Am 14. November traten die Oklahoma City Thunder und die Houston Rockets zum ersten mal in dieser Saison aufeinander. Das Spiel fand, genau wie heute, in Oklahoma statt und die Heimmannschaft konnte sich mit 105-103 durchsetzen. Wenig überraschend wurde Russell Westbrook zum Spieler des Spiels, erzielte er 30 Punkte, 7 Rebounds und 9 Assists. Sein Gegenüber James Harden blieb blass, verwarf 12 seiner 16 Würfe und kam Ende so auf 13 Punkte, 7 Rebounds und 13 Assists.

Oklahoma City Thunder

Im heutigen Duell werden sich natürlich wieder alle Augen auf die beiden Top-Stars richten, die beweisen, dass es auch in der heutigen NBA noch Teams gibt, die sich nur auf einen Star in der Mannschaft verlassen und damit Erfolg haben. So stehen beide Teams derzeit im gesicherten Playoff-Mittelfeld, doch es gilt die Zweifler zu überzeugen und die überragenden Statistiken weiter mit Siegen zu bestätigen.

Russell Westbrook und seine Thunder schaffen dies derzeit besonders gut. So gewannen sie die letzten sechs Spiele in Folge und Westbrook erzielte in all diesen Siegen ein Triple Double. Sein Triple Double Schnitt ist mit 31 Punkten, 10,9 Rebounds und 11,3 Assists auch ungefährdet und die Werte belegen, dass Westbrook der unangefochtene Leader seines Teams und einer der Top-Kandidaten auf den MVP-Titel ist.

Doch natürlich gilt es für OKC Konstanz an den Tag zu legen und die guten Ergebnisse im Laufe der Saison zu bestätigen. So starteten sie auch zum Saisonstart ähnlich stark, doch es folgten zwei Niederlagenserien von vier bzw. drei Spielen, die die Thunder wieder zurückwarfen. Glücklicherweise scheint aber nicht nur Westbrook sein hohes Level halten zu können, auch seine Mitspieler entwickeln sich weiter und profitieren immer wieder von ihrer Allzweckwaffe auf der 1.

Doch blenden lassen sollte man sich von den positiven Ergebnissen auch nicht. Drei der letzten sechs Siege waren äußerst knapp und wurden mit 3 oder weniger Punkten bzw. in der Verlängerung entschieden. Doch solange Westbrook die Frische und Energie besitzt, die entscheidenden Plays in der Schlussphase zu machen oder einzuleiten, werden die Thunder ihren Siegeszug im Laufe der Saison noch etwas fortsetzen können.

Houston Rockets

Statistisch zwar nicht ganz so dominant, doch genauso wichtig für seine Mannschaft, präsentiert sich derzeit James Harden. Er kommt im Schnitt auf 28,5 Punkte, 7,5 Rebounds und 11,4 Assists. Seine Rockets präsentieren sich zudem noch etwas erfolgreicher und konnten die letzten vier Spiele in Serie gewinnen.

Doch trotzdem lassen die Rockets die Kontinuität vermissen. Zwar verloren sie noch nicht einmal zwei Spiele hintereinander, andererseits gewannen sie bis zur aktuellen Siegesserie nur einmal drei Spiele hintereinander, während sich ansonsten Siege und Niederlage beinahe abwechselten.

Während die Defensive zudem phasenweise schwächelt und sicher die Achillesferse der Rockets ist, läuft die Offensive umso besser. Mit 112,2 Punkten pro Spiel stellen Harden und Co. den zweitbesten Angriff der Liga und so ist es wenig überraschend, dass sie in 15 der letzten 16 Spiele mehr als 100 Punkte erzielten und dabei 10x sogar mehr als 110 Zähler markierten.

Somit ist klar, dass die Offensive heute im Vordergrund steht und vor allem das Duell der Ex-Teammates Harden und Westbrook alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird.

Tipp

Erfreulicherweise gibt es keine Verletzten und beide Mannschaften kommen in wirklich guter Form in dieses Spiel. OKCs letztes Spiel liegt bereits vier Tage zurück und während Westbrook und Co. die Pause einerseits sicher gut gebrauchen konnten, darf andererseits die Frage gestellt werden, ob der Rhythmus nicht vielleicht verloren ging. Houston hatte nur einen Tag Pause und nachdem sie während der vier Siege 125,5 Punkte pro Spiel erzielten, werden sie heute erneut aus allen Rohren feuern. Da Westbrook für mich derzeit aber nicht zu stoppen ist, glaube ich, dass er erneut das Spiel an sich reißen wird und seine Mannschaft vor den heimischen Fans zum Sieg führt.

Tipp: Oklahoma City Thunder (noch kein Spread raus, aber wer einen guten Bonus ausnutzen will, dem empfehlen wir Happybet mit dem neuen 150€ Angebot)

Anbieter
Bonus
Link
happybet bonus
150€

Player to watch: Russell Westbrook

Bereits jetzt kann man sagen, dass Westbrooks Saisonstart in die Geschichtsbücher eingehen wird. Nicht nur, dass er derzeit sechs Triple Doubles in Folge erzielen konnte, insgesamt verbuchte er schon elf Triple Doubles und verpasste weitere nur, weil ihm ein Rebound oder ein Assist fehlte. Seine Quote bleibt ausbaufähig (42,8%) und auch die Ballverluste (5,6) müssen reduziert werden, trotzdem ist er stark genug um heute Triple Double Nummer 7 in Serie zu erzielen.

Liveticker und Statistiken