Manchester United – Swansea City, besonders für United geht es in dieser Partie um sehr viel. Der FA – Cup hat in den letzten Jahren sicherlich nicht mehr den allerhöchsten Stellenwert auf der Insel, doch gerade für Manchester ist es wohl die einzige Möglichkeit auf einen Titel in dieser Saison.

Die Mannschaften können nicht anders, als einige Umstellungen vorzunehmen, denn zwischen der Weihnachts- und Neujahrszeit mussten sie je vier Spiele absolvieren. Dazu spielen United und Swansea auch noch im internationalen Wettbewerb. Das macht die ganze Sache auf dem ersten Blick nicht unbedingt einfach zu tippen, doch nach der Pleite von United gegen die Spurs müssen sie hier ein Zeichen setzen!

Swansea hat gesehen, dass man zum ersten Mal seit vielen Jahren im Old Trafford etwas holen kann. Das haben in dieser Saison schon viele Teams gezeigt, doch die Form der Mannschaft von Michael Laudrup ist im Keller. Die Spieler wirken in den letzten Wochen müde und ausgelaugt. Zeit um sich auszuruhen gibt es allerdings nicht.

Manchester United

United war zur Weihnachtszeit auf dem besten Wege zurück nach oben doch dann gab es die Partie gegen die Spurs. Durch die 1:2 Niederlage sind es nun wieder elf Punkte bis zum Spitzenreiter Arsenal. Die Meisterschaft rückt damit in immer weitere Ferne. Auch bis zu einem Champions League Platz sind es schon fünf Punkte Rückstand.

Dennoch hat David Moyes betont, dass man im Winter nicht unbedingt neue Spieler braucht. Ich muss zugestehen, dass auch ich die Mannschaft in den letzten Wochen etwas falsch eingeschätzt habe. Gegen Hull und Norwich sah ich das alte United hervorblitzen, welches nicht gut spielt aber gewinnt.

Der FA-Cup ist für die Stars keine wirklich interessante Trophäe. Es geht für sie gegen Swansea auch in erster Linie darum, den negativen Trend gleich wieder zu stoppen. In dieser Spielzeit ist das Mittelfeld die große Schwachstelle im Team. Es kommen absolute keine Impulse. Bester Spieler ist noch der 18 jährige Januzaj. Neuzugang Fellaini ist verletzt, wenn er aber mal spielt, fällt er nicht sonderlich auf. Ein Cleverly hat in seiner Entwicklung einen Schritt nach hinten gemacht. Von Kagawa spricht schon lange keiner mehr. Sie können froh sein einen Rooney zu haben. Ohne ihn stünden sie wohl noch schlechter da.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester: de Gea – Evra, Vidic, Jones, Smalling – Young, Cleverly, Januzaj, Valencia, Kagawa – Hernandez

Swansea City

Swansea musste am Neujahrstag eine 2:3 Niederlage gegen Manchester City hinnehmen. Die Mannschaft steht momentan auf Rang dreizehn mit Tendenz nach unten. Ihnen klebt seit einigen Wochen die sprichwörtliche Seuche am Fuß. Zu der schlechten Form gesellte sich auch eine weitere Verletzung ihres Stars Michu hinzu. Ohne seine Tore ist Swansea auch nur die Hälfte wert. Neuzugang Bony konnte ihn trotz seiner beiden Tore gegen City noch nicht wirklich ersetzen.

Michu verlieh dem ganzen Team in der letzten Saison einen gewissen Glanz. Mittlerweile verwandeln sie sich in graue Mäuse. Man kann sie in etwa mit Hannover aus der Bundesliga vergleichen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Mannschaft, wie auch schon viele Teams zuvor, nicht mit der Doppelbelastung zwischen Liga und Europa League klarkommt. Eine Mannschaft wie Swansea ist das nicht gewöhnt. Sie verfügen nicht über einen so großen Kader wie z.B. der heutige Gegner und man darf nicht vergessen, dass es in England noch mehr Spiele gibt als bei uns.

Michael Laudrup muss sich genau überlegen ob er den FA Cup als zusätzliche Belastung braucht oder dieses Spiel einfach abschenkt. Das Hauptaugenmerk sollte auf der heimischen Liga liegen. Von daher erwarte ich auch bei ihnen einige Umstellungen im Vergleich zu den letzten Spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Swansea: Tremmel – Rangel, Chico, Williams, Davies – de Guzman, Shelvey, Canas, Pablo Hernandez, Routledge – Bony

Manchester United – Swansea City Form

Gerade als man dachte das United zurück zu alter Stärke sei, gibt es eine Niederlage gegen die Spurs. Die Form scheint wohl in dieser Saison für die kleinen Teams zu reichen, doch wenn es gegen bessere Mannschaften geht, können sie nicht mithalten. Ihnen läuft so langsam aber sicher die Zeit davon. Wenn sie ihre Form nicht steigern können und zwar schnell, finden sie sich in der nächsten Saison in der Europa League wieder.

Bei Swansea geht derzeit auch nicht viel. Sie warten seit sieben Spielen auf einen Sieg. Die Form und Stimmung ist in Wales absolut im Keller. Für sie geht es darum ein Erfolgserlebnis zu feiern, dann geht es vielleicht auch mal wieder in die andere Richtung.

Manchester United – Swansea City Tipp

Spiele im englischen Pokal zu tippen ist nicht immer einfach da man nie weiß, wer eigentlich auflaufen wird. Beide Trainer werden nach der stressigen Weihnachtszeit wohl auf einige Stammkräfte verzichten. United ist eine Mannschaft von der man Pokale erwartet und in meinen Augen ist der FA – Cup in dieser Spielzeit wohl die einzige Gelegenheit einen Titel zu holen. Trotz einiger Umstellungen erwarte ich einen Heimsieg.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.44 betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen