Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Die Gladbacher Fohlen empfangen in ihrem zweiten Heimspiel der Saison die Multi-Kulti-Truppe aus Frankfurt. Während die Rheinländer mit einem Sieg und einem Unentschieden relativ gut in die Saison gestartet sind, haben die Hessen erst einen Punkt zu Buche stehen und noch keinen eigenen Treffer erzielt.

Borussia Mönchengladbach

Die Mannen um Trainer Dieter Hecking durften sich gleich zum Auftakt in die neue Saison über einen Derbysieg freuen. In der ersten Runde empfingen sie den 1. FC Köln und gingen knapp als Sieger vom Platz. Das Goldtor erzielte Rechtsverteidiger Elvedi mit seinem ersten Bundesligatreffer überhaupt.

In der zweiten Runde mussten sie zum Angstgegner nach Augsburg, bei dem sie noch nie ein Bundesligaspiel gewinnen konnten und auch diesmal kamen sie über ein 2:2 Unentschieden nicht hinaus. Am Ende waren die Fuggerstädter einem Sieg sogar näher, als die Fohlen.

Am Samstag steht das Spiel gegen Eintracht Frankfurt im Borussen Park an. Drei der letzten fünf Duelle endeten 0:0 unentschieden.

Für Defensivallrounder Jantschke kam die Länderspielpause goldrichtig. Er hat seine hartnäckigen Muskelprobleme auskuriert und könnte am Samstag gegen die Eintracht wieder im Kader stehen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Neben den verletzten Profis Grifo, Drimic und dem bisher besten Gladbacher in dieser Saison, Traore, könnte auch Hofmann ausfallen. Er hat sich im Training eine Mittelfußprellung zugezogen und ist fraglich.

Da von den nicht weniger als zehn Nationalspielern der Borussen noch nicht alle zurück sind, könnten die verletzten Spieler durchaus noch mehr werden.

Sommer – Elvedi, Ginter, Vestergaard, Wendt – Kramer, Zakaria – Hermann, Hazard – Stindl, Raffael

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€150

 

Eintracht Frankfurt

Die Kovac-Truppe ist nicht wirklich gut in die Saison gestartet. Am ersten Spieltag kamen die Hessen beim SC Freiburg über ein 0:0 Unentschieden nicht hinaus. Es war ein denkbar maues Spiel mit wenig Torchancen und speziell die Frankfurter ließen zu wünschen übrig.

Das zweite Spiel, gleichzeitig das erste Heimspiel der neuen Saison, verloren die Frankfurter dann sogar. Zwar waren sie gegen den VfL Wolfsburg feldüberlegen und hatten mit zwei Aluminiumtreffern die Glücksgöttin nicht auf ihrer Seite, aber unterm Strich ging die Niederlage auch in Ordnung.

Kurios ist, dass Trainer Kovac in der ersten Bundesligarunde keinen einzigen Deutschen in der Startelf hatte und in der zweiten Runde nur einen und das war Neuzugang und Bundesligarückkehrer Kevin Prince Boateng.

Am Samstag müssen die Hessen zum Auswärtsspiel im Borussen Park zu Gladbach. Und gegen die Fohlen warten sie seit nicht weniger als sechs Bundesligaspielen auf einen vollen Erfolg.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Blum, Fabian und Mascarell fehlen definitiv. Ob sich noch jemand dem Lazarett anschließt, wird erst bekannt sein, wenn alle Spieler aus den diversen Nationalmannschaften zurück sind.

Neuzugang Salcedo hat von der medizinischen Abteilung grünes Licht bekommen und ist voll einsatzbereit. Er könnte anstelle des schwachen Falette in der Innenverteidigung beginnen.

Kovac könnte zudem Rebic in die Startelf einbauen. Sollte dies der Fall sein, wird Guzman für ihn weichen müssen.

Hradecky – Abraham, Hasebe, Falette – Chandler – Fernandes, Willems – Gacinovic, de Guzman – Haller, Boateng

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€150

 

Tipp

Drei der letzten fünf Duelle dieser beiden Mannschaften endeten torlos 0:0. Unser Tipp: Unter 2,5 Tore.

 

Liveticker und Statistiken