In dieser Woche gibt es in der Premier League nur fünf Spiele. Das hat einen ganz einfachen Grund. Mannschaften wie Arsenal oder Manchester City müssen an diesem Wochenende im FA-Cup ran. Das Duell zwischen Arsenal und Everton werden wir in einem ausführlichen Artikel genauer betrachten. Auch das Top-Spiel der Liga zwischen dem FC Chelsea und den Tottenham Hotspurs gibt es in einem Sonderbericht.

Unter anderem schauen wir was Manchester United oder auch der FC Fulham macht. Für beide Mannschaften geht es ums sehr viel. Nun aber los, werfen wir einen Blick auf die restlichen Spiele.

West Bromwich Albion – Manchester United

Bei West Brom herrscht nun schon seit einigen Wochen sehr viel Unruhe. Zuerst gab es da das Theater um Nicolas Anelka, zuletzt dann eine Art Spielerrevolte gegen den neuen Trainer Pepe Mel. Die Spieler scheinen sein System nicht zu verstehen und wollen ihn am liebsten loswerden. Beim wichtigen Spiel gegen Fulham am letzten Spieltag reichte es wieder nicht zu einem Sieg. Erst kurz vor Schluss gelang ihnen der wichtige Ausgleich. Sie sind nun seit acht Spielen ohne Sieg. Das sind nicht unbedingt die besten Voraussetzungen um im Abstiegskampf zu bestehen.

Auch bei United ist die Stimmung nicht unbedingt besser. In ihrer letzten Partie gab es ein 0:2 gegen Olympiakos Piräus. Ich habe das Spiel gesehen und muss sagen, dass Manchester seitdem ich lebe (und das sind nun schon einige Jahre) noch nie so schlecht war wie in dieser Partie. Sie spielen zwar schon die ganze Saison unter ihren Möglichkeiten, doch das war ein neuer Tiefpunkt. Die gute Nachricht ist, dass es nun wirklich nicht mehr schlimmer geht. Manchester tut sich meist sehr schwer wenn es zu West Brom geht, aber sie müssen diese Partie gewinnen um etwas Ruhe in den Club zu bringen.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.8 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Cardiff City – FC Fulham

Mehr Abstiegskampf geht nicht wenn der 19. auf den 20. trifft. Der Druck dieses Spiel gewinnen zu müssen lastet auf beiden Clubs in etwa gleichstark. Für Cardiff gab es zuletzt drei Niederlagen in Folge. Die Spiele im FA-Cup gegen Wigan oder das 0:4 gegen Hull waren wirklich sehr schwach. Beim 0:1 gegen die Spurs konnte man zumindest feststellen, dass noch etwas Leben in der Mannschaft steckt.

Felix Magath hatte sich seinen Einstand in England sicherlich anders vorgestellt. In den zwei Spielen unter seiner Leitung holte die Mannschaft erst einen Punkt. Für den Verlierer dieser Partie wird die Luft immer enger. Ich bin mir sicher, dass wir auf dem Platz die Verunsicherung der Spieler merken. Jeder hat Angst einen Fehler zu machen. Das führt meist nicht zu sehr vielen Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.93 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Crystal Palace – FC Southampton

Eine unangenehme Aufgabe wartet auf den FC Southampton denn sie müssen in den Selhurst Park. Crystal Palace hat von den letzten vier Spielen im heimischen Stadion nur eins verloren. Die Mannschaft von Toni Pulis kämpft in jedem Spiel fast bis zum umfallen und hat sich den Respekt der anderen Teams mittlerweile voll und ganz verdient. Am letzten Spieltag gab es für sie ein 1:1 in Swansea. Wenn sie weiterhin so kräftig punkten wie zuletzt werden sie sich retten. Das würde die Mannschaft sicherlich genauso feiern als wenn sie gerade Meister geworden sind.

Für Southampton gab es zuletzt drei Niederlagen. Ihr Star Lallana konnte unter der Woche zumindest im Länderspiel gegen Dänemark glänzen. Trotz der Niederlagen in der Liga mache ich mir um sie keine Sorgen. Die Mannschaft kann die letzten zehn Spiele nutzen um sich schon auf die neue Saison einzuspielen. Ich gehe davon aus, dass Crystal Palace dieses Spiel knapp gewinnt, da die Spieler einfach motivierter sind.

Tipp: Sieg Crystal Palace – 3.8 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Norwich City – Stoke City

Zum Abschluss haben wir noch einen echten „Stinker“. Das sind Spiele die eigentlich niemand so richtig sehen will. Beide Mannschaften würgen sich von Woche zu Woche irgendwie durch. Sobald man glaubt, dass sie sich retten werden gibt es Niederlagen Serien und wenn man glaubt jetzt rutschen sie unten rein, fangen sie an zu gewinnen. Norwich schaffte es z.B. gegen die Spurs zu gewinnen nur um dann im nächsten Spiel gegen Aston Villa eins auf die Mütze zu bekommen.

Stoke auf der anderen Seite schafft es nicht zuhause gegen Swansea zu gewinnen aber gegen Arsenal sind sie stark genug. Nun soll mir mal einer sagen was ich hier tippen soll. Ich gehe davon aus, dass sich beide Mannschaften neutralisieren und wir ein Unentschieden sehen.

Tipp: Unentschieden – 3.3 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen