Manchester United zeigt eine ungewöhnliche Reaktion auf die schlechten Ergebnisse, denn sie halten weiterhin an van Gaal fest obwohl eigentlich das ganze Land „Rauswurf“ schreit. Heute geht es gegen Swansea City, die eine sehr schwierige Saison haben und in akuter Abstiegsgefahr schweben.

Manchester United – Swansea City 02.01.2016 Tipp

Manchester United

Das 0-0 gegen Chelsea…schwierig zu bewerten, da es scheinbar beiden darum ging bloß keine Niederlage hinnehmen zu müssen und das obwohl beiden nur Siege helfen würden. United ist inzwischen auf den sechsten Platz gerutscht und ist nur noch einen Punkt vor Liverpool. Noch ist nichts verloren, denn so lange man sich für die Champions League Qualifiziert, wird es wohl keine komplett verlorene Saison und bis zum vierten Tabellenplatz sind es lediglich fünf Punkte. Allerdings wird man diese nicht mit der aktuellen Form holen.

Das einzige was United die gesamte Saison über Wasser hält ist eine sehr gute Abwehr, die lediglich bei 2-3 Spielen Aussetzer hatte. Ohne diese wäre man wohl in noch größeren Schwierigkeiten. Im Moment machen jedoch alle den Eindruck, als seien sie im Formtief, inklusive Schweinsteiger. Es fehlt einfach Dynamik und frischer Wind. Es würde mir im Moment schwer fallen einen Spieler zu nennen, der nicht im Formtief ist. Dennoch war eine positive Entwicklung erkennbar im Vergleich zu den letzten Spielen, ABER das wird nicht genug sein um die Ziele zu erreichen.

Aufstellung Manchester United

Es fehlen Shaw, Valencia, Rojo und Lingard.

Voraussichtliche Aufstellung: De Gea – Young, Blind, Smalling, Darmian – Scheniderlin, Schweinsteiger – Martial, Herrera, Mata – Rooney

Swansea City

Swansea steht zwar knapp vor einem Abstiegsplatz (17), doch verrückterweise hatten sie eine bessere Form als United, denn sie haben seit drei Spielen nicht verloren. Am letzten Spieltag gab es ein Unentschieden bei Crystal Palace, davor einen Sieg zu Hause gegen West Bromwich. Doch davor spielte man extrem schwach und war vor allem in der Offensive eine Katastrophe. Man hatte hier durchaus berechtigt viel mehr erwartet von Gomis und Ayew, die beide eigentlich das Potenzial haben um erfolgreich zu sein in der Premier League. Das Problem scheint aber auch im Mittelfeld zu liegen, aus dem einfach zu wenige Impulse nach vorne kommen. Die Abwehr ist sogar ganz ok und wäre sicherlich gut genug um nicht so weit unten zu stecken. 16 erzielte Tore sind eine eindeutige Aussage. Nur der klar letzte Aston Villa hat noch weniger Tore erzielt.

Gegen Crystal wurden einige Veränderungen vorgenommen um den Kader halbwegs fit durch die vielen Spieltage rund um die Feiertage zu bringen. Gegen United dürften vor allem wieder die zum Einsatz kommen, die den Sieg gegen West Brom einbrachten.

Aufstellung Swansea City

Tabanou und Eder sind raus. Routledge und Fernandez werden noch späte Tests mache, um zu wissen ob sie spielen können.

Voraussichtliche Aufstellung: Fabianski – Naughton, Amat, Williams, Taylor – Cork, Shelvey – Ayew, Sigurdsson, Montero – Gomis

Tipp

Ich glaube, dass Swansea seine Auswärtsschwäche nicht los wird und gegen die Abwehr von United dürfte es eh kein Durchkommen geben. United wird hier wieder siegen und ich sehe sogar das Potenzial für einen klaren Sieg.

Tipp: Asiatisches Handicap -1 Manchester United – 1,98 BetVictor

Hinweis: Das asiatische Handicap ist immer wieder eine interessante Variante. Falls sie euch nichts sage, dann gibt es eine einfache Erklärung bei Wett24-Wissen.

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken