Duisburg – St. Pauli, das Schlusslicht erwartet den Tabellenvierten zu einem für beide Teams enorm wichtigen Spiel. Der MSV Duisburg ist angesichts von bereits fünf Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz beinahe zum Siegen verdammt, während sich der Blick ans rettende Ufer aufgrund von elf Zähler Distanz eigentlich schon verbietet.

Der FC St. Pauli liegt derweil nur zwei Punkte hinter Relegationsplatz drei und auch der direkte Aufstieg ist bei fünf Zählern Rückstand auf den zweiten Platz noch im Bereich des Möglichen.

Nach bisher 21 Duellen ist die Bilanz beinahe ausgeglichen. Mit neun Siegen hat St. Pauli gegenüber acht Duisburger Erfolgen leicht die Nase vorne. Vier Begegnungen endeten unentschieden. In Duisburg spricht die Statistik allerdings mit sechs Siegen, einem Remis und drei Niederlagen für den MSV.

MSV Duisburg – FC St. Pauli 28.02.2016 Tipp

MSV Duisburg

Aufstellung MSV Duisburg

Voraussichtliche Aufstellung: Ratajczak – Feltscher, Bohl, Bajic, Poggenberg – Özbek, Albutat – Bröker, Janjic, Wolze – Tomané

Nach einem Zwischenhoch nach dem Trainerwechsel von Gino Lettieri zu Ilia Gruev mit fünf Punkten aus drei Spielen hat der MSV Duisburg es schon vor Weihnachten versäumt, nachzulegen. Nur einen Punkt holten die Zebras aus den letzten drei Begegnungen vor der Winterpause und standen damit schon zu Beginn des neuen Jahres mit dem Rücken zur Wand.

Bei Arminia Bielefeld erwischte der MSV dann zwar mit einem frühen Führungstor einen guten Start, verlor am Ende aber dennoch mit 1:2. Im ersten Heimspiel gegen den Karlsruher SC geriet Duisburg dann bereits nach 49 Sekunden in Rückstand und mühte sich bis zum Schlusspfiff vergeblich um den Ausgleich. Am letzten Wochenende ging Duisburg bei der SpVgg Greuther Fürth erneut in Führung, kam nach einem Platzverweis samt verwandeltem Elfmeter aber von der Siegerstraße ab und musste sich mit einem 1:1 begnügen.

James Holland fällt nach seiner roten Karte in Fürth gesperrt aus. Möglich ist, dass Baris Özbek als Ersatz ins defensive Mittelfeld rückt, aber auch eine offensivere Ausrichtung mit zwei Spitzen ist denkbar.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€200

FC St. Pauli

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Hornschuh, Sobiech, Ziereis, Buballa – Nehrig, Rzatkowski – Sobota, Alushi, Buchtmann – Thy

Mit 26 Punkten aus den ersten 14 Spielen mischte der FC St. Pauli noch im November ganz oben mit, verlor dann aber ein wenig den Faden und holte aus den letzten fünf Spielen vor Weihnachten nur noch vier Punkte. Die Winterpause kam für die Kiez-Kicker damit sicher zu keinem ungünstigen Zeitpunkt, wie auch die deutliche Steigerung zu Beginn des neuen Jahres bestätigte.

Bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) und vor allem gegen RB Leipzig (1:0) landeten die Braun-Weißen zum Auftakt zwei nicht unbedingt für möglich gehaltene Siege. Allerdings verpasste es St. Pauli dann am vergangenen Wochenende gegen den FSV Frankfurt diese beiden Erfolge zu vergolden und verlor vor heimischem Publikum überraschend mit 1:3.

Trotz der enttäuschenden Vorstellung gegen Frankfurt ist nicht ausgeschlossen, dass Trainer Ewald Lienen erneut die gleiche Startelf auf den Platz schickt. Änderungen sind aber gerade im Mittelfeld auch möglich.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€100

Tipp

St. Pauli tut sich in dieser Saison gegen vermeintliche Underdogs schwer, weil es den Kiez-Kickern nicht liegt, das Spiel zu gestalten. Duisburg hat es derweil bei allem Engagement nach der Winterpause bislang versäumt, sich zu belohnen, aber gute Ansätze gezeigt. Vorstellbar, dass gegen St. Pauli der Knoten platzt.

Tipp: Sieg MSV Duisburg – 3.30 Betway (Beste App, starker Bonus und PayPal als Bezahlmethode!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken