Ich möchte der Mannschaft aus Norwegen hier auf keinen Falle zu nahe treten, doch es hätte für die Dortmunder in diesem Play-off Duell weitaus schwerer kommen können. Odds Skien ist wohl nicht einmal eingefleischten Fußballfans bekannt und auch wir mussten ehrlich gesagt erst einmal nachschauen wer diese Mannschaft ist.

Dortmund wird sich hier nach Lage der Dinge ohne größere Probleme durchsetzen. Damit wäre dann das erste kleine Ziel in dieser Saison erreicht und zwar die Teilnahme an der Europa League.

Odds BK Skien

Man mag es kaum glauben, doch diesen Club gibt es bereits seit 121 Jahren. Im vergangenen Jahr holten sie in der Liga den dritten Platz, was für diesen Verein ein großartiger Erfolg war. Auch in der aktuellen Saison liegen sie auf einem guten fünften Rang. Am Wochenende siegten sie mit 4:0 in Kristiansand. Das sollte vor allem dem Selbstvertrauen vor diesem großen Spiel einen Schub gegeben haben.

In Norwegen verläuft die Liga parallel zum Kalenderjahr, von daher haben sie dort schon 20 Partien auf dem Buckel. Den größten Erfolg feierten sie im Jahr 2000 als sie norwegischer Pokalsieger wurden. Der Club, der auch ganz einfach als Odd bekannt ist musste bereits einige Qualifikationsrunden überstehen.

Zuerst ging es gegen Tiraspol. Dort gab es nach einem 3:0 Hinspiel Erfolg ein 0:0 im Rückspiel. Danach spielten sie gegen die Iren von Shamrock Rovers. Dort gelang es ihnen sogar beide Partien zu gewinnen. In der letzten Runde warteten dann die Schweden aus Elfsborg. Nach einer 1:2 Hinspielniederlage konnten die Norweger das Rückspiel mit 2:0 gewinnen. Man kann hier sicherlich schon erkennen, dass sie nicht einfach nur Kanonenfutter sind, die bisherigen Gegner hatten aber kein wirkliches Weltklasse Niveau.

Aufstellung Odd

Die Mannschaft hat nicht wirklich Spieler im Kader von denen man außerhalb Norwegens schon einmal etwas gehört hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Rossbach – Ruud, Eriksen, Hagen, Grogaard – Jensen, Samuelsen, Nordkvelle – Akabueze, Diouf, Occean

Borussia Dortmund

Besser hätte der Saisonstart für die Borussen gar nicht laufen können. In einer zum Teil hochklassigen Partie schlugen sie Gladbach mit 4:0 und setzten sich damit sofort hinter den Bayern auf Rang zwei. Die Fans hatten insgeheim zwar gehofft, dass sie sich im Vergleich zur letzten Saison steigern würden, doch ein 4:0 gegen Gladbach hat wohl niemand kommen sehen.

Damit ist es Thomas Tuchel bereits nach einem Spiel gelungen aus dem Schatten von Jürgen Klopp zu treten. Wie auch schon in den Partien zuvor war Mkhitaryan erneut Dreh und Angelpunkt im Spiel der Borussen. Nun fängt er sogar noch an Tore zu erzielen. Aber auch Reus, Kagawa und Aubameyang erwischten einen Sahnetag. Bevor es in der Liga weitergeht, geht es aber noch in den hohen Norden um sich das Ticket für die Europa League zu holen.

Aufstellung Dortmund

Noch können wir nicht mit Sicherheit sagen, ob Tuchel ein Freund er Rotation ist, so oder so wird er aber wohl einigen Spielern eine kleine Pause gönnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Castro, Ginter, Hofmann, Gündogan, Kampl – Ramos

[easy-tweet tweet=“Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Piszczek, Hummels, Sokratis, Schmelzer – Castro, Ginter, Hofmann, Gündogan, Kampl – Ramos“ user=“wettbonus_net“ usehashtags=“no“]

Tipp

Odd hat in den letzten Runden gezeigt, dass sie gerade daheim für die ein oder andere Überraschung sorgen können, doch dieser Gegner hat ein ganz anderes Format. Wie schon gegen den Wolfsberger AC glaube ich nicht, dass Dortmund hier an seine Grenzen geht. Einen knappen Sieg sollte es dennoch geben.

Tipp: unter 2,5 Tore – 2,75 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken