Die erste Woche in unserer neuen Rubrik lief noch etwas durchwachsen. Das wollen wir diesmal besser machen. In dieser Woche dreht sich alles um Thanksgiving. Der Feiertag ist in den USA fast noch wichtiger als Weihnachten. Was gehört bei den Amerikanern neben dem Braten noch zu diesem Tag? American Football natürlich. Reichlich Divisionspiele warten auf uns. Einige Entscheidungen werden am 13. Spieltag fallen. Werfen wir einen Blick auf die Spiele.

Donnerstag

Green Bay Packers @ Detroit Lions

Den Anfang diese Woche macht die Begegnung zwischen den NFC North Rivalen Detroit und Green Bay. Die Lions hatten nach dem Ausfall von Aaron Rodgers die Möglichkeit in der Tabelle davonzuziehen doch was machen sie? Es gab zwei Niederlagen gegen Pittsburgh und Tampa Bay. Noch immer haben sie das Schicksal in den eigenen Händen aber dafür muss ein Sieg gegen die Packers her.

Bei denen kam Matt Flynn letzte Woche gegen die Vikings zum Zug. Auch er war nicht in der Lage Rodgers zu ersetzen. Green Bay ist ohne ihren Quarterback nichts wert. Das schlimme war, dass auch die Abwehr die Vikings nicht stoppen konnte. Ohne Rodgers auf Seiten der Packers werden die Lions diese Partie gewinnen.

Tipp: Sieg Detroit Lions – 1.42 bwin

————-

Oakland Raiders @ Dallas Cowboys

Den Raiders gelingt es in fast jeder Partie zumindest bis zum Ende mitzuhalten. Dies war auch letzte Woche gegen die Titans der Fall. Mit einer Bilanz von 4 zu 7 Siegen stehen sie viel besser da als man vor der Saison erwartet konnte. Dem Coach gebührt daher mein Respekt. Viel mehr kann man aus ihnen nicht rausholen.

Die Cowboys holten am letzten Wochenende einen ganz wichtigen Sieg gegen die Giants. Damit haben sie sich einem Verfolger endgültig entledigt. Besonders von der zuvor gescholtenen Abwehr war ich angetan. Gegen die Raiders erwarte ich einen Sahnetag von Romo und Bryant. Sie dürfen gegen diesen Gegner nicht verlieren, um die Eagles noch einholen zu wollen.

Tipp: Dallas -9.5 Punkte – 1.95 BetVictor

————-

Pittsburgh Steelers @ Baltimore Ravens

Auf dieses Spiel freue ich mich ganz besonders. Die Steelers und die Ravens hassen sich schon seit vielen Jahren und haben schon etliche Schlachten geschlagen. Beide Mannschaften haben sich letzte Woche mit Erfolgen zurückgemeldet. Sie haben eine Bilanz von 5 zu 6 Siegen und sind voll im Rennen um den letzten Playoffplatz in der AFC.

Das Spiel ist in Baltimore, das sollte den Ravens einen kleinen Vorteil geben, doch „Big Ben“ spielt derzeit eine Klasse besser als noch zu Beginn. Wenn die Steelers die Leistungen aus den letzten Spielen bestätigen können, sehe ich kaum ein Team in der ganzen Liga welches sie stoppen kann.

Tipp: Sieg Steelers – 2.35 youwin

Sonntag

Tennessee Titans @ Indianapolis Colts

Die Colts können mit einem Sieg in diesem AFC South Matchup endlich einen Deckel auf diese Division machen. Die Leistungen in den letzten Wochen lassen bei mir aber die Alarmglocken schrillen. Seit der Verletzung von Reggie Wayne hat Luck im Angriff keine Optionen mehr. Auch der von den Browns geholte Richardson ist nur ein Schatten seiner selbst. Die Frage lautet, was sind die wirklichen Colts? Das haben wir nach nunmehr 13 Spieltagen noch immer nicht herausgefunden.

Die Titans haben sich mit einem knappen Erfolg gegen die Raiders im Kampf um die Playoffs zurückgemeldet. Dennoch bin ich nicht davon überzeugt, dass sie besser als die Steelers oder Ravens sind, die auch um Platz sechs kämpfen. Mit einem Sieg gegen die angeschlagenen Colts können sie mich aber eines Besseren belehren.

Tipp: Sieg Titans – 2.7 Ladbrokes

————-

Jacksonville Jaguars @ Cleveland Browns

Wer hätte denn das gedacht? Die Jags holten am letzten Wochenende den zweiten Sieg der Saison. Wir hatten die Partie bei den Texans mit einer Quote von über 5.00 richtig vorhergesagt. Das Problem ist, je mehr Partien sie gewinnen umso mehr verbauen sie sich die Möglichkeit auf eine gute Draft Position im nächsten Jahr. Mit einem richtigen Quarterback könnten sie sogar weiter oben angreifen.

Die Saison der Browns ist spätestens seit der Niederlage gegen die Steelers gelaufen. Mit Bryan Hoyer als QB hatten sie einen kleinen Lauf doch seitdem er verletzt ist, geht bei ihnen nichts mehr. Die Spieler wirken müde und lustlos. Aus diesem Grund gebe ich den Jaguars den Vorteil.

Tipp: Sieg Jaguars – 3.6 Unibet

————-

Tampa Bay Buccaneers @ Carolina Panthers

Bei den Bucs läuft es ähnlich als wie bei den Jaguars. Nach einem katastrophalen Start in die Saison haben sie sich mit drei Siegen am Stück eindrucksvoll zurückgemeldet. Wie aber schon letzte Woche angedeutet kommen diese Erfolge zu spät, vielleicht retten sie aber den Kopf von Trainer Schiano.

Die Panthers brauchten letzte Woche schon etwas „Cam Magie“ um die Dolphins in die Schranken zu weisen. Mit einer Bilanz von 8 zu 3 Siegen steuern sie aber geradewegs auf die Playoffs zu. Tampa ist zwar im Aufwind, doch die Panthers sind derzeit mit das Beste was es in der NFL gibt.

Tipp: Sieg Panthers @ 1.29 BetVictor

————-

Chicago Bears @ Minnesota Vikings

Was für eine Packung haben sich die Bears denn letzte Woche abgeholt? Ich muss ehrlich sagen, wer 42 Punkte gegen die Rams zulässt hat in der Postseason nichts verloren. In der Abwehr stimmt es überhaupt nicht. Zwar haben sie einige Verletzte, dennoch darf man sich nicht so abschlachten lassen.

Die Vikings gingen gegen die Packers als moralischer Sieger vom Platz. Man muss ihnen Respekt zollen, dass sie sich noch nicht voll aufgegeben haben. Sollten sie im Draft einen guten QB an Land ziehen, kann aus einem schwachen Team im nächsten Jahr sofort wieder ein Playoff Kandidat werden. Mit dem Herrn Peterson in ihren Reihen kann man den Vikings alles zutrauen.

Die Bears spielen zum zweiten Mal hintereinander auswärts und die Abwehr ist ein Hühnerhaufen, dass lässt mich nicht sonderlich positiv auf diese Begegnung schauen.

Tipp: Sieg Vikings – 1.83 bet365

————-

New England Patriots @ Houston Texans

Die Patriots lieferten uns am letzten Wochenende eines der besten Spiele das ich seit langer Zeit gesehen habe. Gegen die Broncos lagen sie schon mit 24:0 hinten ehe das Comeback gelang. Die Verletzten kehren langsam aber sicher alle zurück und Brady findet zu seiner Playoff Form. Das kann einem Angst machen.

Was soll ich noch zu den Texans sagen? Sie haben es geschafft nach den Raiders auch gegen die Jaguars zu verlieren und das IN Houston. Nach der Saison werden dort einige Köpfe rollen.

Tipp: Sieg Patriots – 1.29 BetVictor

————-

Arizona Cardinals @ Philadelphia Eagles

Ich muss mir mal kurz die Augen reiben. Waren das wirklich die Cardinals die letzte Woche die Colts zerstörten? Carson Palmer spielt in den letzten Wochen wie ein Franchise QB, der Angriff rollt und die Abwehr lässt keine Punkte zu. In dieser Form sind die Cards ein gefährlicher Außenseiter.

Die Eagles hatten letzte Woche frei und konnten sich auf die Cardinals vorbereiten. Beide Mannschaften stehen unter Druck dieses Spiel gewinnen zu müssen. Es ist die einzige Partie wo man auch eine Münze werfen könnte. Beide sind in etwa gleichstark. Ich gehe hier mit dem Heimvorteil.

Tipp: Sieg Eagles – 1.6 BetVictor

————-

Miami Dolphins @ New York Jets

Auch diese Begegnung ist von großer Bedeutung. Der Gewinner bleibt im Rennen um die Playoffs, der Verlierer kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit verabschieden. Die Dolphins hielten letzte Woche erstaunlich lange mit den Panthers mit.

Bei den Jets geht es langsam aber sicher bergab. Geno Smith war in den letzten Partien nicht zu sehen. Man muss dem Rookie solche Schwankungen in der ersten Saison aber zugestehen. Sie haben schon jetzt mehr erreicht als man gedacht hat. Die Form der Jets bereitet mir sorgen. Von daher denke ich, dass die Dolphins diese Partie gewinnen.

Tipp: Sieg Dolphins – 2.05 BetVictor

————-

Atlanta Falcons @ Buffalo Bills

Wenn man positiv ist könnte man meinen, dass die Falcons langs Zeit mit den Saints gut mitgehalten haben. Das entspricht aber nicht dem aktuellen Leistungsvermögen der Mannschaft von Matt Ryan. Die Falcons sind neben den Texans DIE Enttäuschung der Saison. Sie können das Ende kaum noch erwarten.

Die Bills hatten letzte Woche frei, davor gab es jedoch einen eindrucksvollen Sieg gegen die Jets. Mit einer Serie haben auch sie noch die Möglichkeit auf die Playoffs. Gegen die Falcons sollten sie keine Probleme haben.

Tipp: Sieg Bills – 1.6 BetVictor

————-

St. Louis Rams @ San Francisco 49ers

Wenn die Rams die ganze Saison so gespielt hätten wie in den letzten Wochen stünden sie ganz oben. Die Siege gegen die Colts und Bears waren beeindruckend. Leider kommt es wohl ein bisschen zu spät. Sie haben zudem den Nachteil, dass sie in der besten Division der ganzen NFL spielen.

Bei den 49ers meldete sich QB Kaepernick mit einer tollen Leistung im Monday Night Game stark zurück. Sie ließen den Redskins keine Chance. Nun kommen auch einige verletzte Spieler wieder ins Team. Das macht diese Mannschaft sehr gefährlich. Durch den Erfolg der Cardinals in den letzten Wochen dürfen sie sich keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben. Es wird eine knappe Partie mit dem besseren Ende für San Francisco.

Tipp: Rams + 9 – 1.95 BetVictor

————-

Cincinnati Bengals @ San Diego Chargers

Die Bengals führen die AFC North noch immer souverän an. Bei QB Andy Dalton wechseln sich Licht und Schatten in schöner Regelmäßigkeit ab. Das gleiche kann man von dem ganzen Chargers Team sagen. Nach drei Niederlagen hintereinander meldeten sie sich mit 41 Punkten in Kansas City zurück. Man kann das Team nur sehr schwer einschätzen. An einem guten Tag können sie jede Mannschaft besiegen, doch gute Tage gab es zuletzt nicht viele.

Um noch eine kleine Chance auf die Playoffs zu haben müssen sie die Bengals schlagen. Da das Spiel in San Diego stattfindet, gebe ich ihnen den Vorteil.

Tipp: Sieg Chargers – 1.83 Ladbrokes

————-

Denver Broncos @ Kansas City Chiefs

Können sich die Chiefs vor heimischem Publikum für die Niederlage vor zwei Wochen rächen? Die Mannschaft von Andy Reid startete mit 9 zu 0 Siegen. Nun stehen sie bei 9 zu 2. Das zeigt, dass die Mannschaft vielleicht doch nicht so gut ist wie angenommen. Nun fallen auch noch zwei ihrer besten Verteidiger aus.

Die Playoffs kann man ihnen zwar nicht mehr nehmen, doch wenn sie sich nicht steigern wird dort ein schnelles Ende kommen. Die Broncos konnten ihren Augen kaum glauben. Einer Spitzenmannschaft darf es nicht passieren einen 24 Punkte Vorsprung zu verschenken. Das Spiel bei den Chiefs wird uns Aufschluss geben wie gut diese Broncos wirklich sind.

Tipp: Sieg Broncos – 1.5 youwin

————-

New York Giants @ Washington Redskins

Für beide Mannschaften ist die Saison gelaufen. Die Giants haben sich mit der Niederlage gegen die Cowboys endgültig verabschiedet. Nach einem 0 zu 6 Start war es aber auch sehr schwer, da noch etwas zu retten.

Washington kam nie richtig in die Saison. Griffin war nach der tollen letzten Spielzeit kaum wiederzuerkennen. Man konnte ihm anmerken, dass ihn die Verletzung noch immer belastet. Man muss abwarten, wohin deren Reise in der Zukunft gehen wird. Das Team steht und fällt mit seinem Quarterback. Ich gehe davon aus, dass sich die Giants aufgegeben haben und gebe den Vorteil in dieser Partie der Heimmannschaft.

Tipp: Sieg Redskins – 2.05 bwin

Montag

New Orleans Saints @ Seattle Seahawks

Zum Abschluss haben wir noch das absolute Top – Spiel zwischen den Saints und den Seahawks. Beides sind für mich die derzeit besten Teams in der Liga. Bei den Saints wusste man schon immer, dass sie über einen tollen Angriff verfügen, nun aber ist auch die Abwehr erstklassig. Das macht sie auf beiden Seiten so gefährlich.

Die Seahawks haben nicht umsonst die beste Bilanz der ganzen Liga. Sie hatten den Vorteil, dass sie letzte Woche frei hatten. Mit einem Sieg über die Saints würden sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit das Heimrecht für die Playoffs sichern und die Experten unter euch wissen was das bedeutet. Keine Mannschaft gewinnt in Seattle. Die Saints werden es ihnen so schwer wie möglich machen doch am Ende kann es nur einen Sieger geben.

Tipp: Sieg Seahawks – 1.4 BetVictor