Olympique Marseille – Borussia M’gladbach, der Sieg der Gladbacher in der letzten Runde war eine absolute Überraschung. Die Gladbacher finden in dieser Saison keine Konstanz und so sehen wir von Topleistungen bis zu absoluten Katastrophen so ziemlich alle. Marseille beendete am Wocheneine eine Serie von drei Niederlagen und wird sicherlich den Wunsch nach Rache haben, schließlich sieht man sich selbst eher in der Champions League als sonst wo.

Situation Marseille

Gignac ist weiterhin raus, so dass Ayew im Sturm übernehmen dürfte. Am Wochenende zeigte das Team dann endlich, dass sie auch ohne den Topstürmer Tore erzielen können nachdem in drei Partien ohne Treffer geblieben war. Die Stärke dieses Teams muss eigentlich die Offensive sein, schließlich hat man mit den Ayew-Brüdern, Amalfitano, Valbuena und Cheyrou einige Spieler auf dem Platz, die viel Qualität mitbringen. Mit Barton aber auch einen Spieler, der die Roten Karten anzieht wie der Honig die Bienen. Defensiv hätte man mehr von diesem Team erwartet, aber bislang scheint es einfach als Einheit nicht zu funktionieren. Die Anzahl der Fehler ist immer sehr hoch.

Situation Gladbach

Die Gladbacher haben nach den tollen Siegen gegen Marseille und Hannover erneut den Faden verloren. Zuerst flog man im Pokal gegen Düsseldorf raus und dann reichte es im eigenen Stadion nur zu einem Unentschieden aus gegen Freiburg. Das Spiel heute ist sehr wichtig, da beide Teams punktgleich sind, während es mit Fenerbahce einen klaren Gruppenersten gibt. Die Verletztenliste dürfte allerdings Sorgen machen. Daems ist nicht mitgereist und De Jong fehlt auch. Vor allem Daems ist ein wichtiger Faktor für die Stabilität.

Form

Olympique Marseille - Borussia M‘gladbach

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Marseille: Mandanda – Abdallah, Diawara, Lucas Mendes, Morel – Barton, Ben. Cheyrou – Amalfitano, Valbuena, A. Ayew – J. Ayew

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez, Wendt – Nordtveit, Marx – Rupp, Arango – Herrmann, de Camargo

WettTipp

Marseille muss hier auf Sieg spielen nach der Niederlage im Hinspiel und Gladbach dürfte wieder einmal anfällig sein wenn es in ein fremdes Stadion geht. Am Ende sollte es offensiver ablaufen als es viele erwarten.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,05 Betway