Die Premier League gönnt uns einfach keine Zeit um mal durchzuatmen. Bereits am Dienstag geht es in den 26. Spieltag. Ich bin eigentlich noch dabei den Kopf zu schütteln, wenn ich mir einige Ergebnisse vom Wochenende ansehen muss, aber es bleibt nicht viel Zeit dies aufzuarbeiten.

Arsenal musste nach der 1:5 Niederlage in Liverpool die Tabellenführung wieder abgeben, allerdings nicht an Manchester City, sondern an den FC Chelski. Im Kampf um die Champions League hat Liverpool nun klar die Nase vorn. Manchester United taumelt weiter durch die Liga und ganz hinten geht es so eng zu wie in der Londoner Tube zur „Rush hour“.

Das Top – Spiel lautet Arsenal vs Manchester United. Zur diesen beiden Krisenclubs gibt es einen ausführlicheren Artikel auf der Webseite. Kann Chelsea auch nach diesem Spieltag seine Tabellenführung behalten oder sogar ausbauen?

Cardiff City – Aston Villa

Cardiff hat den Kampf um Wales am Wochenende klar verloren. Beim 0:3 in Swansea spielten sie wie ein Absteiger. Der Trainerwechsel zu Ole Gunnar Solskjaer hat bisher noch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Es ist auch ein beachtlicher Unterschied zwischen der norwegischen Liga und der Premier League. Hoffen wir mal, dass er sich damit nicht zu viel zugemutet hat. Nun stehen sie genauso unter Druck wie schon letzte Woche vor dem Spiel gegen Norwich. Damals war ich mir sehr sicher, dass sie gewinnen werden, ( was dann ja auch der Fall war ) doch hier ist es schon komplizierter.

Ich weiß, dass wir es schon oft angeschrieben haben aber ich muss es erneut betonen. Benteke war gegen West Ham nicht zu sehen und schon haben sie mit 0:2 verloren. Aston Villa ist eigentlich nur Christian Benteke. Es ist erschreckend, dass dort niemand anders für ihn in die Bresche springen kann wenn es mal nicht läuft. Da er aber unberechenbar ist und bleibt, kann ich hier nicht auf einen Heimsieg setzen. Ich erwarte einen harten Abstiegskampf.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.78 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Ham United – Norwich City

Ist Kevin Nolan der neue Messi? Nach seinen vier Toren aus den letzten beiden Spielen muss man da fast dran glauben. Auch ohne den gesperrten Andy Caroll holten die „Hammers“ drei sehr wichtige Punkte. Man hat den Eindruck, dass ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Selbst ein Mark Noble oder Steward Downing haben sich zuletzt stark verbessert. In dieser Form sollten sie den Abstieg vermeiden können.

Norwich holte in einem sehr langweiligen Spiel ein 0:0 gegen Manchester City. Man konnte nicht unbedingt erwarten, dass ein Team wie Norwich die Tormaschine City stoppen könnte. Dieser Punkt ist zwar wichtig für die Moral, doch aus dem Keller kommen sie damit nicht. West Ham zeigte sich in den vergangenen Wochen stark verbessert. Aus diesem Grund glaube ich an einen Heimsieg.

Tipp: Sieg West Ham United – 2.1 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Hull City Tigers – FC Southampton

Einen Sieg in Sunderland habe ich für Hull nicht vorhergesehen. Sunderland hat es ihnen aber auch nicht besonders schwer gemacht, denn bereits nach vier Minuten waren sie nur noch mit 10 Mann auf dem Platz. Hull hat sich für meine Begriffe in der letzten Transferperiode sehr gut verstärkt. Mit Shane Long sowie Jelavic haben sie nun auch im Sturm zwei sehr gefährliche Leute, die immer für ein Tor gut sind. Besonders Long spielt bisher nahezu perfekt.

Für Southampton reichte es daheim nur zu einem 2:2 gegen Stoke. Das wird sie aber nicht sonderlich ärgern, da sie weiterhin im Mittelfeld der Tabelle stehen. Durch das 2:0 in Sunderland hat Hull sicherlich einen Schub bekommen. Sie werden auf jeden Fall motivierter als der Gegner sein. Mit ein wenig Glück reicht es für weitere drei Punkte.

Tipp: Sieg Hull City Tigers – 3.0 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Bromwich Albion – FC Chelsea

Wer hätte denn das gedacht, Chelsea hat am 25. Spieltag die Tabellenführung übernommen. Obwohl Mourinho weiterhin tief stapelt, will er diesen Platz bis zum Ende nicht mehr hergeben. Ich muss bei dieser Gelegenheit mal ein Lob für John Terry aussprechen. Unter Mourinho erlebt er bereits seinen dritten Frühling. Die Abwehr mit ihm und Cahill ist einfach nicht zu überwinden und vorne haben sie immer jemanden, der ein Tor erzielen kann. Manchmal ist es Eto`o oder auch Oscar. Am Wochenende war es dann Hazard der Newcastle im Alleingang abfertigte.

Für West Brom gab es eine weitere Niederlage. Durch das 1:3 bei Crystal Palace stehen sie nun zum ersten Mal in dieser Saison auf einem Abstiegsplatz. Den werden sie meiner Meinung nach auch bis zum Ende der Saison nicht mehr verlassen. Ich denke sogar, dass ihnen das gleiche Schicksal wie schon den Wolverhampton Wanderes blühen kann, die nach der Entlassung des erfolgreichen Mick McCarthy gleich bis in die dritte Liga durchgereicht wurden. Chelsea wird das Spiel dominieren. Ich kann nicht erkennen, wie West Brom etwas holen kann.

Tipp: Chelsea gewinnt zu null – 2.45 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Stoke City – Swansea City

Die Achterbahnfahrt von Stoke geht immer weiter. Nach einem katastrophalen Januar holten sie nun in den letzten beiden Partien vier Punkte. Nach dem 2:1 Erfolg gegen Manchester United gab es am Wochenende ein 2:2 in Southampton. Sie sind besonders im heimischen Stadion sehr unangenehm zu spielen. Das wird sicherlich auch Swansea zu spüren bekommen.

Was dort passiert ist, kann ich noch nicht richtig einschätzen. Michael Laudrup wurde letzte Woche ohne große Vorankündigung entlassen. Obwohl es zwar in den letzten Wochen nicht wirklich lief, scheint mir eine Entlassung dennoch etwas überhastet. Nach dem 3:0 gegen Cardiff könnte man allerdings behaupten, dass sie alles richtig gemacht haben. In Stoke wird es aber eine ganz andere Geschichte. Vieles deutet hier auf ein 0:0 hin.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.7 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

FC Everton – Crystal Palace

Everton verliert die Champions League Plätze so langsam aber sicher aus den Augen. Gegen die beiden direkten Konkurrenten Liverpool und Tottenham gab es Niederlagen. In Liverpool hatten sie nicht wirklich eine Chance, doch das 0:1 bei den Spurs hätten sie vermeiden können. Nun haben sie schon fünf Punkte Rückstand auf die Reds. Es wird nicht einfach dies aufzuholen. Wenn man sich die Saison bisher vor Augen führt, stehen sie aber eigentlich genau da, was ihr Leistungsvermögen hergibt.

Zumindest auf Crystal Palce konnten wir uns einmal mehr verlassen. Am Wochenende gab es für die Mannschaft einen weiteren Sieg. Sie schaffen es mittlerweile die Partien gegen die kleineren Mannschaften zu gewinnen. Mit nunmehr 26 Punkten stehen sie auf dem 14. Platz. Damit konnte nach der schwachen Hinrunde wirklich niemand rechnen. Palace schafft es zwar gegen Teams wie West Brom zu gewinnen, doch der Goodison Park ist wohl eine Nummer zu groß.

Ich bin mir sehr sicher, dass Everton als Sieger vom Platz geht. Palace wird aber nicht ohne Kampf untergehen.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 2.00 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Manchester City – AFC Sunderland

Zwei Spiele ohne eigenes Tor? Das erwartet man vielleicht von Mannschaften wie Stoke oder Hull, doch aber nicht von Manchester City. Nach dem 0:1 gegen Chelsea gab es am vergangenen Wochenende den nächsten Rückschlag. Gegen Norwich reichte es nur zu einem mageren 0:0. Damit sind sie in der Tabelle bis auf Platz drei gerutscht. Wenn man es mal positiv betrachtet könnte man sagen, dass sich die Abwehr verbessert hat. Für eine Mannschaft wie Manchester kann man mit einem Unentschieden in Norwich dennoch nicht zufrieden sein.

Für Sunderland gab es einen bösen Rückschlag. Nach zuletzt tollen Spielen gab es gegen Hull eine unerwartete 0:2 Niederlage. Nach vier Minuten musste Wes Brown bereits vom Platz. Mit 10 Mann ist es natürlich schwer zu gewinnen. Dieses Spiel hat uns gezeigt, dass ihnen doch nicht alles in den Schoß fällt. Ein Team wie Sunderland muss schon am absoluten Limit spielen, um die Partien zu gewinnen. Vielleicht haben sie sich auch schon ein wenig überschätzt.

Ich gehe davon aus, dass man bei Manchester City die Verunsicherung spüren wird. Es kann eine ganz knappe Geschichte werden.

Tipp: unter 2.5 Tore – 3.00 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Newcastle United – Tottenham Hotspur

Befindet sich Newcastle eigentlich schon in der Sommerpause? Wenn man die Mannschaft so spielen sieht, kann man eigentlich davon ausgehen. Von Neuzugang Luuk de Jong ist bisher nichts zu sehen. Nach der 0:3 Niederlage gegen Sunderland gab es gleich eine weitere 0:3 Niederlage obendrauf. Nur gut das sie im gesicherten Mittelfeld stehen, ansonsten müsste man sich echt Sorgen um sie machen. Der Witz um Sportdirektor Joe Kinnear ist nun auch wieder vorbei. Er wurde nach sechs Monaten im Amt entlassen. Ich habe keine Ahnung, was er in dieser Zeit eigentlich gemacht hat.

Die Spurs holten einen wichtigen Sieg gegen Everton. Durch diesen Sieg bleiben sie im Rennen um die Champions League. Adebayor war einmal mehr der Garant für den Erfolg. Allerdings erwarte ich auch mehr von einem Eriksen oder Dembele. Sie brauchen mehr als nur einen Adebayor, um ganz oben angreifen zu wollen. Da sich die Spieler von Newcastle gedanklich schon im Urlaub befinden, glaube ich an einen Auswärtssieg.

Tipp: Sieg Tottenham Hotspur – 2.4 interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

FC Fulham – FC Liverpool

Ich habe selbst auf einen klaren Sieg von Manchester United gesetzt aber Fulham hat mir und sicherlich auch einigen von euch einen Strich durch die Rechnung gemacht. Über United werde ich mich in meinem Arsenal vs United Artikel auslasten, doch Fulham hat sich dieses Unentschieden wirklich verdient. Sie waren zwar über 85 Minuten nur am eigenen Strafraum zu finden, doch zumindest haben sie Kampfgeist bewiesen. Wenn sie mit solch einer Einstellung in alle Spiele gegangen wären, stünden sie nicht auf dem letzten Platz.

Mit Liverpool kommt aber nun ein sehr undankbarer Gegner ins Craven Cottage. Die Reds zerlegten Arsenal nach allen Regeln der Kunst. In dieser Form will ich sie auch im Kampf um den Titel nicht ganz abschreiben. Wären da nicht die dummen Unentschieden gegen West Brom und Aston Villa, stünden sie noch besser da. Da sich neben Suarez und Sturrdige nun auch noch Coutinho extrem gesteigert hat, ist Liverpool kaum zu bezwingen, schon gar nicht von Fulham.

Tipp: Sieg FC Liverpool – 1.45 interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten