Die letzen Saisons wäre dies ein sehr klares Duell gewesen, bei dem die Blues als klarer Favorit auf dem Platz gestanden wären, aber in dieser Saison wird deutlich, dass der englische Fußball heimlich überholt wurde und zwar von einigen modernen Teams. Neapel steht mit viel Selbstbewusstsein auf dem Platz während es bei Chelsea fast nur eine Frage der Zeit scheint bis man Villas-Boas feuert.

Neapel machte eine der schönsten Entwicklungen in Europa durch. Obwohl halb Europa Hamsik und Lavezzi haben wollte blieben beide bei Neapel und halfen ein starkes Team aufzubauen. Mit einzelnen Käufen wie Cavani oder Inler bildete die Vereinsführung ein Team, das gereift ist und von Saison zu Saison besser wurde. So heruntergekommen der italienische Fußball ist, so sehr stemmt sich Neapel (und der AC Mailand) gegen den Trend, auch bei den Zuschauerzahlen! In der Liga hatte man eine Schwächephase, aber man schließt langsam wieder die Lücke nach oben. Gegen Chelsea kann Neapel auf alle wichtigen Spieler zurückgreifen, was bedeutet, dass wir das unglaubliche Trio Hamsik, Lavezzi und Cavani sehen werden. Diese drei bilden in meinen Augen eines der besten Angriffsreihen Europas und das bekamen schon die Bayern als auch Manchester City zu spüren. Die zweite große Stärke ist eine sehr solide Abwehr, die sicherlich ihre Fehler hat, aber eine hohe Grundstabilität.

Bei Chelsea gibt es viele Probleme. Man verpasste es die Mannschaft ernsthaft zu verjüngen, man hielt blind an Torres fest, der weiterhin nicht der alte ist und man zeigt einfach kein modernes System auf dem Platz. Gegen Neapel wird Chelsea vermutlich auf Ashley Cole und vielleicht auch auf John Terry verzichten müssen.

Es ist gar nicht so einfach die Schwächen des Teams zu finden, da weiterhin auf allen Positionen große Namen stehen. Die größte Leistungslücke klafft inzwischen im Mittelfeld. Essien gehörte zu den besten Fußballern der Welt, aber er ist noch nicht in der alten Form, Meireles und Ramires sind beide nicht Spieler auf dem Niveau, das man von Chelsea erwartet. In der Abwehr haben vor allem Bosingwa und David Luiz abgebaut, während Ivanovic und Cahill sehr gute Verteidiger sind.

Insgesamt betrachtet und den Heimvorteil eingerechnet kann ich nur Neapel im Vorteil sehen. Mit Torres ist Chelsea meist zu harmlos und die momentan so wackelige Abwehr wird keine Chance haben gegen Neapels Sturm-Trio.

Tipp: Sieg Neapel – 2,40 William Hill

Voraussichtliche Aufstellung Neapel: De Sanctis – Aronica, Campagnaro, Cannavaro –  Maggio, Inler, Gargano, Dossena – Hamsik, Lavezzi- Cavani

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanovic, Luiz, Cahill, Bosingwa – Essien, Meireles, Ramires – Mata, Sturridge, Torres