Zwei Teams, deren Entwicklungen nicht unterschiedlicher sein könnten. Die einen fallen einmal mehr tiefer und tiefer, während die anderen endlich zu ihrer starken Normalform zu finden scheinen. Wird dieser Trend anhalten?

Newcastle United

Die Niederlage im Pokal gegen Sheffield United passt ins Gesamtbild des Teams. Newcastle United zeigt einmal mehr sein „bestes“ Söldnergesicht. Viele Spieler wirken lustlos und auf dem platz läuft einfach nichts zusammen. In den letzten Saisons reichte immer ein starker Zwischensprint um doch noch in der Liga zu bleiben, aber darauf sollte man sich nicht immer verlassen.

Platz 19 in der Tabelle ist eine klare Katastrophe mit diesem Team. Natürlich hat das Team wirklich großes Verletzungspech und dennoch kann man mit diesem Kader mehr erreichen als zwei Unentschieden und vier Niederlagen in sechs Spielen. Das akute Problem lautet ganz klar: keine Offensive. Nach vorne passiert fast nichts und Spieler wie Cisse sind nur ein Schatten ihrer selbst. Mitrovic ist ein wirklich gutes Talent, aber er ist noch sehr jung es muss mehr aus dem Mittelfeld kommen.

Aufstellung Newcastle United

Es ist unglaublich wie viele Spieler Newcastle fehlen. Riviere, Marveaux, Dummett, Good, Taylor, Tiote sind definitiv raus, bei Colback, Williamson und Cisse gibt es Fragezeichen. Vor allem bei Janmaat und Colback hofft man noch auf eine zeitige Genesung.

Voraussichtliche Aufstellung: Krul – Haidara, Mbemba, Coloccini, Janmaat – Colback, Anita – Thauvin, Wijnaldum, Sissoko – Mitrovic

FC Chelsea

Es geht doch will man rufen! Nach einem unglaublich schwachen Start hat sich der FC Chelsea scheinbar halbwegs gefangen. Gegen Arsenal gab es auch den ersten überzeugenden Sieg in der Liga nachdem man gegen Maccabi in der Champions League überzeugen konnte.

Ich glaube noch immer nicht daran, dass Chelsea hier seine Meisterform zurück hat, aber sie sind definitiv stärker als zu Beginn der Saison. Der Sieg im Pokal wird ebenfalls etwas Selbstbewusstsein gegeben haben, insbesondere Remy, der vielleicht Costa ersetzen muss falls Mourinho doch nicht auf Falcao setzen sollte.

Die Abwehr wird entscheidend sein. Damit Mourinhos System funktioniert, muss die Abwehr gut stehen. In den Spielen, in denen es der Fall war, überzeugte man auch.

Aufstellung Chelsea

Es fehlen Costa, Courtois, während bei Willian und Kennedy noch Fragezeichen sind.

Voraussichtliche Aufstellung: Begovic – Ivanovic, Cahill, Terry, Azpilicueta – Fabregas, Matic – Pedro, Oscar, Hazard – Remy

Tipp

Chelsea ist das individuell bessere Team mit der besseren Form. Dazu kommt noch das unglaubliche Verletzungspech bei Newcastle. Der Tipp ist eindeutig.

Tipp: Sieg Chelsea – 1,65 RealDealBet

BonusWertungLink
100€
RealDealBet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken