Das Manchester der letzten beiden Wochen erinnert wieder eher an das, welches wir über weite Strecken der Saison beobachten durften. Sowohl gegen Chelsea als auch gegen Everton blieben sie ohne Punkte und Tore. Wird sich das gegen West Brom ändern? West Brom so scheint es hat seine kurze Schwächephase überstanden. Es war aber auch höchste Zeit, denn das Team war in akuter Abstiegsgefahr. Können sie den Aufwärtstrend im Old Trafford bestätigen?

Manchester United

Vor der Partie an der Stamford Bridge glaubten einige Fans wohl noch an die Meisterschaft, doch nur zwei Wochen später liegen sie wieder auf Platz vier. Sogar den Stadtnachbarn mussten sie nun wieder vorbeiziehen lassen. Während sie bei Chelsea durchaus noch einige Chancen hatten, waren sie im Goodison Park ganz klar unterlegen.

Auf Manager van Gaal wartet wohl doch noch mehr Arbeit, als man in den letzten Monaten annehmen durfte. Der Vertrag von Falcao wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht verlängert, auch di Maria steht nach nur einer Saison schon wieder vor dem Abschied.

Aufstellung Manchester United

Bei Rooney wird es wohl nicht für einen Einsatz von Beginn an reichen. Auch für Jones, Carrick und Rojo kommt diese Partie zu früh.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Shaw, Smalling, McNair, Valencia – Blind, Mata, Fellaini, Herrera, Young – Falcao

West Bromwich Albion

Nach vier Punkten aus den letzten beiden Spielen ist West Brom so gut wie gerettet. Nach einem tollen Start unter dem neuen Trainer fielen sie zwischendurch in ein tiefes Loch. Der 2:0 Sieg am vorletzten Spieltag bei Crystal Palace war aber eine Art Erlösung. Auch mit dem 0:0 daheim gegen Liverpool konnten sie wohl besser leben als die Gäste. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt nun sieben Zähler, dass sollte ausreichen.

Aufstellung West Bromwich

Pulis muss weiterhin auf Torhüter Foster verzichten, ansonsten kann er sein bestes Team aufbieten.

Voraussichtliche Aufstellung: Myhill – Brunt, Lescott, McAuley, Dawson – Morrison, Yacob, Fletcher, Gardner – Anichebe, Berahino

Tipp

Zwar bin ich immer noch nicht 100% von United überzeugt, doch sie wirken weitaus stabiler als noch vor einigen Monaten. Da West Brom die Klasse so gut wie gehalten hat, müssen sie im Old Trafford nicht mehr alles geben. Es sollte schlussendlich auf einen ungefährdeten Heimsieg hinauslaufen.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.36 Betsafe (starke Quoten, keine Wettsteuer)

Betsafe BonusWertungLink
100€
Betsafe Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken