Duisburg – Heidenheim, für die einen ist es wohl schon die letzte Chance im Kampf gegen den Abstieg, während die anderen den Klassenerhalt so gut wie perfekt machen könnten. Schlusslicht MSV Duisburg liegt sieben Runden vor Schluss sechs Punkte hinter dem Relegationsplatz und schon acht Zähler hinter dem rettenden Ufer zurück, was vor allem auch deshalb problematisch ist, weil die Zebras noch gegen die ersten Drei der Tabelle ranmüssen.

Der 1. FC Heidenheim ist mit bereits 37 Punkten Sechster und könnte mit einem Erfolg in Duisburg schon nahezu sicher für das dritte Zweitliga-Jahr in Folge planen.

Erst dreimal standen sich beide Vereine bisher gegenüber und Duisburg wartet noch auf den ersten Sieg gegen den FCH. In der Drittliga-Saison 2013/14 gewann Heidenheim mit 1:0 in Duisburg und das Rückspiel endete 2:2. Und in der laufenden Spielzeit behielt Heidenheim im Hinspiel zu Hause mit 1:0 die Oberhand.

MSV Duisburg vs 1. FC Heidenheim 01.04.2016 Tipp

MSV Duisburg

Aufstellung MSV Duisburg

Voraussichtliche Aufstellung: Ratajczak – Fetscher, Bohl, Bajic, Wolze – Özbek, Holland – Chanturia, Bröker – Obinna, Tomané

Nachdem der MSV Duisburg aus den ersten 13 Spielen unter Aufstiegstrainer Gino Lettieri nur sechs Punkte geholt hatte, zogen die Zebras die Reissleine. Unter dem neuen Coach Ilia Gruev ging es dann auch gleich aufwärts und der MSV holte fünf Punkte aus drei ungeschlagenen Spielen. Anschließend folgten aber neun Partien ohne weiteren Sieg und mit nur vier Unentschieden, wodurch weiterer Boden auf die Konkurrenz verloren wurde. Aktuell aber kann der MSV auf vier ungeschlagene Spiele zurückblicken.

Zum Ende der Sieglosserie gelangen beim FSV Frankfurt (3:3) und bei Eintracht Braunschweig (1:1) zwei Auswärtsunentschieden, ehe mit einem 2:1-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin der Bann wieder gebrochen wurde. Und vor der Länderspielpause nahm der MSV im Kellerduell beim SC Paderborn (0:0) zumindest einen Punkt mit, der aber eigentlich zu wenig war.

Im Vergleich zum Remis in Paderborn kehren die etatmäßigen Außenverteidiger Rolf Feltscher und Kevin Wolze nach abgesessenen Sperren zurück. Darüber hinaus sind weitere Wechsel denkbar. Ob der zuletzt als Joker starke Victor Obinna schon bereit ist für die Startelf, bleibt aber abzuwarten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,95
€200

1. FC Heidenheim

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Voraussichtliche Aufstellung: Zimmermann – Strauß, Kraus, Beermann, Feick – Griesbeck, Theuerkauf – Leipertz, Schnatterer – Thomalla, Finne

Nach einem ordentlichen ersten Halbjahr mit 24 Punkten aus den 19 Spielen vor Weihnachten spielt der 1. FC Heidenheim bislang ein gutes Jahr 2016. Der FCH hat von den acht Liga-Spielen seit der Winterpause nur ein einziges verloren.

Nur bei RB Leipzig setzte es am 24. Spieltag eine 1:3-Niederlage, während bei Fortuna Düsseldorf (1:0) sowie gegen Arminia Bielefeld (3:2) und den FC St. Pauli (2:0) gewonnen wurde. Gegen den SV Sandhausen (1:1), beim 1. FC Kaiserslautern (2:2) sowie zuletzt zweimal in Folge beim Karlsruher SC (0:0) und gegen den FSV Frankfurt (2:2) standen am Ende Punkteteilungen, die insgesamt überwiegend gerecht waren.

Arne Feick kehrt nach abgesessener Gelbsperre auf seine angestammte linke Abwehrseite zurück. Trainer Frank Schmidt hat zudem gerade im Mittelfeld und im Angriff einige Variationsmöglichkeiten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€110

Tipp

Heidenheim hat dreimal in Folge auswärts nicht gewonnen und präsentierte sich zuletzt zu Hause deutlich besser. Duisburg hat sich derweil stabilisiert, sich aber nicht bzw. nur bedingt für ordentliche Leistungen belohnt. Nun aber zählt nur ein Sieg und es ist den Zebras mit Leistungen wie zuletzt zuzutrauen, die Hoffnung am Leben zu erhalten.

Tipp: Sieg MSV Duisburg – 2,95 Betway (unser Sonderbonus, bei dem ihr zu den 100€ auch noch 100 Gratisdrehungen bekommt!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken