Mittlerweile kennen sich diese beiden Mannschaften relativ gut. Schon in der Vorrunde dieser Champions League Saison gab es dieses Duell. Im Prinzen Park siegte PSG mit 3:2 und in Barcelona gab es ein 3:1 für die Gastgeber. Beides waren sehr unterhaltsame Partien, dass gleiche erhoffen wir uns in diesem Viertelfinale. Eines scheint auf jeden Fall gewiss, es wird wohl ein sehr enges Spiel geben, bei dem Kleinigkeiten den Unterschied ausmachen dürften.

Paris St. Germain

In der Gruppenphase mussten sie Barca noch den Vortritt lassen, doch nun wollen sie die Katalanen aus dem Wettbewerb kegeln. Paris ist in Frankreich nun schon seit einigen Jahren das Maß aller Dinge, doch gerade in dieser Saison ist das Feld wieder enger zusammengerückt. In der französischen Ligue 1 liegen sie zwar an der Spitze, doch ihr Vorsprung auf den zweitplatzierten beträgt nur ein Punkt.

PSG hatte am letzten Wochenende spielfrei um sich voll und ganz auf das Duell mit Barca zu konzentrieren. Die Aufgabe wird an diesem Mittwoch aber ungleich schwerer, denn Paris fehlen etliche Superstars.

Aufstellung PSG

Neben den gesperrten Ibrahimovic und Verratti hat sich nun auch noch David Luiz verletzt. Auch Thiago Motta kann hier leider nicht mitwirken. Gerade der Ausfall von Verratti ist schlimmer als viele denken, denn gegen Chelsea war er der beste Spieler seiner Mannschaft.

Voraussichtliche Aufstellung: Sirigu – Maxwell, Marquinhos, Silva, van der Wiel – Matuidi, Rabiot, Cabaye – Pastore, Cavani, Lavezzi

FC Barcelona

Durch den Ausfall vieler Leistungsträger bei PSG ist Barcelona der Favorit, doch sie müssen auf der Hut sein. Die letzten beiden Spiele im Prinzen Park konnten sie nicht gewinnen. Barca hat sich in den vergangenen Wochen wieder stabilisiert, doch wie man beim 2:2 in Sevilla erkennen konnte, sind sie immer noch nicht in absoluter Bestform. Sie brachten es fertig einen 2:0 Vorsprung noch leichtfertig zu verspielen.

Ich vergleiche dieses Barca noch immer gerne mit dem von Pep Guardiola von vor einigen Jahren aber damit tut man diesen Spielern wohl keinen Gefallen. Damals galten sie als unbesiegbar, dies ist nun nicht mehr der Fall. Solange sie aber einen Messi haben, kann Barca jedes Spiel gegen jeden Gegner gewinnen.

Aufstellung Barcelona

Gegen Paris müssen sie auf Dani Alves verzichten, er wird mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Adriano ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Alba, Mascherano, Piqué, Adriano – Iniesta, Busquets, Rakitic – Neymar, Suarez, Messi

Tipp

Wenn sich Barca und PSG gegenüberstehen war meist Spannung und Unterhaltung garantiert. Obwohl PSG hier schon fast mit einer zweiten Mannschaft antreten muss, werden sie sich wohl nicht verstecken. Wir gehen davon aus, dass es auch im fünften Duell der beiden in den letzten drei Jahren Tore regnen wird.

Tipp: Über 2.5 Tore – 1.90 Tonybet (keine Wettsteuer und sehr gute Auswahl)

AnbieterBonusLink
tonybet bonus€100? Besuchen

Liveticker und Statistiken