Novak Djokovic – Juan Martin Del Potro, in dieser Partie kann bereits eine Vorentscheidung um den Gruppensieg fallen. Beide Spieler haben ihr Auftaktmatch gewonnen. Bei Djokovic konnte man davon ausgehen, dass er sich gegen den wiedererstarkten Federer mächtig strecken muss und genau das war dann auch der Fall. Der Serbe brauchte drei Sätze um Federer in die Knie zu zwingen.

Über die Leistung von Del Potro bin ich etwas enttäuscht. Es war nicht unbedingt zu erwarten, dass er gegen Gasquet ebenfalls über drei Sätze gehen muss. Am Ende hatte er auch ein wenig Glück, dass er gegen den Franzosen als Sieger vom Platz ging. Bei Del Potro ist dies aber nichts Neues. Es kommt oft vor, dass er etwas schwerfällig in ein Turnier startet um sich dann zu steigern. Sicherlich hätte er lieber etwas weniger Kräfte gelassen.

Diese beiden Giganten standen sich in ihrer Laufbahn bisher dreizehn Mal gegenüber. Zehn Spiele konnte Djokovic gewinnen. Dennoch sind es meist sehr knappe Partien. Die letzte Begegnung gab es vor einigen Wochen in Schanghai. In einem hochklassigen Match hatte der “Joker” mit 6:1, 3:6 und 7:6 das bessere Ende für sich. In dieser Begegnung entscheidet die Tagesform.

Novak Djokovic

Djokovic zeigte sich nach seinem Spiel gegen Federer durchaus zufrieden. Er hatte gehofft, den Schweizer in zwei Sätzen zu besiegen um etwas Kraft zu sparen, aber auch das zeichnet einen wahren Champion aus, dass er nach diesem verlorenen Satz gleich wieder aufs Gas gedrückt hat um den dritten Durchgang mit 6:2 zu gewinnen.

Es gelingt einigen Spielern ab und an ihm einen Satz abzuluchsen, aber einen Djokovic in einem “best of three” oder “best of five” Match zu besiegen, ist fast unmöglich. Durch seinen Formanstieg in der zweiten Saisonhälfte kann es für ihn doch noch ein gutes Jahr werden.

Er hatte gehofft, die French Open in diesem Jahr gewinnen zu können da dies der einzige Grand Slam ist, welcher ihm noch in seiner Sammlung fehlt, doch wieder einmal musste er sich dem besten Sandplatz Spieler aller Zeiten in einem grandiosen Halbfinale geschlagen geben. Bei allen anderen Grand Slams kam er jeweils ins Finale. Die Australian Open konnte er zudem noch gewinnen. Er hat noch eine kleine Chance das Jahr als Nummer eins abzuschließen, dafür müsste Nadal aber vorzeitig ausscheiden.

Juan Martin Del Potro

Der schlaksige Argentinier quälte sich in seiner Auftaktpartie gegen Gasquet. Am Ende zählt aber nur der Sieg und diesen hat er sich geholt. Wenn er die Partie gegen Djokovic gewinnt, wäre er auf dem besten Weg ins Halbfinale.

Für Del Potro, der mittlerweile wieder auf Rang fünf der Weltrangliste angekommen ist, war es ein zufriedenstellendes Jahr. Er selbst setzt sich mehr unter Druck als jeder andere. Vor seiner langen Verletzung, welche fast das Karriereende bedeutete, war er fast unschlagbar. Genau da will er wieder hin, doch es ist ein langer und steiniger Weg. In dieser Saison holte er bisher vier Titel. Der größte Erfolg war der Gewinn des Masters in Cincinnati.

Verletzungsbedingt konnte er bei den French Open nicht spielen, bei den anderen drei Grand Slams war er wenig erfolgreich. Nur das Halbfinale in Wimbledon möchte ich hervorheben. Dort unterlag er Djokovic nach hartem Kampf in fünf Sätzen. Wenn es Del Potro gelingt, mal eine ganze Saison ohne Verletzungen zu bleiben, wäre das wohl sein größter Erfolg. In Topform kann er es mit jedem Spieler der Welt aufnehmen.

Novak Djokovic – Juan Martin Del Potro Form

Sowohl Djokovic als auch Del Potro sind kurz vor dem Ende der Saison in absoluter Topform. Sie konnten sich nach einem etwas durchwachsenen Sommer nochmal steigern. Djokovic gewann erst letzte Woche das Turnier von Paris. Auch auf der Asientour war er sehr erfolgreich.

Del Potro gewann vor einigen Wochen das Turnier in Basel. Damals bezwang er im Finale den Lokalmatador Federer.

Novak Djokovic – Juan Martin Del Potro Tipp

In dieser Begegnung erwarte ich ein Spiel zwischen zwei Kriegern, die keinen Ball verloren geben werden. Del Potro hat schon oft bewiesen, dass er mit Djokovic mithalten kann.  Ich würde nicht so weit gehen und sagen dass er ihn schlägt, aber ein spannendes und hochklassiges Match sollte es werden.

Tipp: es gibt drei Sätze in dieser Partie – 2.6 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen