Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Ein Blick auf die Bilanzen und die Besetzung der beiden Kader verrät, dass beim Spiel zwischen den Philadelphia 76ers und den LA Clippers, die Gäste aus Los Angeles heute auf den ersten Blick die Favoriten sind. Ein zweiter Blick lohnt sich allerdings, gehörten die Sixers zuletzt zu den heißesten Teams der Liga, während die Clippers zumindest in den letzten beiden Spielen federn lassen mussten.

Philadelphia 76ers

Der Blick geht jedoch zunächst auf die Sixers, für die der Sieg gegen Denver vor dem Jahreswechsel als Startschuss zu einer absoluten starken Phase diente. Inklusive dem Erfolg über Denver gewannen die Sixers acht der letzten elf Spiele. Dabei hatten sie zwar etwas Glück, dass die Gegner aus Denver, Minnesota, Brooklyn oder auch New York oder Portland nicht zu den besten Teams gehörten, doch durch die Siege über die Hornets, Bucks und Raptors nahm man die überraschenden Erfolge dann doch etwas ernster.

Die drei Niederlagen kassierten sie gegen die Celtics, Wizards und im letzten Spiel gegen die Atlanta Hawks. Dabei sei allerdings gesagt, dass die Celtics eines der stärksten Teams der Eastern Conference sind und gegen Washington und Atlanta Joel Embiid nicht spielte. Während er gegen die Wizards standesgemäß im back-to-back geschont wurde, gab es beim letzten Sieg gegen die Blazers eine Schrecksekunde. Embiid kam nach einem Dunk unglücklich auf und verdrehte sich das Knie. Philly gewann dank eines Game-Winners von Robert Covington zwar doch knapp, doch Embiids Verletzung sorgte für einen Moment der großen Sorge und dafür, dass er gegen die Hawks nicht spielen konnte.

Hier wurde er dann natürlich schmerzlich vermisst. Die Hawks, selbst auch in Topform, nutzten Embiids Fehlen aus und beendeten die drei Spiele andauernde Siegesserie für Sixers. Trotzdem brauchen sich diese nicht allzu sehr zu ärgern. Gegen die Clippers sind sie nicht so chancenlos wie man erwarten könnte und da Embiid wohl auch wieder dabei ist, will das Team von Coach Brett Brown die Erfolgsserie fortsetzen.

LA Clippers

Ihre eigene Erfolgsserie hätten die Clippers natürlich auch gerne fortgesetzt, nachdem sie seit Beginn des Jahres 2017 sieben Spiele in Folge gewinnen konnten. Erstaunlicherweise schafften sie dies ohne Blake Griffin, obwohl ihnen Teams wie Memphis und OKC gegenüberstanden. Leider verletzte sich dann aber auch noch Chris Paul beim Erfolg über OKC. Während Griffin in ein bis zwei Wochen wiederkehren könnte, müssen die Clippers nun bis zu acht Wochen auf ihren Point Guard verzichten.

Dass die Ausfälle der beiden besten Spieler auch an einem Team wie den Clippers nicht spurlos vorrübergehen, bewiesen dann die folgenden und letzten beiden Spiele nach Pauls Verletzung. Zunächst gewannen die jungen Wolves ein knappes Spiel mit 104-101, zwei Nächte später waren es dann die Nuggets, die die Clippers distanzierten und mit 123-98 nach Hause schickten.

Austin Rivers wollte die Verletzungen aber nicht als Ausrede gelten lassen. Die Clippers hätten ein gutes Team, auch ohne Paul und Griffin. Es helfe zwar, dass Griffin bald wiederkäme, bis dahin muss aber der Rest des Teams besser spielen.

Einfach wird es für die Clippers aber nicht, beginnt für sie gerade ein fünf Spiele andauernder Auswärtstrip, von dem sie das erste Spiel verloren, bei dem sie nicht komplett sind und bei dem sie heute neben dem Reisestress auch Doppelbelastung zu verkraften haben – gestern spielten sie in Atlanta (Ergebnis fehlt). Da nach dem Philly-Spiel auch noch ein Duell mit den Warriors ansteht, gibt es aber eine Menge Gründe, warum ein Sieg für die Mannschaft von Coach Doc Rivers wichtig wäre.

Die Sixers spielen zu Hause, sind derzeit richtig gut drauf, ABER sie können nicht auf Embiid zurückgreifen, der zwei Spiele aussetzen wird. Ich wäre wohl unter jedem anderen Umstand auf die 76ers gegangen, aber Embiid ist jetzt schon so unglaublich wichtig geworden, dass es ohne ihn kaum machbar sein dürfte.

Tipp: Philadelphia 76ers – 1,70 Betway (der aktuell beste Bonus mit 200€)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker