Leider fehlt mir ein wenig die Zeit heute und deswegen nur einige kurze Gedanken zu den Spielen in England heute.

Manchester United – Manchester City

Ganz ehrlich, wer will hier noch wetten? Zurücklehnen und das Spiel genießen anstatt zu zocken möchte man schon fast sagen. Trotzdem gibt es interessante Dinge zu diesem Spiel und eines davon ist, dass sich beide Teams in den letzten Wochen zunehmend schwer tun.

Bei United fehlen Cleverley und Rafael, Rooney und Vidic sollten jedoch wieder fit sein und spielen können. Bei City wird Balotelli sicherlich wieder in die Startelf rücken nachdem er in den letzten Wochen zeigte warum man sich so viel von ihm verspricht und Geduld hat obwohl er so verrückt ist in manchen Dingen. Die Alternative wäre Dzeko, der ein wenig Probleme mit dem Trainer hatte nach einem furiosen Start. Mit David Silva und Nasri hat man vor allem im Mittelfeld unglaubliche Power hinter den Stürmern.

Eigentlich sind beide Teams vor allem im Angriff nicht aufzuhalten, denn trotz Citys unglaublichem Sturm: Hernandez und Rooney halten mit jedem Sturm mit.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,83 allyoubet

 

Fulham – Everton

Beide Teams befinden sich tief in der Krise und damit im Tabellenkeller. Fulham konnte zuletzt im eigenen Stadion deutliche Verbesserungen vorweisen, während es bei Everton vor allem abwärts geht. Beide Teams kommen mit  schweren Beinen an wegen dem Donnerstag-Spiel.

Fulham hat die defensive halbwegs in den Griff bekommen und Johnson scheint nach unzähligen Jahren als „Talent“ auch einiges davon zu erfüllen, was alle überrascht. Dempsey und Murphey sind zwei weitere Optionen in der Offensive und damit hat Fulham drei Optionen mehr als Everton, die seit dem Weggang von Arteta völlig harmlos sind im Angriff. Saha Zeit scheint vorüber und dahinter kommt nichts nach, bzw. man lässt junge talentierte Spieler auf der Bank versauern (wie Gueye) und das Mittelfeld kann es nicht so ausgleichen wie in den Jahren zuvor.

Tipp: Sieg Fulham – 2,42 youwin

 

Blackburn – Tottenham

Tottenham muss man Respekt zollen. Sie haben trotz nur noch zweier gesunder Innenverteidiger ein sehr gutes Spiel gegen Rubin Kazan gezeigt in der Woche. In der Premier League kann es Tottenham nur darum gehen Anschluss an die Champions League Plätze zu halten, denn nur hier ist man in einem Bereich, der diesem Team entspricht.

Bei Blackburn wird deutlich was passiert wenn Besitzer Clubs kaufen, die arrogant, aber ahnungslos sind. Schlechte Einkäufe, Entlassung eines sehr guten Trainers und vieles mehr sind die Folge, so dass Blackburn kurz vor dem Abstieg stehen wird wenn es so weitergeht. Hinzu kommen auch noch einige Verletzungen wie die von Salgado, Dunn, Nelsen und Grella, die alle eine stabiler Teil des Teams sind und dessen Ausfall man sehr deutlich merken wird, vor allem defensiv.

Tottenham hat vier Verletzte in der Abwehr, aber sie zeigten zuletzt, dass sie sogar das ganz gut ausgleichen können. Lennon lehrt wieder ins Team zurück und wird offensiv noch einmal einen großen Schub geben können. Tottenham ist hier ganz deutlicher Favorit, sie haben seit dem Zukauf von Adebayor endlich zwei starke Stürmer, die gegen so miese Defensiven wie bei Blackburn keine Probleme haben sollten.

Tipp: Sieg Tottenham – 1,90 hamsterbet