Die Jungs von der Insel gönnen uns auch zur Weihnachtszeit keine Pause. Am zweiten Feiertag wartet der 18. Spieltag auf uns. In den nächsten zehn Tagen müssen die Mannschaften je drei Spiele absolvieren. Ganz vorne spitzt sich die Lage nach dem Unentschieden zwischen Arsenal und Chelsea immer mehr zu.

Zwischen dem fünften Everton und dem Tabellenführer liegen nunmehr ganze zwei Punkte. Dahinter kämpfen Tottenham und Manchester United um den Anschluss. Ganz unten hat sich in den letzten Wochen nicht viel verändert. Sunderland ist noch immer Letzter. Allerdings zeigte Crystal Palace zuletzt einige ansprechende Leistungen. Wer holt am Boxing Day die nötigen Punkte? ALLE Spiele hier bzw. das Topspiel Manchester City gegen Liverpool gibt es HIER ausführlich.

Hull City Tigers – Manchester United

Hull hatte am Wochenende schon mit den drei Punkten gerechnet ehe Vydra kurz vor dem Ende noch der Ausgleich für West Brom gelang. Dennoch werden sie in der Industriestadt mit der bisherigen Saison zufrieden sein. Sie stehen nach der Hälfte der Saison auf einen gesicherten Mittelfeldplatz.

United befindet sich in den letzten Wochen leicht im Aufwind. Dany Welbeck hat gezeigt, dass auch er Tore erzielen kann. Dadurch, dass sich die Teams ganz oben die Punkte gegenseitig wegnehmen, kann Manchester den Rückstand Stück für Stück verkürzen. In der derzeitigen Form sollte es für einen Sieg in Hull reichen. Es bleibt aber interessant zu sehen wie Moyes seine Meinung revidiert. Zu Beginn redeten alle von Stürmern, nun hat er sogar gesagt, er würde Mittelfeld Personal sogar einem Falcao vorziehen.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.6 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Ham United – FC Arsenal

West Ham schaffte zwar einen Sieg letzte Woche im Liga Pokal gegen die Spurs, doch in der Liga läuft absolut nichts. Sie warten sehnsüchtig auf die Rückkehr von Andy Caroll. Ihnen gelangen in den bisherigen siebzehn Partien ganze vierzehn Tore. Auch die Art und Weise wie sie spielen lässt einem das Herz nicht unbedingt höher schlagen. Nach United wartet mit dem FC Arsenal ein weiterer Kracher auf das Team.

Die Gunners holten in einem schrecklichen Spiel ein 0:0 gegen Chelsea. Durch dieses Unentschieden mussten sie zum ersten Mal seit ca. zwei Monaten die Tabellenführung abgeben. Sie hatten außerdem nur zwei Tage Zeit sich auf dieses Spiel vorzubereiten.  Gegen West Ham müssen drei Punkte her um den leichten Abwärtstrend der letzten Wochen zu stoppen. Wenn sie jetzt einbrechen, wird man ihnen einmal mehr vorhalten, dass sie eben doch kein Spitzenteam sind, sondern nur die kleinen Gegner aus dem Stadion fegen.

Tipp: Sieg Arsenal – 1.62 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Aston Villa – Crystal Palace

Villa ist den Abstiegsplätzen in den letzten Wochen wieder bedenklich nahe gekommen. Am Wochenende gab es eine 1:2 Niederlage in Stoke. Benteke war diesmal nicht mit von der Partie, aber auch ohne ihn hatten sie wenig Durchschlagskraft nach vorne. Crystal Palace hat nun die Möglichkeit, Villa weiter mit unten reinzuziehen. Villa kämpft eigentlich nicht mit dem Potenzial ihrer Spieler, sondern mit einem Formtief, das durch die ganze Mannschaft geht.

Nach einigen guten Spielen gab es gegen Newcastle eine böse 0:3 Klatsche. Dort zeigten sie den Fußball, den sie in den ersten zwei, drei Monaten nach dem Aufstieg „zelebriert“ hatten. Das hatte mit Premier League Fußball wenig zu tun. Beide Mannschaften tun sich vor dem Tor des Gegners sehr schwer. Mein Tipp lautet daher wie folgt:

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.7 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Norwich City – FC Fulham

In einer Qual für den Zuschauer reichte es für Norwich am Wochenende zu einem 0:0 gegen Sunderland. Nun geht es gegen den nächsten Abstiegskandidaten. Fulham spielte gegen Manchester City zwar gefällig, doch am Ende mussten sie sich mit 2:4 geschlagen geben. Solange Norwich gegen diese Teams Punkte einfährt, werden sie sie auf Abstand halten.

Fulhams Form gefällt mir seit dem Trainerwechsel etwas besser und ich glaube, dass sie in Norwich einen Punkt holen können. Diese zwei Teams bleiben sehr schwer einzuschätzende Mannschaften. Sie haben auch schon größeren Teams Probleme gemacht und Fulham hat eigentlich gute Namen im Team, doch in beiden Fällen scheint es als Einheit nicht s zu funktionieren wie man sich das vorstellt.

Tipp: Unentschieden – 3.5 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Cardiff City – FC Southampton

Der Fußball ist in Cardiff in den letzten Tagen komplett in den Hintergrund gerückt. Der Eigentümer aus Malaysia wollte den Trainer erst entlassen, dann wollte er ihn drängen sich selbst zu entlassen um ihn dann am Ende weiter zu beschäftigen. Unter diesen Voraussetzungen kann kein normaler Mensch trainieren. Das Resultat war dann eine 1:3 Niederlage gegen Liverpool.

Southampton musste sich in einem tollen Spiel gegen die Spurs knapp geschlagen geben. In den letzten Wochen geht es für sie jedoch stark bergab. Man hat den Eindruck, dass die Spieler schon jetzt sehr müde sind. Das wird man sicherlich auch in Cardiff, die als extrem heimstark gelten, spüren.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.65 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Newcastle United – Stoke City

Newcastle lässt sich im Kampf um die internationalen Plätze nicht so einfach abschütteln. Die „French Connection“ steht derzeit auf Rang sechs. Gegen Crystal Palace boten sie eine klasse Vorstellung. Diese wollen sie nun gegen Stoke bestätigen.

Stoke wiederum macht es sich so langsam aber sicher im Mittelfeld bequem. Vor einigen Wochen noch standen sie tief unten drin, aber mit Siegen wie z.B. am Wochenende gegen Aston Villa arbeiten sie sich langsam aber sicher nach oben. Dennoch spielen sie noch immer nicht so offensiv wie es sich Trainer Mark Hughes wünscht. Im St. James Park wartet eine undankbare Aufgabe auf sie. In der momentanen Form hätten es viele Mannschaften schwer in Newcastle zu bestehen.

Tipp: Sieg Newcastle United – 1.8 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

FC Everton – AFC Sunderland

In England schwärmen sie schon vom neuen Gascoigne. Der junge Barkley hat mit seinem Tor für den 2:1 Endstand in Swansea gesorgt. Es ist aber nicht nur der junge Engländer, der dort für Furore sorgt. Auch Stürmer Lukaku gehört mit zu den besten Spielern der Saison. Everton hat sich unter Martinez sehr gut entwickelt. Sie haben in Spielen wie gegen Manchester United und dem FC Arsenal gezeigt, dass sie dort oben hingehören. Der Club zeigt einmal mehr wie gut sie beim der Personalwahl sind.

Wir hatten gedacht, dass Sunderland unter Poyet einen Sprung nach vorne gemacht hat. Wer aber das 0:0 gegen Norwich gesehen hat, muss sich fragen, ob sich im Vergleich zu di Canio überhaupt was geändert hat. Wenn sie nicht langsam mal anfangen zu gewinnen, läuft ihnen die Zeit davon. Gegen Everton wird es aber noch nicht zu Punkten reichen.

Tipp: Sieg FC Everton – 1.4 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

FC Chelsea – Swansea City

Die Leistungen des FC Chelsea werden einfach nicht besser. In einem ganz schlimmen Spiel reichte es am Montag gegen Arsenal nur zu einem 0:0. Mourinho wird sich nun sicherlich wieder beschweren, dass seine Spieler nicht genug Zeit hatten um sich zu regenerieren. Das sie mit solchen Leistungen auf Rang vier stehen, ist fast ein Witz. Seit Beginn der Saison gibt es eine schwache Leistung nach der anderen. Man muss abwarten, ob sie nicht im Winter auf dem Transfermarkt tätig werden. Sie brauchen dringend jemanden, der ein Tor erzielen kann.

In der letzten Saison hätte ich ihnen noch zu Michu geraten, doch der Torjäger von Swansea befindet sich in einem Formtief. Am Wochenende gab es für sie eine 1:2 Niederlage gegen Everton. Der Mannschaft fehlen die Tore ihres Stars. Michu war allerdings lange verletzt und braucht sicher noch ein wenig, um seine Bestform zu erreichen. Mit zwei Mannschaften die Probleme haben ein Tor zu erzielen, kann es nur einen Tipp geben.

Tipp: unter 2.5 Tore – 2.25 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Tottenham Hotspur – West Bromwich Albion

Sowohl bei den Spurs als auch bei West Brom gibt es neue Trainer auf der Bank. Die erste Amtshandlung von Tim Sherwood ( der jetzt bei den Spurs das Sagen hat ) war Emanuel Adebayor zurück ins Team zu befördern. Er dankte es dem Trainer mit zwei Toren gegen Southampton. Allerdings werden erst die nächsten Wochen zeigen, wohin die Reise der Spurs führen wird. Ihr Spiel ist meist nicht wirklich toll anzusehen.

Bei West Brom bereuen sie vielleicht jetzt schon, dass sie Steve Clarke entlassen haben. Gegen Hull erzielten sie den erlösenden Ausgleich erst kurz vor dem Ende. Die Aufgabe wird gegen die Spurs nicht unbedingt einfacher. Tottenham muss gewinnen, um den Rückstand auf die vorderen Plätze zu verringern. Bei einem so großen Kader sollte von Müdigkeit keine Spur sein.

Tipp: Sieg Tottenham – 1.55 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen