Am vergangenen Dienstag zeigte Newcastle wohl sein bestes Match seit langer Zeit. Wir hatten es hier schon vorhergesagt, dass sie sich gegen Manchester United immer besonders motivieren können. Wenn sie solch eine Einstellung in jeder Partie an den Tag legen würden, stünden sie sicherlich nicht auf einem Abstiegsplatz. Durch den Sieg von Sunderland sind sie bis auf Platz neunzehn abgerutscht.

West Ham dagegen will das gleiche Schicksal wie im letzten Jahr vermeiden, bei dem sie nach einer starken Hinrunde durchgereicht wurden. Mit drei Siegen in Folge haben sie bewiesen, dass nun mehr herausspringen soll.

Newcastle United - West Ham United 16.01.2016 Tipp

Newcastle United

Nach drei Niederlagen in Folge, gab es gegen Manchester United zumindest einmal wieder einen kleinen Grund zum Feiern. In einer verrückten Partie gelang ihnen Sekunden vor dem Ende noch der 3:3 Ausgleich. Bester Mann bei Newcastle war erneut Neuzugang Wijnaldum. In solchen Spielen wie diesen zeigen sie eigentlich was in ihnen steckt, dass müsste die Fans nur noch mehr auf die Palme bringen.

Der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt nur einen Punkt, von daher ist noch alles möglich, doch Newcastle muss endlich einmal wieder gewinnen. Unter der Woche haben sie Shelvey von Swansea verpflichtet, ob er nun die Lösung für die ganzen Probleme ist, muss man erst noch sehen.

Aufstellung Newcastle United

Shelvey wird nach seiner Verpflichtung wohl sofort in die Startelf kommen. Der Mannschaft fehlen sage und schreibe acht Spieler. Besonders schwer wiegen die Ausfälle von Cisse, Krul und Taylor.

Voraussichtliche Aufstellung: Elliot – Dummett, Coloccini, Mbemba, Janmaat – Colback, Shelvey, Perez, Wijnaldum, Sissoko – Mitrovic

West Ham United

Die Hammers sind seit nunmehr sechs Partien ungeschlagen. Nach zunächst drei Unentschieden gab es nun drei Siege in Folge. Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als würden sie nach unten durchgereicht werden, spielen sie nun wieder wie zu Beginn der Saison. Unter der Woche gab es einen 3:1 Erfolg in Bournemouth. Bis Mitte der zweiten Halbzeit lagen sie noch zurück, doch West Ham gelang es, die Partie noch zu drehen. Allen voran Payet zeigte wieder die Klasse die ihn vor Monaten auszeichnete.

Er ist nun wieder zurück auf dem Platz, dafür hat es erneut Andy Carroll erwischt. Er kann einem eigentlich nur noch leidtun, denn er verbringt mehr Zeit auf dem Krankenbett als auf dem Fußballfeld. Mit ihren 35 Punkten liegen sie derzeit sogar auf Rang fünf, die Tendenz zeigt nun wieder klar nach oben.

Aufstellung West Ham United

Neben Carroll fallen weiterhin Sakho und Lanzini aus. Für Carroll wird wohl Jelavic in die Mannschaft kommen, zudem meldeten sich Moses und Kouyate wieder fit.

Voraussichtliche Aufstellung: Adrian – Tomkins, Collins, Ogbonna, Cresswell – Kouyate, Noble, Valencia, Payet, Antonio – Jelavic

Tipp

Der Ausfall von Carroll wiegt natürlich schwer, doch West Ham ist mittlerweile stabil genug um auch ohne ihn zu gewinnen. Newcastle wird nach dem guten Auftritt unter der Woche wohl wieder in sein altes Muster zurückfallen. Wir denken daher, dass die Gäste die drei Punkte entführen werden.

Tipp: Sieg West Ham – 3.00 Betvictor (starke Quoten, sehr gute Auswahl)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken