Im Vergleich zum Dienstag erleben wir am Mittwoch alle Top Teams in Action. Kann Chelsea seinen Vorsprung weiter ausbauen? Wer hat nach diesem Spieltag die besten Karten im Kampf um Platz vier und wer kann sich im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen? Finden wir es heraus.

West Ham United – FC Chelsea

Selbst Big Sam stand nach der Leistung seiner Mannschaft vom Wochenende unter Schock. Im Interview nach Spielende konnte er den Reportern nicht wirklich erklären wie es zu der 1:3 Niederlage im Derby gegen Crystal Palace kommen konnte. Kein Spieler erreichte auch nur annähernd seine Normalform. Dies ist aber nun schon seit einigen Wochen der Fall. Sie scheinen nicht mehr in der Lage zu sein, den Schalter umzulegen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Jenkinson, Tomkins, Reid, Cresswell – Kouyate, Song, Noble, Downing – Sakho, Valencia

Jose Mourinho benahm sich nach dem ersten Titelgewinn in dieser Saison wie ein kleines Kind. Für ihn sind Pokale alles was zählt, das konnte man nach dem 2:0 gegen die Spurs erkennen. In einer durchschnittlichen Partie hatten die Blues über 90 Minuten die Oberhand ohne den Gegner an die Wand zu spielen. Zwei abgefälschte Schüsse brachten den am Ende verdienten Sieg.

Da dann auch noch Manchester City sein Spiel gegen Liverpool verloren hatte, war es ein perfektes Wochenende für die Blues. Matic ist weiterhin gesperrt, für ihn wird wohl erneut Zouma im defensiven Mittelfeld agieren. Auf eine Verschnaufpause können unter anderem Azpilicueta und Willian hoffen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Courtois – Luis, Terry, Cahill, Ivanovic – Zouma, Fabregas, Hazard, Oscar, Cuadrado – Costa

Tipp

Normalerweise wäre dies ein Spiel, bei dem Chelsea auf der Bananenschale ausrutschen würde, nach einem Titel neigen die Spieler ja manchmal dazu sich eine Auszeit zu gönnen. West Ham ist jedoch so weit von seiner Normalform entfernt, dass die Blues sich die drei Punkte schnappen werden.

Tipp: Sieg FC Chelsea – 1.65 bet365 (bester Bonus)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Manchester City – Leicester City

City tritt in der Liga ganz einfach auf der Stelle. Zwei Siege aus den letzten sechs Spielen sind für einen Meisterschaftsaspiranten viel zu wenig. Auch beim 1:2 in Liverpool hat sich erneut gezeigt, dass sie über keinen Plan B verfügen. Wenn es bei Silva oder Agüero einmal nicht so läuft, gibt es niemanden, der in die Bresche springen kann.

Es war auch nicht hilfreich, dass Yaya Touré mal wieder nur Mitläufer anstelle von Taktgeber war. In dieser Form ist City nun dabei, eine vielversprechende Saison in nur wenigen Tagen wegzuwerfen, denn auch in der Champions League stehen sie mit dem Rücken zur Wand.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester: Hart – Kolarov, Mangala, Kompany, Zabaleta – Silva, Touré, Fernandinho, Nasri – Bony, Agüero

Durch das Liga Pokal Finale hatte Leicester an diesem Wochenende spielfrei. Das war wohl auch bitter nötig, denn aus den vergangenen fünf Partien holten sie nur einen Punkt. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt momentan vier Zähler. Eine große Enttäuschung ist bisher der teure Neuzugang Kramaric, für den Angreifer scheint die Premier League wohl eine Nummer zu groß zu sein. Da sie aber sonst niemanden haben der Tore erzielen kann, wird er wohl auch gegen City beginnen.

Für den weiterhin verletzten Kasper Schmeichel erwarten wir Mark Schwarzer zwischen den Pfosten.

Voraussichtliche Aufstellung Leicester: Schwarzer – Konchesky, Morgan, Huth. Upson, Simpson – Mahrez, James, Cambiasso, Schlupp – Kramaric

Tipp

Obwohl Manchester am Wochenende spielen musste, brauchen sie hier drei Punkte. Leicester scheint nicht in der Lage zu sein, um im Etihad einen oder sogar drei Punkte zu holen.

Tipp: Sieg Manchester City – 1.25 Betvictor (unser Quotensieger)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Queens Park Rangers – FC Arsenal

Für die Rangers geht es in diesem Derby schon um sehr viel. Das sie am Wochenende spielfrei hatten, sollte sich vor der Partie mit den Gunners nicht als Nachteil herausstellen. QPR konnte nur eines seiner vergangenen sechs Spiele gewinnen, zuletzt gab es eine knappe 1:2 Niederlage beim Abstiegskonkurrenten Hull.

Es scheint sich wohl zu bestätigen, dass der Auswärtssieg vor einigen Wochen in Sunderland doch nur eine Ausnahme war. Chris Ramsey hat eine ganze Reihe von Ausfällen zu verkraften. Besonders im Mittelfeld hat es sie nach der Sperre von Barton und der Verletzung von Kranjcar schwer getroffen. Aus diesem Grund wird der Trainer wohl auf zwei echte Angreifer setzen.

Voraussichtliche Aufstellung QPR: Green – Suk-Young, Caulker, Ferdinand, Furlong – Traore, Herny, Kranjcar, Philips, Austin, Zamora

Wie wir schon vermutet hatten, haben sich nach dem 2:0 Sieg der Gunners gegen Everton dort nun wieder alle lieb. Die Fans der Gunners sind sehr wankelmütig, an einem Tag verfluchen sie die Mannschaft um sie nur zwei Tage später wieder zu feiern.

Bestes Beispiel dabei ist Oliver Giroud. Beim 1:3 gegen Monaco noch als Chancentod verschrien wurde er nun wieder frenetisch gefeiert. Einzig Per Mertesacker ist wohl schlecht weggekommen. Nach dem Offenbarungseid in der Champions League fand er sich gegen Everton auf der Bank wieder.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Gibbs, Koscielny, Paulista, Bellerin – Cazorla, Coquelin, Welbeck, Walcott, Rosicky – Giroud

Tipp

Arsenal wird an der Loftus Road wohl das tun was sie schon seit Jahren zeigen. Gegen die sogenannten kleinen Clubs haben sie meist keine Probleme die Punkte einzufahren. So wird es wohl auch an diesem Mittwoch sein.

Tipp: Sieg Arsenal – 1.53 bet365 (aktuelle bester Bonus)

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Newcastle United – Manchester United

Die Spieler von Newcastle scheinen sich ja doch noch nicht in die Sommerpause verabschiedet zu haben. Gegen Aston Villa sorgte der frühere Freiburger Cisse mit seinem Tor für die Entscheidung. Lag das nun eher daran, dass Newcastle so stark war, oder das Aston Villa kein Bein aufs andere bekommt. Wir denken da eher an die zweite Variante, denn erneut waren Spieler wie Obertan, Ameobi oder auch Riviere nicht zu sehen. Mit ihren 35 Punkten scheinen sie auf Platz elf eingemeißelt. Vor dem Spiel gegen United fehlen Newcastle nicht weniger als sieben Spieler.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Janmaat, Williamson, Coloccini, Haidara – Abeid, Sissoko, Ameobi, Perez, Gouffran – Cisse

Nun fangen auch schon die eigenen Fans an zu pfeifen. Was United in der ersten Halbzeit gegen Sunderland ablieferte war noch schlechter als das was sie in den vergangenen Wochen auf den Platz zauberten. Hätten sie Mitte der zweiten Halbzeit keinen Elfmeter erhalten, wäre die Partie vermutlich 0:0 ausgegangen.

Was ist nur aus Spielern wie di Maria oder Falcao geworden. Maria stolperte über das Feld, als wenn er zum ersten Mal Fußball spielen würde und Falcao seine Tage im Dress der Red Devils sind wohl schon jetzt gezählt. Nur der Trainer scheint weiterhin die Realität zu verkennen. Für ihn war seine Mannschaft erneut klar besser als der Gegner.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester: De Gea – Shaw, Rojo, Smalling, Valencia – Herrera, Blind, Young, Rooney, di Maria – Falcao

Tipp

Wenn sich Newcastle noch einmal für eine Partie motivieren kann, dann ist es gegen den Rekordmeister. United braucht die drei Punkte für das Rennen um die Champions League Plätze, doch im St. James Park wird es wenn überhaupt nur zu einem Zähler reichen, zu schwach treten sie einfach auf.

Tipp: Doppelchance Newcastle oder Unentschieden – 1.85 Unibet (sehr gute Wettauswahl)

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Stoke City – FC Everton

Stoke hat vier seiner letzten sechs Partien gewonnen. Diese kleine Serie hat sie immerhin bis auf Platz zehn gebracht. Realistischerweise können sie die Saison bestenfalls noch auf Platz acht beenden, dass wäre für die Mannschaft schon ein großartiger Erfolg.

Beim knappen Sieg gegen Aston Villa erzielte Peter Crouch das Tor des Tages. Dem früheren englischen Nationalspieler ist dieses Kunststück in den vergangenen Wochen schon einige Male gelungen. Im Herbst seiner Karriere läuft er nochmal zu Topform auf.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begovic – Bardsley, Wollscheid, Wilson, Pieters – Whelan, N’Zonzi, Moses, Adam, Walters – Crouch

Haben die Spieler des FC Everton eigentlich schon gemerkt, dass sie noch lange nicht gerettet sind? Sie spielen in der Premier League oftmals so lustlos als wären sie mit den Gedanken schon an den Stränden dieser Welt. Gegen Arsenal hatten sie zwar sehr viel Ballbesitz doch anfangen konnten sie damit nicht sehr viel. Wenn sie sich der angespannten Lage aber nicht langsam mal bewusst werden, geht es im kommenden Jahr nach Millwall und nicht an die Anfield Road.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Garbutt, Jagielka, Stones, Coleman – Barry, McCarthy, Mirallas, Naismith, Lennon – Lukaku

Tipp

Stoke ist eine sehr unbequem zu spielende Mannschaft. Gerade im Britannia Stadion haben sie schon so manche Clubs zermürbt. Everton scheint derzeit wohl nicht in der Lage zu sein, gerade hier die schlimme Krise zu beenden.

Tipp: Sieg Stoke – 2.55 Betvictor (die besten Quoten)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Tottenham Hotspur – Swansea City

Leider ist es den Spurs nicht gelungen für eine Überraschung zu sorgen. Gegen Chelsea wirkten sie müde und ausgelaugt. Nun geht es aber darum den Schalter noch einmal umzulegen, denn sie könnten innerhalb einer Woche alles verspielen.

Zu der Niederlage im Liga Pokal kam noch das Aus in der Europa League und sollte es auch gegen Swansea keine drei Punkte geben, war es das wohl mal wieder mit der Chance auf die Champions League. Für einen tollen Endspurt brauchen sie alle Spieler in Topform, dann kann es noch gelingen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Chiriches, Dier, Vertonghen, Rose – Mason, Bentaleb, Eriksen, Dembele, Lamela – Kane

Die Schwäne haben nach zwei Siegen in Folge nochmal Lunte gerochen. Sollten sie bei den Spurs gewinnen, hätten sie noch alle Möglichkeiten in die Europa League einzuziehen. Außerdem kämpfen sie noch gegen ihren eigenen Punkte Rekord in der Premier League, der momentan bei 47 steht.

Das Spiel im Turf Moor war zwar nicht sonderlich toll anzusehen, doch danach fragt in einigen Tagen niemand mehr. Im Gegensatz zum Wochenende erwarten wir Sigurdsson hier wieder von Beginn an.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Fabianski – Taylor, Williams, Fernández, Naughton – Sung-Yueng, Cork, Routledge, Shelvey, Sigurdsson – Gomis

Tipp

Die Spieler von Swansea werden mit Sicherheit frischer sein, doch die Spurs müssen diese Partie ganz einfach gewinnen, selbst ein Punkt wäre zu wenig. Es wird vermutlich wieder auf ein Last Minute Tor des Dänen Christian Eriksen hinauslaufen.

Tipp: Sieg Spurs – 1.75 Interwetten (die besten Favoritenquoten)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

FC Liverpool – FC Burnley

Die Mannschaft der Stunde ist ganz klar der FC Liverpool. Aus den letzten sechs Partien holten sie sechzehn Punkte. Zwar gab es das Aus in der Europa League, doch englische Mannschaften geben von Haus aus nicht viel auf diesen Wettbewerb.

Am Wochenende siegten sie in einem klasse Spiel gegen Manchester City mit 2:1. In der Tabelle sind sie damit bis auf Rang fünf geklettert, damit konnte man nach der verkorksten Hinrunde nicht unbedingt rechnen. Liverpool spielt schon fast das ganze Jahr ohne wirklichen Stürmer, dass macht diese Aufholjagd noch beeindruckender.

Ein Wort vielleicht noch zu Emre Can. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist er aus der Mannschaft nun überhaupt nicht mehr wegzudenken. Er hat sich dort prächtig entwickelt.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Mignolet – Can, Skrtel, Sakho – Moreno, Allen, Hernderson, Markovic – Coutinho, Sturridge, Lallana

Dem Aufsteiger läuft so langsam aber sicher die Zeit davon. Zwar gibt es ab und an mal gute Spiele wie beim 1:1 an der Stamford Bridge oder einem 2:2 im Etihad, doch gegen die kleineren Mannschaften können sie diese Leistungen dann nicht bestätigen. Gegen Swansea gab es in einem schwachen Spiel eine knappe 0:1 Niederlage. An der Anfield Road wird es sicherlich nicht viel einfacher, doch sie müssen schon fast alles nach vorne werfen.

Voraussichtliche Aufstellung Burnley: Heaton – Mee, Shackwell, Keane, Trippier – Boyd, Arfield, Jones, Kightly, Barnes – Ings

Tipp

Burnley schaffte zwar schon einige Überraschungen in diesem Jahr, doch Liverpool befindet sich auf einer Mission. Bei der aktuellen Form der Reds, werden sie sich nicht vom Aufsteiger aufhalten lassen.

Tipp: Sieg Liverpool – 1.36 Betway.com (toller Sonderbonus und die beste Webseite)

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen