Zwei spannende Teams, die einige Aufs und Abs hatten und die endlich aus dem Mittelfeld in Richtung Europa League Plätze marschieren wollen. In beiden Fällen wurde einiges ins Team investiert, aber am Ende dürfte man sie wohl eher in der nächsten Saison auf der Rechnung haben.

Newcastle United

Nach langen hin und her haben sie sich in Newcastle dann doch für die naheliegende Möglichkeit entschieden und Interimstrainer Carver zum Cheftrainer ernannt. Ob er auch nach der Saison dort noch tätig sein wird, bleibt im Moment abzuwarten. Eines kann man sich aber gewiss sein, dieser Manager trägt Newcastle in seinem Herzen.

In seinem ersten Spiel als Cheftrainer hätte es für ihn nicht besser laufen können. In Hull gab es ein starkes 3:0. Wir gehen daher davon aus, dass er keine Veränderungen an der Aufstellung vornehmen wird.

Aufstellung Newcastle

Voraussichtliche Aufstellung: Krul – Dummett, Coloccini, Williamson, Janmaat – Anita, Colback, Ameobi, Sissoko, Cabella – Perez

Stoke City

In Stoke so scheint es haben sie den Schock über das Saisonaus von Bojan gut weggesteckt. Die Mannschaft von Mark Hughes befindet sich mit Rang zehn einen Platz über dem des heutigen Gegners. Um vielleicht doch noch in die Kämpfe um die Europa League eingreifen zu wollen muss nun aber eine Serie hin. Diese haben sie mit zwei Siegen in Folge zumindest schon einmal begonnen.

Am vergangenen Spieltag gab es ein 3:1 gegen QPR, alle drei Tore erzielte Walters. Ich gehe davon aus, dass er den Spielball bis an sein Lebensende nicht mehr rausrücken wird. Hughes hat hier ein Team geformt, das zwar Höhen und Tiefen hatte, aber insgesamt eine gute Entwicklung zeigt. Vor allem scheint er es hinzubekommen Spieler auch zu entwickeln.

Aufstellung Stoke

Voraussichtliche Aufstellung: Begovic – Bardsley, Shawcross, Wollscheid, Wilson – N’Zonzi, Whelan, Moses, Ireland, Arnautovic – Walters

Tipp

Hier geben wir Newcastle einen kleinen Vorteil, da sich die Situation um den Trainer beruhigt hat und der St. James Park für alle Gegner ein gefährliches Pflaster ist und bleibt. Stoke ist zwar stark, aber Newcastle hat eigentlich individuelle Vorteile.

Tipp: Sieg Newcastle – 2.30 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken