Da haben wir ihn wieder, den Fehlstart der Bayern…oder war es doch nur ein Startschuss zu einer starken Serie trotz Niederlage? Oder einfach nur Glück für Gladbach? Diese Frage aus der Hinrunde als die Bayern durch einen Fehler von Neuer das Spiel aus der Hand gaben wird wohl ewig ein Diskussionsthema an den Stammtischen der Republik bleiben. Doch heute trifft hier nicht der Meisterschaftskandidat auf den Abstiegskandidaten, hier trifft sich die Tabellenspitze. Bayern blieb der größte Favorit auf den Titel, aber die Gladbacher spielen plötzlich oben mit, aber sie werden zeigen müssen, dass die Winterpause sie nicht aus dem Takt gebracht hat.

Gladbach kann es oft wiederholen, aber eine gewisse Krise ist einfach da und das obwohl Reus und Neustädter erst im Sommer gehen werden. Dennoch wird sehr deutlich, dass dem Verein durchaus bewusst ist, dass sie ohne Reus nicht da wären wo sie sind. Ein zweiter Problemfall ist die klare Einstellung von Favre zu Transfers. Er verlangt deutlich mehr Qualität und da dürfte auch das Transfergeld von Reus nicht ausreichen. Spielerisch hat Favre dieses Team durch absolute taktische Disziplin auf ein hohes Level gebracht. Gegen die Bayern dürfte es auf jeden Spieler ankommen und da werden die Qualitäten von Dante überall fehlen. Offensiv wird eh fast alles über Reus laufen.

Die Bayern sind lediglich ohne Ribery und man kann sich absolut sicher sein, dass sie Rache für die Hinrunde wollen. Riberys Ausfall wiegt schwer, aber mit Robben, Müller, einem Kroos in Topform und Gomez dürfte man genug Mittel gegen die Gladbacher haben. Ich bleibe dabei, dass dieses Team defensiv nicht so stark ist wie man es bei Bayern darstellen möchte, aber für die meisten Teams in der Bundesliga reicht es.

Egal wie man die Niederlage damals dreht und wendet…es war reines Glück für Gladbach und danach wurde so viel gemauert wie es ging. Eigentlich kann dies nicht zweimal hintereinander gegen die Bayern klappen.

Tipp: Sieg Bayern – 1,70 interwetten

Voraussichtliche Aufstellung Gladbach: ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Brouwers, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Hanke

Voraussichtliche Aufstellung Bayern: Neuer – Boateng, van Buyten, Badstuber, Lahm – Tymoshchuk, Schweinsteiger – Robben, T. Müller, Kroos – Gomez