Ich bin immer noch nicht ganz im Rhythmus daher gibt es dieses Wochenende nur wenige Tipps, aber wir sollten schon bald zur Normalität zurückkehren. Alle Seiten berichten vom Duell zwischen United und Liverpool, aber der Abstiegskampf zwischen Wigan und Bolton ist mindestens genauso spannend und verspricht Spiele mit vollem Einsatz.

Wigan setzt eigentlich nur das Fort was sich seit einigen Saisons ankündigt: sie gehen Schritt für Schritt unter. Man hat über die Jahre konstant immer die Spieler verkauft, die etwas getaugt haben in der Hoffnung wieder auf solche Talente zu stoßen, doch dies gelang nur selten.

Im Moment scheint es sogar, dass selbst die Talente bzw. guten Spieler, die man hat nicht die Leistung bringen, die sie könnten. Rodallega ist ein sehr guter Stürmer, jedoch erfolglos, Victor Moses ein Toptalent, der sich bei Wigan scheinbar nicht weiterentwickelt. Es gibt einige solcher Beispiele und die Ursache liegt sicherlich auch in einer Einkaufspolitik, die zu wenig auf die Stabilisierung im Team ausgelegt war. So war der Fokus immer auf der Offensive, während man defensiv gerne zu einer Witzveranstaltung verkommt. Mit diesem, insbesondere in der Abwehr, wird es ganz schwer die Klasse zu halten.

Boltons Probleme sind nicht viel kleiner. Man hat es verpasst sich zu verjüngen und griff auch einige Male daneben bei den Transfers. Es ist bezeichnend, dass man sich in dieser Saison im Sturm vor allem auf Ivan Klasnic verlassen musste, der zwar seinen Torriecher sicherlich nie verloren hat, aber inzwischen deutlich zu langsam und zu steif geworden ist, insbesondere für die Premier League. Man sollte sich hier bei den Ergebnissen jedoch auch nicht täuschen lassen. In den ersten sieben Spieltagen musste Bolton gegen beide Manchester Vereine, Arsenal, Chelsea und Liverpool ran, was die sechs Niederlagen in einem anderen Licht stehen lässt. Dennoch ist noch viel Arbeit vor Bolton, da sich Einkäufe wie N’Gog bislang nicht integriert haben.

Die Tabelle sagt zwar was anderes, aber Bolton ist hier das deutlich bessere Team, insbesondere da Jaaskelainen ins Tor zurückkehr und man auch sonst ziemlich vollzählig ist.

Tipp: Asiatisches Handicap +0,5 Bolton – 1,64 188bet

Voraussichtliche Startelf Wigan: Al Habsi, Van Aanholt, Boyce, Caldwell, Figueroa, Watson, Gomez, McCarthy, Diame, Moses, Di Santo.

Voraussichtliche Startelf Bolton: Jaaskelainen, Boyata, Knight, Cahill, Robinson, Pratley, Reo-Coker, Muamba, Petrov, Davies, Klasnic.