Vor einem Jahr noch wäre man hier noch von einem Duell Zweiter gegen den ersten der Ligue 1 ausgegangen, doch in dieser Saison ging die Schere zwischen diesen zwei Teams ins Bodenlose. Während PSG einen Rekord nach dem anderen hinlegte und die Saison mit unfassbaren 31 Punkten Vorsprung vor dem Zweiten beendete, verschwand Marseille in der Bedeutungslosigkeit und zwar auf Platz 13. Man hatte am Ende nur neun Punkte Abstand vor den Abstiegsplätzen.

Form und direkter Vergleich

olmypique-marseille-psg-coupedefrance-form

Olympique Marseille

Man wird bei diesem eigentlich tollen Traditionsverein auf die Ursachensuche gehen. Dieses Team war immerhin in der Europa League, wo man dann knapp an Atlhletic Bilbao scheiterte. In der Liga kam man jedoch nie in Fahrt. Der achte Platz war das Maximum in dieser Saison, doch unmittelbar nach Erreichen ging es steil Berg ab. Der freie Fall ging sogar bis auf Platz 16.

Man war einfach in allen Bereichen zu schwach, so dass wir hier keine spezifische Baustelle entdecken können. Die Abwehr zeigte ebenso ihre Schwächen wie die Offensive, wobei die größeren Probleme beim Verteidigen zu beobachten waren, schließlich hatte man mit Batshuayi einen brauchbaren Stürmer. Den 22-jährigen wird man aber nach so einer Saison kaum halten können. Das Problem war jedoch sicherlich, dass der eigentlich erfahrene Flatcher nie so richtig ins Spiel kam diese Saison. 12 Spiele und 2 Tore bei 2 Vorlagen sind zu wenig.

Die ausgeglichenen Schwächen und Stärken sind auch das was sich am Ende auch bei den Ergebnissen gezeigt hat. Man hatte gar nicht so viele Niederlagen. Würde es danach gehen wäre man vierter in der Tabelle. Was dem Team das Genick gebrochen hat waren die 18 (!!!) Unentschieden und mit der 3-Punkte Regelung kostet das einfach zu viele Punkte.

Aufstellung Olympique Marseille

Das gesperrte Trio Batshuayi, Mendy und Romao ist wieder spielberechtigt. Diaby und Anguissa fallen definitiv aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Mandada – Mendy, Rekik, N’Koulou, Manquillo – Alessandrini, Diarra, Isla, Thauvin – Batshuayi, Fletcher

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,50
€200

Paris St. Germain

Was soll man noch zu dieser Saison sagen. Eines der dominantesten Leistungen, die wir in den letzten Jahren in einer Liga gesehen haben, dabei hatte man die großen Namen sogar etwas zurückgefahren und zunehmend aus große Talente gesetzt. International war die Saison einmal mehr mittelmäßig, da man sehr knapp gegen Manchester City ausgeschieden war und das obwohl man das Zeug hatte sie aus dem Rennen zu werfen. Dennoch war es eines der besten Saison für PSG.

Egal wie die Stimmung ist, am Ende werden alle etwas traurig sein, weil ihr Gott Ibrahimovic nun den Verein verlassen wird nach dem Saisonende. Zum Abschied stellte er einen wahnsinnigen Rekord auf von 38 Toren und 13 Vorlagen in nur 31 Spielen. Das dürfte eine Zahl sein, die ihn in Paris für immer zur großen Legende machen wird.

Man sollte PSG allerdings nicht zu schnell nur auf die tollen 102 Tore beschränken (die unglaublich sind), sondern auch ihre lediglich 19 Gegentreffer. Das zeigt erst WIE dominant dieses Team war und ist in der Liga.

Aufstellung Paris SG

Ibrahimovic ist angeschlagen, aber er wird es sich nicht nehmen lassen hier noch einmal zu spielen. Verratti ist weiterhin verletzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Sirigu – Aurier, Marquionhos, Silva, Maxwell – Pastore, Motta, Matuidi – Di Maria, Ibrahimovic, Cavani

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
€110

Tipp

Da braucht man nicht viel nachzudenken, der Favorit ist hier in Stein gemeißelt. PSG dominiert Marseille nach Belieben, aber dennoch würde ich gerne einen anderen Tipp abgeben. Man wird alles daran setzen, dass sich Ibra mit einem Tor verabschieden.

Tipp: Ibrahimovic erzielt ein Tor – 1,68 (wieder auf dem deutschen Markt. Bonus: 100% bis 100€. Einzahlung einmal mit 1,50 oder höher umsetzen, danach den Bonus 6x mit 1,50 oder höher umsetzen. PayPal ist verfügbar!)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken

Best of Ibra