In Polen findet in diesem Jahr zwischen dem 16. Juni und dem 30. Juni die Europameisterschaft der U21 Nationalmannschaften auf dem Programm. Insgesamt haben sich 12 Nationen für die Teilnahme an dieser U21 EURO qualifiziert. Richtig überkochen dürfte die Stimmung erstmals bereits am 16. Juni, wenn es um 20:45 Uhr in Lublin zum Duell zwischen dem Gastgeber Polen und der Slowakei kommt.

Polen

Die polnische U21 Nationalmannschaft gehört bei der U21 EURO im eigenen Land nicht unbedingt zu den großen Favoriten auf den Titel, aber vielleicht kann die Mannschaft von Trainer Marcin Dorna durch die Unterstützung der eigenen Fans im Laufe des Turniers ja über sich hinaus wachsen. Als Gastgeber der Europameisterschaft hatten die Polen natürlich das Privileg, dass man sich nicht für die Teilnahme an der U21 EURO qualifizieren musste. Auf der anderen Seite hatte die polnische U21 Nationalmannschaft dadurch aber mittlerweile bereits seit dem September 2014 kein offizielles Pflichtspiel mehr, was sich durchaus als Nachteil erweisen könnte. Im letzten Jahr hat Polen insgesamt 5 Freundschaftsspiele absolviert, um die eigene Form zu überprüfen und sich möglichst optimal auf die Europameisterschaft vorzubereiten.

Dabei blieb die polnische U21 Nationalmannschaft im gesamten Jahr 2016 ungeschlagen und musste sich nur einmal in einem Heimspiel gegen Ungarn mit einem 1:1 Unentschieden zufriedengeben. Im November des letzten Jahres spielte die U21 Nationalmannschaft in Tychy vor rund 12.000 Zuschauern gegen Deutschland und auch hier konnte sich das Team von Trainer Marcin Dorna am Schluss über einen 1:0 Heimsieg freuen. Für den entscheidenden Treffer in diesem Testspiel sorgte David Kownacki von Lech Posen in der 57. Spielminute durch einen platzierten Rechtsschuss. In diesem Jahr haben die Polen im März noch 2 Freundschaftsspiele absolviert. Dabei konnte die polnische U21 Nationalmannschaft aber sowohl gegen Italien als auch gegen Tschechien nicht wirklich überzeugen und musste jeweils mit einer 2:1 Niederlage vom Platz gehen.

Aufstellung Polen

Der Trainer Marcin Dorna möchte mit seiner Mannschaft bei der Europameisterschaft in der Heimat natürlich positiv überraschen und im Turnier möglichst weit kommen. Dafür wäre ein Sieg im Auftaktspiel gegen die Slowakei sicher hilfreich. Besonders wichtig sind innerhalb der Mannschaft beispielsweise Barosz Kapustka, der schon bei der EURO 2016 überzeugen konnte und David Kownacki, der laut vieler Experten vielleicht sogar einmal in die Fußstapfen von Robert Lewandowski treten könnte.

Mögliche Aufstellung: Wrabel; Lasicki, Kedziora, Jaroszynski, Bednarek; Kapustka, Dawidowicz, Lipski, Kubicki; Stepinski, Kownacki

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€200

Slowakei

Die slowakische U21 Nationalmannschaft konnte in der Qualifikation für die anstehende U21 EURO auf jeden Fall positiv überraschen. Schließlich hatten bestimmt nicht viele damit gerechnet, dass sich die Slowaken in der Qualifikationsgruppe 8 noch vor den Niederlanden und der Türkei den 1. Platz in der Gruppe sichern könnten. Aber man muss schon sagen, dass der Trainer Pavel Hapal hervorragende Arbeit bei der slowakischen U21 Nationalmannschaft geleistet hat. Insgesamt holten die Slowaken während der Qualifikation 6 Siege und 1 Unentschieden, während man sich lediglich einmal geschlagen geben musste. Das war ein wenig überraschend direkt am 1. Spieltag der Fall, als die Mannschaft in Weißrussland mit 1:0 unterlag. Aber danach gingen die Slowaken während der gesamten Quali nicht mehr als Verlierer vom Feld und so konnte die Mannschaft in das letzte Qualifikationsspiel gegen die Türkei bereits ohne Druck gehen. Trotzdem zeigte die Slowakei eine ordentliche Leistung gegen die Türken und nahm nach einem Rückstand durch einen von Stanislav Lobotka verwandelten Elfmeter immerhin noch ein 1:1 Unentschieden mit. In diesem Jahr bestritt die slowakische U21 Nationalmannschaft noch 3 Freundschaftsspiele und musste dabei lediglich beim Jahresauftakt gegen Tschechien eine 4:1 Niederlage hinnehmen. Anschließend feierten die Slowaken zunächst einen knappen 2:1 Erfolg gegen Serbien und im April gab es in einem Freundschaftsspiel gegen Ungarn noch einen klaren 4:0 Heimsieg.

Aufstellung Slowakei

Der Trainer Pavel Hapal hat mit seiner Mannschaft schon in der Qualifikation für diese U21 EURO positiv überraschen können. Dieser Weg soll nun im Idealfall auch bei der Europameisterschaft fortgesetzt werden. Dabei könnte die slowakische U21 mit einem Erfolg gegen den Gastgeber Polen direkt ein dickes Ausrufezeichen setzen. Im Offensivspiel dürfte der Coach dabei vor allem auch auf Adam Zrelak setzen, der bereits 5 Tore für seine Mannschaft erzielen konnte.

Mögliche Aufstellung: Chovan; Ninaj, Skriniar, Valjent, Mazan; Lobotka, Mihalik, Chrien, Rusnak, Bero; Zrelak

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
400%

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21 Nationalmannschaften von Polen und der Slowakei standen sich bisher in 3 Partien auf dem Fußballplatz gegenüber. Dabei konnte sich die polnische U21 Nationalmannschaft bislang immerhin schon über 2 Siege gegen die Slowaken freuen. Auf der anderen Seite reichte es 1 Mal zu einem Erfolg für die U21 der Slowakei. Ein Unentschieden gab es dagegen in der Vergangenheit noch nie zwischen diesen beiden Mannschaften.

Interessante Quoten

Am Freitag kommt es in der Arena Lublin zum Gruppenspiel zwischen Polen und der Slowakei. Hierbei liegt die Favoritenrolle aus Sicht der Buchmacher ganz deutlich beim Gastgeber Polen. Wer das ebenfalls so einschätzt, der bekommt aktuell für eine Wette auf einen Sieg der polnischen U21 bei 888sport mit 2,14 eine gute Wettquote. Für eine entsprechende Wette auf einen Erfolg der U21 der Slowakei hält Betvictor mit momentan 3,60 eine hervorragende Quote bereit. Bei einem geplanten Tipp auf ein Remis zwischen diesen beiden U21 Nationalmannschaften punktet zurzeit Bet365 mit einer Wettquote von 3,60.

Tipp

Am Freitagabend wird um 20:45 Uhr in Lublin bei der U21 EURO die Partie zwischen Polen und der Slowakei angepfiffen. Hierbei werden sicher beide Mannschaften versuchen möglichst erfolgreich in das Turnier zu starten. Abzuwarten bleibt noch, ob die große Unterstützung den Gastgeber Polen eher beflügelt oder vielleicht doch ein wenig beeindruckt. Unterm Strich erwarten wir eine Begegnung auf Augenhöhe, bei der wir unser Glück mit einer Wette auf einen Erfolg der polnischen U21 Nationalmannschaft versuchen.

Tipp: Polens U21 feiert einen Sieg gegen die Slowakei – Quote 2,14 888sport (sehr guter 150€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
888sport erfahrungen

100%-€150

1xEZ mit 1,50

6xBonus mit 1,50

Liveticker und Statistiken