Zwei Teams, mit denen bei dieser Copa America eh niemand rechnet. Sie haben das Pech in einer Gruppe mit Argentinien und Chile zu sein, die zumindest auf Papier in einer anderen Liga spielen. Doch wer die Copa America und lateinamerikanische Teams, der weiß auch, dass Überraschungen keine Seltenheit sind. Schauen wir uns doch an, wer von diesen zwei Teams mit einem möglichen Sieg überhaupt in die Position für eine Überraschung kommen kann!

Panama – defensive Stärken

Panama wird das spielen was sie spielen können und das bedeutet vor allem Abwehr. Ihnen bleibt jedoch auch nicht viel Anderes. Wir haben hier tatsächlich ein Team voller recht unbekannter Namen, die als Einheit noch meist solide Ergebnisse abliefern. Wer hier nach großen Namen sucht, der wird lange suchen. Die meisten Spieler sind in lateinamerikanischen Ligen und selbst da nicht gerade bei den großen Teams.

In der Qualifikation zur WM für Nord- und Mittelamerika schlagen sie sich bisher halbwegs ordentlich. Es gab einen sehr überraschenden Sieg gegen Jamaika und einen Sieg gegen Haiti. Die Niederlage gegen das stärkere Costa Rica war knapp und durchaus zu erwarten.

Aufstellung Panama

Mögliche Aufstellung: Penedo – Machado, Baloy, Miller, L. Henriquez – Cooper, Gomez, A. Henriquez, Quintero – Buitrago – Tejada

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
€110

Bolivien – verschollene Abwehr

So defensive wie Panama teilweise (erfolgreich) auftritt, so kopflos wirkt Bolivien in der Abwehr. Schaut man sich die letzten Spiele an, die das Team absolviert hat, dann wird schnell deutlich, dass man mit dieser Abwehr nicht weit kommen kann und wird. Beim Freundschaftspiel gegen die USA kassierte man vier Gegentore und das von einem alles andere als sehr gefährlichen Team wie den USA.

Noch düsterer sieht es in der Qualifikation für die WM aus. Sie spielen dort natürlich in der ungleichen stärkeren Abteilung für Südamerika, so dass sie gegen Teams wie Kolumbien, Argentinien oder Ecuador ranmussten. Das Ergebnis bisher ist frustrierend. Sechs Spiele, fünf Niederlagen und ein Sieg. Damit ist nur Venezuela noch schwächer. Was sie jedoch dank der offensiven Ausrichtung hinbekommen ist: Tore erzielen. So gab es gegen Kolumbien lediglich ein knappes 2-3 und auch bei Paraguay nur ein 2-1. Ist das ein Hoffnungsschimmer?

Aufstellung Bolivien

Mögliche Aufstellung: Quinonez – Bejarano, Eguino, Zenteno, Gutierrez – Melean – Campos, Smedberg-Dalence, Saucedo, Veizaga – Arce

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€200

Tipp

Wenn man sich die letzten Spiele anschaut, dann kommt man schnell zum Fazit, dass Bolivien hier keine Chance hat, doch vergessen sehr viele wie unterschiedlich stark die jeweiligen WM-Qualifikationen sind. Panama würde in der Südamerika-Quali sicherlich ähnlich untergehen. Daher sollten die Quoten hier gleich sein, doch das sind sie nicht.

Tipp: Doppelchance Bolivien oder Unentschieden – 1,75 888sport (wieder auf dem deutschen Markt. Bonus: 100% bis 100€. Einzahlung einmal mit 1,50 oder höher umsetzen, danach den Bonus 6x mit 1,50 oder höher umsetzen. PayPal ist verfügbar!)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken