Nürnberg – Wolfsburg, ein Kellerduell mit sehr unterschiedlichen Vorzeichen. Während Wolfsburg befreit wirkt seitdem man Magath loswurde, scheint bei Nürnberg die Stimmung wirklich schlecht zu werden, insbesondere was das Verhältnis zu den Fans angeht. Das Duell heute könnte wirklich entscheidend werden. Verliert Nürnberg könnte es für Hecking zu stürmisch werden auf der Nürnberger Trainerbank.

Situation Nürnberg

Schäfer wird erneut fehlen im Tor, aber noch viel schlimmer erwischt es die Nürnberger insgesamt. Mak ist weiterhin strafversetzt, Cohen fällt aus und Pinola ist nach der 5. Gelben Karte gesperrt. Damit ist die Defensive empfindlich getroffen, da dies alle Akteure sind, die einen positiven Einfluss auf die Abwehrarbeit hätten (außer Mak). Das zweite Problem der Franken: offensiv passiert im Moment scheinbar gar nichts. Nürnberg agiert meist harmlos und wenn sie bis zum Tor kommen findet sich niemand, der die Chance auch mal verwerten könnte. Hacking hat hier eine prinzipiell gute Mannschaft, aber es scheint im Detail einfach nicht zu funktionieren.

Situation Wolfsburg

Wolfsburg bewies auch im Pokal, dass man scheinbar nur darauf gewartet hat den kleinen Diktator loszuwerden. Gegen den FSV Frankfurt gab es zwar keine Gala, aber es war ein nie wirklich gefährdet. Gegen Nürnberg gibt es kaum Verletzungssorgen, jedenfalls keine wirklich neuen und so kann man davon ausgehen, dass Köstner die gleiche Elf auflaufen lässt wie beim Sieg gegen die Fortuna. Vor allem das Trio Diego, Olic und Dost dürften den Nürnbergern Kopfschmerzen bereiten, vor allem weil Diego schon gezeigt hat, dass er mit dem Weggang von Magath auch seine Form für sich gefunden hat.

Form

Nürnberg - Wolfsburg

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Nürnberg: Rakovsky – Chandler, Nilsson, Klose, Plattenhardt – Balitsch, Simons – Gebhart, Kiyotake, Frantz – Pekhart

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, M. Schäfer – Polak, Josué – Hasebe, Diego, Olic – Dost

WettTipp

Wolfsburg spielt wie es aussieht endlich auf dem Niveau, das dieser Kader auch hergeben sollte. Nünrbergs schlechte Stimmung, gepaart mit den Verletzungssorgen und schon glaubt man eigentlich nicht daran, dass sie was erreichen können hier.

Tipp: Sieg Wolfsburg – 2,80 Sportingbet