Vor gut eineinhalb Wochen trafen die Oklahoma City Thunder und die Cleveland Cavaliers bereits aufeinander. Mit 107-91 setzten sich LeBron und Co. durch und ließen Westbrook und den Thunder keine Chance. Der Guard von OKC kam mal wieder auf ein Triple Double, traf allerdings nur 7 von 26 Würfen und war so Hauptverantwortlich für OKCs schwache Quote von nur 37%.

Cleveland Cavaliers

Auch die Cavs waren mit 44,6% leicht unter ihrem Saisonschnitt, schafften es aber die Verletzung von Kevin Love zu kompensieren, der mit Rückenproblemen nur 12 Minuten spielen konnte. LeBron kratzte allerdings ebenfalls am Triple Double (25P, 14R, 8A) und auch Irving und Thompson konnten jeweils mit Double Doubles überzeugen.

Dieser Sieg gehörte für die Cavs zu den fünf Erfolgen innerhalb ihrer letzten sechs Spiele. Zwar mischte sich dabei ein 97-104 Pleite gegen die Mavs unter, doch es scheint als wäre die Schwächephase vorerst überstanden, obwohl bisher kein weiterer Spieler verpflichtet wurde. Dazu lieferten die Cavs im letzten Spiel gegen eine starke Mannschaft aus Washington ein ebenfalls gutes Spiel ab und entschieden eines der besten Spiele der regulären Saison in der Verlängerung für sich.

Dabei gab es wieder eine Menge Highlights wie zum Beispiel die 41 Punkte von Bradley Beal oder die ebenfalls sehr starken Werte von LeBron (32P, 7R, 17A), Love (39P, 12R) oder auch John Wall (22P, 12A). Am Ende gewannen die Cavs mit 140-135 und LeBron traf zum Ende der regulären Spielzeit einen Wahnsinns-Dreier der die Cavs in die Overtime brachte. Hier musste er dann mit seinem sechsten Foul vom Feld, doch Irving und Co. brachten den Sieg nach Hause. Die Cavs sind also wieder auf einem aufsteigenden Ast.

Oklahoma City Thunder

OKC kann das nicht wirklich von sich behaupten, verloren sie vier ihrer letzten sechs Spiele. Nach der Pleite gegen die Cavs, folgten weitere Niederlagen gegen die Spurs und die Bulls. Memphis und Portland wurden dann, dank zweier überragender Westbrook-Spiele gewonnen, bevor die Pacers im letzten Spiel mit 93-90 als Sieger vom Feld gingen.

Mit 30 Siegen und 23 Niederlagen stehen die Thunder derzeit auf Rang 7 und haben Probleme den Anschluss an die vor ihnen liegenden Clippers und Grizzlies zu halten. Doch glücklicherweise ist der Vorsprung auf Rang 8 noch immer recht groß (6 Spiele) und so wollen die Thunder natürlich diesen Platz behaupten.

Es fehlt jedoch an Alternativen zu Westbrook und obwohl dieser in den letzten fünf Spielen auf 32,4 Punkte, 9,2 Rebounds und 10,2 Assists kam, sprangen nur zwei Siege heraus. Auch seine Triple Double Serie litt zuletzt ein wenig, kam er auf „nur“ zwei Triple Doubles in den letzten sieben Spielen. So scheint die Kanter-Verletzung doch etwas schwerwiegender zu sein und bis zu seiner Rückkehr wird es doppelt schwer für die Thunder zu bestehen.

Tipp

Die Cavs haben einen klaren Nachteil, da sie auswärts spielen und bereits gestern gegen die Pacers spielten (Ergebnis fehlt). Zudem knickte Shumpert gegen die Wizards böse um und sein Einsatz ist fraglich. Nichtsdestotrotz zeigte bereits das erste Spiel gegen die Cavs, dass die Thunder fast auf allen Positionen unterlegen waren und so wird es auch heute wieder eine klare Sache für die Cavs, die damit ihre gute Phase fortsetzen können.

Tipp: Cleveland Cavaliers (Spread noch nicht raus, also am besten die 5€ ohne Einzahlung bei Sportingbet mitnehmen)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€155

Player to watch: LeBron James

LeBron James erzielte in den letzten fünf Spielen 27,8 Punkte, 8,6 Rebounds und 11,2 Assists. Dazu stand er pro Spiel 38 Minuten auf dem Feld und führte seine Mannschaft zu vier Siegen in fünf Spielen. Sicher sorgte er mit seiner Forderung nach einem Back-Up Aufbau für viel Diskussionsstoff, doch natürlich war auch Wahres dran an seiner Aussage. Leistungstechnisch überzeugt er zudem auch und alles in allem bekommt er wohl noch immer zu wenig Respekt für sein Spiel, obwohl die Cavs ohne ihn ein komplett anderes Team wären. Er ist immer da, wenn seine Mannschaft ihn braucht und so kann man auch heute damit rechnen, dass er seinen Punkteschnitt mit 26 Punkten erreichen wird.