderen Seite hat es auch Barcelona gar nicht leicht gehabt in den letzten Wochen, denn auch sie hatten ein paar kleinere und tatsächlich absolut unbedeutendere Patzer in ihren Spielen, die nun von der Presse zum Teil als „sinkender Stern“ betrachtet werden. Wir gefährlich sie wirklich sein können, das zeigten sie AC Mailand im Rückspiel.

PSG

In der Meisterschaft ist Paris dank der eigenen Konstanz zurück in der Erfolgsspur und das nachdem es einige Zeit nicht gerade so aussah als würden sie den Meistertitel erneut holen, doch die Tiefe des Kaders und eben die extreme Konstanz drehten es noch. In ihrem Rückspiel zeigte sich PSG von seiner schwachen Seite und man hatte sogar zwischendurch den Eindruck als würden sie die Partie gegen Valencia noch komplett aus der Hand geben. Allgemein gilt, dass sie Ibrahimovic auch vom Kopf her zu brauchen scheinen bei den wichtigen Spielen.

Bei aller Kritik an dem Verein und den endlosen Investition wie Ibrahimovic, so muss man zugeben, dass sehr viel Geld auch für junge Supertalente ausgegeben wurde und eben anders als Manchester City diese auch ihre Chance bekommen. Gute Beispiele sind Lucas und Verratti im Mittelfeld. Die 20-jährigen wurden von Beginn an in die Startelf integriert und spielen eine sehr wichtige Rolle.

Mit Motta fällt ein wichtiger und erfahrener Mann aus, aber ansonsten sind alle wichtigen Spieler dabei, so dass PSG hier keine Ausrede haben wird.

Barcelona

Barcelona muss aufpassen nicht erneut eine so schwierige Ausgangslage zu schaffen wie gegen den AC Mailand. Es ist sicherlich verrückt von einer Krise bei diesem Team zu reden, aber ähnlich wie bei PSG lässt sich die nationale Liga einfach sehr schwer als Maßstab nehmen, da sie so stark an Niveau verloren hat. Insgesamt haben wie in dieser Saison sicherlich mehr Fehler von Barcelona gesehen als wie er es sonst gewohnt waren, aber mit der Krebserkrankung und dem Ausfall des Trainers hatte das Team sicherlich auch eine deutlich kompliziertere Zeit. Hinzu kommt aber auch, dass einige Spieler nicht unbedingt die Form haben, die man sich von ihnen erhofft hatte wie beispielsweise Villa oder Alexis Sanchez.

Mailand zeigte sowohl wie man es gegen Barcelona angehen sollte, aber eben auch wie man es nicht macht. Im Hinspiel störte Mailand das Spiel der Spanier praktisch in jeder Sekunde und dies war der Grund für ihren Erfolg. Im Rückspiel machte man den Fehler nicht sofort wach zu sein und damit leitete Mailand den Untergang ein.

Adriano in der Abwehr ist ersetzbar, aber Puyol ist dies zu keinem Zeitpunkt wenn es um Kampfgeist und Führungsqualität geht, auch wenn er inzwischen 34 Jahre alt ist. Pedros Sperre dürfte ebenfalls nicht schmecken, da er eigentlich für die Startelf vorgesehen ist.

Komplette und ausführliche Statistiken HIER

PSG – Barcelona Voraussichtliche Aufstellungen

PSG: Sirigu – Jallet, Silva, Alex, Maxwell – Verratti, Matuidi – Moura, Lavezzi, Pastore – Ibrahimovic

Barcelona: Valdes – Alba, Mascherano, Pique, Alves – Iniesta, Busquets, Xavi – Villa, Messi, Alexis

PSG – Barcelona Tipp

Vor dem Rückspiel wird man sicherlich noch einmal genau hinsehen müssen, aber der Verlauf gegen den AC Mailand dürfte Barcelona noch selbstsicherer machen wenn es ums Rückspiel geht und sie haben durchaus ihre defensiven Schwächen vor allem gegen einen Stürmer mit der Physis von Ibrahimovic. Man muss ihn nicht mögen, aber seit einigen Jahren trifft er nun endlich in den wichtigen Partien und ist tatsächlich einer der besten der Welt.

Tipp: Asiatisches Handicap +1 PSG – 1,63 Betvictor (bei einer Niederlage von Paris mit genau einem Tor, erhält man seinen Einsatz zurück. Doppelchance Paris oder Unentschieden wäre was für die mutigeren)

Tipp 2: Ibrahimovic erzielt ein Tor – 2,60 Betvictor

bonus