Newcastle United – Benfica LissabonNewcastle United – Benfica Lissabon, Zwischenstation Newcastle. Die Adler auf dem Weg zum Titel!

Im Hinspiel zeigte Benfica nach anfänglichen Schwierigkeiten noch seine ganze Klasse. Newcastle war mit dem 1:3 aus ihrer Sicht noch gut bedient. Obwohl Newcastle in dieser Europa League schon einige Teams ärgern konnte, sehe ich sie hier im Nachteil.

Benfica ist eigentlich eine Mannschaft für die Champions League. In jeniger waren sie auch zu Beginn dieser Saison vertreten. Dort kam jedoch überraschend das Aus nach der Vorrunde.

Bei Newcastle wird es wohl in den nächsten Jahren nie weiter hinaus als bis zur Europa League gehen, wenn überhaupt. Die Konkurrenz in der heimischen Liga lässt einfach keinen Platz unter den Top vier für Alan Pardew`s Mannschaft zu.

Newcastle United

Nach einer Top Platzierung in der letzten Saison steht Newcastle in diesem Jahr deutlich schlechter da. Die Mannschaft kämpft sechs Spieltage vor dem Ende noch immer ums Überleben in der Premier League.

Im Winter haben sie auf dem Transfermarkt kräftig zugeschlagen um dem Abstieg zu entkommen. Allerdings zeigt sich in dieser Spielzeit wie schwer es ist, den Spagat zwischen Europa und der heimischen Liga zu bewältigen.

In der Europa League setzten sie sich in der Vorrunde gegen den FC Brügge und Bordeux durch. Danach kamen die Siege gegen Metalist Kharkov und Anzhi Makhachkala, allesamt gute Gegner, aber keine absoluten Granaten.

Mit Benfica steht ihnen der erste richtige dicke Brocken gegenüber und hier kann man erkennen, dass Newcastle wohl noch einiges fehlt, um mit den großen in Europa mithalten zu können.

Benfica Lissabon

Wenn nicht das Aus in der Champions League Vorrunde passiert wäre, könnten sie bei Benfica von einer überragenden Saison sprechen.

Das ist aber auch schon fast der einzige negative Punkt den man über das Team von Jorge Jesus sagen kann.

In der heimischen Liga sind sie ungeschlagen und haben mittlerweile vier Punkte Vorsprung vorm ärgsten Rivalen, dem FC Porto.

Seit dem „Absturz“ in die Europa League stehen nur Siege zu Buche. Sowohl gegen Bayer Leverkusen als auch gegen Girondins Bordeaux gab es je zwei Siege.

Auch von Newcastle wurden die Adler nicht wirklich geprüft. Ich sehe in diesem Wettbewerb eigentlich nur ein Team welches Benfica den Titel streitig machen kann. Das wäre der FC Chelsea. Da diese aber mehr mit sich selbst zu kämpfen haben ist Benfica für mich DER Favorit auf den Titel.

Nimmt man die bisherigen Leistungen in der Liga und der Europa League haben sie alle Möglichkeiten auch in Newcastle zu bestehen.

Newcastle United United – Benfica Lissabon Form

Newcastle holte am letzten Wochenende einen ganz wichtigen Sieg. Der frühere Freiburger Cisse erzielte das erlösende 1:0 gegen Fulham in der 90. Minute. Ansonsten ist die Form von Newcastle nicht unbedingt das gelbe vom Ei. In der Liga stehen sie im Moment auf Platz dreizehn.

Benfica ist noch OHNE Niederlage in der ganzen Saison. Zuletzt gab es sechs Siege am Stück. Die Mannschaft spielt sensationell auch wenn man sicher die portugiesiche Liga nicht mit der Premier League vergleichen kann.

Newcastle United – Benfica Lissabon Voraussichtliche Aufstellungen

Newcastle United: Krul – Simpson, Yanga-Mbiwa, Taylor, Santon – Marveau, Cabaye, Sissoko, Gutierrez, Gouffran – Cisse

Benfica Lissabon: Artur – Almeida, Luisao, Garay, Melgarejo – John, Matic, Andre Gomes – Rodrigo, Oscar Cardozo, Gaitan

Newcastle United – Benfica Lissabon Tipp

Newcastle kämpft ums Überleben in der Premier League. Benfica ist derzeit das stärkste Team in Portugal und bringt eine Menge Erfahrung mit in dieses Spiel.

Ich glaube Newcastle wird noch einmal versuchen alles nach vorne zu werfen, wird dann aber eiskalt ausgekontert. Benfica sollte stark genug sein, um im St. James Park zu gewinnen.

Tipp: Unentschieden Geld zurück Benfica (Sieg Benfica, bei Unentschieden gibt es den Einsatz zurück) – 1.75 Ladbrokes

bonus