Die englische Liga steuert auf einige Überraschungen zu, sowohl im Rennen um den Meister als auch beim Abstiegskampf. Hatte man Cardiff unten erwartet, so sind Fulham und Sunderland wirklich solide Überraschungen, eben so wie Aston Villa und West Bromwich. Hier die Spiele an diesem Wochenende in einer kurzen Übersicht. Liverpool-Chelsea werden wir und bei Gelegenheit näher ansehen.

Southampton – Everton

Die Gastgeber waren furios in die Saison gestartet und sie spielten sogar erstaunlich lange oben mit, doch dann zeigte sich, dass sie individuell doch überfordert sind in den oberen Rängen. Es gab einige Niederlagen und die letzten drei Spieltage verliefen alles andere als erfreulich mit nur einem Punkt aus drei Spielen. Die Auswärtsniederlage gegen City war natürlich ok, aber eine Heimniederlage gegen die Kellerkinder aus Cardiff und nur ein Unentschieden gegen Villa sind zu wenig.

Everton ist nur einen Punkt hinter Arsenal nachdem sie United das zweite Mal in einer Saison geschlagen hatten. Traurig sich die Tatsache, dass sie den vierten Platz vielleicht ausschließlich wegen eines Patzers gegen das kleine Crystal Palace verlieren könnten. Ansonsten spielt das Team eine unglaubliche Rückrunde. Man trauerte am Anfang Moyes noch hinterher, aber sein Nachfolger macht einer fantastischen Job und alle Neuzugänge haben bisher eingeschlagen. Sieben Siege in den letzten acht Spielen sprechen für mich eine eindeutige Sprache.

Tipp: Sieg Everton – 2,60 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Stoke City – Tottenham

Stoke trödelt wie erwartet im Niemandsland herum. Sie haben gemessen an ihren Möglichkeiten eine wirklich gute Saison gespielt und Platz 10 mit 44 Punkten ist bisher sicherlich das was man in der Vereinsführung auch als positives Ergebnis einstufen dürfte. Mark Hughes leistet gute Arbeit, aber zur nächsten Saison hin wird man sich endlich darum kümmern müssen offensiv effektive Spieler zu holen. Wenn dein bester Stürmer noch immer Peter Crouch heißt, dann hast du ein Problem. Neuzugänge wie ein Arnautovic erwiesen sich als Rohrkrepierer. Seit einigen Veränderungen läuft es bei Stoke deutlich besser und sie legten eine sehr starke Rückrunde hin.

Tottenham mit einer Saison zum Vergessen, auch wenn die Rückrunde nun etwas besser verlief. Die Saison wurde mit dem Plan angegangen endlich einmal einen Champions League Platz zu erobern, doch nun wird es wohl nicht einmal ein internationaler Platz. Tottenham hat vor allem in der Rückrunde „Alles oder Nichts“ gespielt, aber nicht die bremse gefunden es gegen starke Teams wie Liverpool oder Arsenal anders anzugehen, so dass sie hier Niederlagen kassierten. Am letzten Wochenende gab es einen souveränen Sieg gegen Fulham. Am Ende dürfte diese aggressiv offensive Spielweise das Spiel bestimmen.

Tipp: Über 2.5 Tore – 2,03 Comeon.com

ComeOn BonusWertungLink
107€
ComeOn Erfahrungen
Besuchen

Fulham – Hull City

Magath wollte Fulham retten, aber bislang ist ihm das nicht gelungen. Dennoch hat er sie zumindest in eine bessere Position gebracht als sie es zuvor waren. Sein Pech ist, dass viele der Konkurrenten gepunktet haben. Fulham ist im Moment zwei Punkte entfernt vom rettenden Ufer und fünf von Hull, so dass man das hier durchaus als ein 6-Punkte-Spiel bezeichnen könnte. Fulham holte zwei Siege in den letzten drei Spielen und zwar gegen direkte Konkurrenten wie Villa oder Norwich. Man sollte jedoch auch anmerken, dass Fulham vom Kader her auch nichts im Tabellenkeller zu suchen hätte. Mit Holtby, Riether und Dejagah gibt es gleich drei alte Bekannte in seinem Kader. Bei aller berechtigten Kritik an Magath, er hat es geschafft neben großen Namen wie Bent oder Mitroglou auf den abgeschriebenen Rodallega zu setzen, der plötzlich wieder sein können im Sturm zeigt. Für mich ist es nicht nachvollziehbar wie Fulham so weit unten landen konnte. Sie haben einen Kader, der sie locker im Mittelfeld halten sollte.

Hull City ist fünf Punkte vom Abstieg entfernt, aber sie spielten die letzten Wochen mit ähnlichem Erfolg wie Fulham. In der Saison ging es für das Team stetig nach unten obwohl ihr Kader gar nicht so schlecht ist. Sie müssen versuchen gegen Fulham zu punkten, da sie noch unter anderem United und Everton im Restprogramm haben. Dennoch sollte Fulham den Heimvorteil nutzen können.

Tipp: Sieg Fulham – 2,38 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Swansea City – Aston Villa

Zwei enttäuschte treffen aufeinander. Swansea hat nach ihrer Zauber-Saison sicher auf eine Wiederholung gehofft, doch nun geht es eher zurück in die Realität. Sie machten aber auch Fehler wie das Halten von Michu. Wenn ein Spieler so explodiert muss man ihn realistisch einschätzen, vor allem als kleiner Verein. Der Spanier wäre zu einem komplett überteuerten Preis verkauft worden und Swansea hätte an der Tiefe seines Kaders arbeiten können. Mit Bony haben sie erneut ein gutes Händchen bewiesen und haben nun einen starken Mann im Sturm. Sie werden wohl nicht absteigen, aber dieser Kader hat das Potenzial zu deutlich mehr und dazu muss der Sommer genutzt werden.

Bei Aston Villa hatte man auf eine gute Saison gehofft, doch das Ergebnis waren ständige Abstiegsängste. Sie hatten gute Phasen, aber sie waren von Beginn an zu abhängig von Stürmer Benteke. Der junge Belgier verletzte sich vor einigen Wochen schwer und seitdem passiert eigentlich nichts mehr bei Villa. Sie sind nur noch fünf Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt und haben in den letzten fünf Spielen fünf Niederlagen und ein Unentschieden auf dem Konto. Einziger brauchbarer Gegner dabei war United, aber alle anderen Punkte gingen gegen eher schwache Teams verloren. Man muss aufpassen nicht doch noch die Katastrophe zu erleben. Swansea dürfte hier zu stark sein.

Tipp: Sieg Swansea – 1,75 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Bromwich – West Ham United

West Brom machte unglaublich vieles falsch on dieser Saison. Von schlechten Einkäufen bis zu Panikreaktionen war alles dabei und das bei einem Verein, der eher für besonnenes Handeln bekannt war. Sie sind nur noch drei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt und haben am Ende vielleicht Glück, dass West Ham eigentlich durch sein sollte und vielleicht etwas lockerer antritt. Zuletzt gab es etwas bessere Resultate, aber am letzten Wochenende war man chancenlos gegen Manchester City.

West Ham merkt man durchaus, dass sie ziemlich sicher durch sind nachdem zu Beginn der Saison alle dachten, sie wären der Abstiegskandidat Nummer eins. Doch die Vereinsführung bewahrte Ruhe und vertraute Sam Allardyce, der das Team schon lange leitet. West Ham wird sicherlich etwas tun müssen um in der nächsten Saison stabiler zu wirken, aber sie scheinen die laufende Saison schon abgehakt zu haben.

Tipp: Sieg West Brom – 1,95 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Manchester United – Norwich City

Hierzu gibt es nur wenige Sätze zu schreiben. Für United dreht sich jetzt schon alles um die neue Saison, denn diese ist verloren. Sie werden nicht international Spielen, aber sie werden einen großen Umbruch wagen müssen. Einige auf dem Platz werden versuchen sich zu bewerben, aber wirklich ernst nehmen werden sie die Spiele wohl auch nicht mehr. Im Moment leiten übergangsweise die Legenden Scholes und Giggs das Team, aber glaubt man der Vereinsführung sucht man nach einem neuen Trainer.

Norwich ist nur zwei Punkte vom Abstieg entfernt und dürfte sehr dankbar sein, dass United hier die Saison vermutlich schon abgehakt hat. Nur Punkte zählen und so werden die Kanarienvögel angreifen.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,60 BetVictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Sunderland – Cardiff City

Das absolute Abstiegsduell an diesem Spieltag. Sunderland ist letzter mit 29 Punkten. Zwei Plätze davor ist Cardiff mit einem Zähler mehr und das rettende Ufer ist noch zwei Punkte weiter weg. Man darf dabei nicht vergessen, dass Sunderland ein Spiel weniger hat, so dass sie noch eine weitere Gelegenheit haben. Cardiff muss hier versuchen zu gewinnen und zwar um jeden Preis.

Sunderland konnte die miserable Niederlagenserie unterbrechen. Zuerst spielten sie 2-2 gegen Manchester City um darauf gegen Chelsea sogar zu gewinnen. Kaum zu glauben nachdem sie davor neun Spiele ohne Sieg blieben, wovon sogar acht verloren wurden. Die Geheimwaffe in diesen zwei Spielen war der 21-jährige Wickham, der als großes Talent gilt.

Cardiff zeigte zuletzt ebenfalls Gegenwehr und erkämpfte sich ein Unentschieden gegen Stoke, so wie einen Sieg gegen Cardiff. Am Ende glaube ich an die individuellen Qualitäten von Sunderland und die sind einfach größer.

Tipp: Sieg Sunderland – 1,95 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Crystal Palace – Manchester City

Crystal würde sicherlich hoffen, dass die Meisterschaft entschieden wäre, aber nun treffen sie auf City und das Team setzt alles daran doch noch das Wunder des Titels gegen Liverpool zu schaffen. Crystal zeigte wie man sich trotz eines Kellerposition komplett ins Mittelfeld arbeiten kann und sie haben dies vor allem Trainer Tony Pulis zu verdanken, der schon bei Stoke ausgezeichnet gearbeitet hat sieben Jahre lang und die er auch in die Premier League gebracht hatte. Auch hier ging es zuerst komplett in den Keller und auch hier zeigte die Vereinsführung Vertrauen zum Trainer, selbst als am 21. Spieltag Crystal auf dem LETZTEN Tabellenplatz stand. Zuletzt gab es fünf Siege in Folge, vier davon ohne ein Gegentor (drei davon 1-0) und das ist die absolut klare und deutliche Handschrift von Pulis, der die Defensive liebt.

City erledigte die Pflichtaufgabe West Brom nachdem man die Meisterschaft durch die Niederlage gegen Liverpool und das Unentschieden gegen Sunderland praktisch verschenkt hatte. Gegen Crystal bleibt nur der Weg nach vorn und am Ende sollte es für die Citizens reichen.

Tipp: Sieg Manchester City – 1,45 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Arsenal – Newcastle United

Arsenal wollte ganz oben mitspielen und Newcastle wieder die internationalen Plätze angreifen. Aus beidem wurde nicht viel. Arsenal ist zum Siegen verdammt da ihnen Everton mit extrem guten Leistungen im Nacken sitzt. Für Newcastle geht es um nicht mehr. Sie sind auf Platz neun sicher, aber nach oben geht eigentlich auch so gut wie nichts.

Ich sehe nichts was Newcastle hier holen könnte. Außerdem spielen schon fast ekelhaft lustlos seit klar ist, dass nach oben auch nichts gehen wird. Fünf Niederlagen hintereinander und bei vier davon haben sie es nicht einmal hinbekommen ein Tor zu schießen. Für den früheren Shooting-Star Cisse ist es eine Saison, in der seine Karriere steil nach unten gehen könnte. Remy erfüllte die Erwartungen im Sturm durchaus, aber er ist nur ausgeliehen. Wir haben hier inzwischen fast ein komplett französisches Team, das scheinbar in einen klassisch französischen Streit getreten zu sein scheint. Arsenal zeigte sich zuletzt wieder etwas konzentrierter und so waren sie auch dank Poldi erfolgreich. Keine Chance für Newcastle.

Tipp: Sieg Arsenal – 1,30 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen