Manchester United – Manchester CityManchester United – Manchester City, unterschiedlicher könnten die Stadtrivalen nicht sein und bislang sieht es so aus als könnte das Team die Oberhand behalten, das nicht nur durch blinden Geld verbrennen auffällt. City hatte in dieser Saison nur am Anfang eine Chance und fiel dann deutlich zurück. Die teuren Einkäufe Dzeko und Balotelli wurden beiden von Mancini nie richtig in Szene gesetzt und in der Champions League gab es sogar die ganz große Blamage.

United hatte ebenfalls keine gute Champions League Saison, denn sie sind als das eigentlich bessere Team ausgeschieden gegen ein Real Madrid, das alles andere als unbezwingbar schien. Dennoch sprechen wir hier von einem anderen Level, schließlich ist United so gut wie sicher Meister in England UND ihr Super-Einkauf van Persie hat in jeder Sekunde voll überzeugt.

Manchester United

Ferguson wird im Sommer aufräumen und das erwarten so ziemlich alle Experten in England. Auf der einen Seite hatte er sich dazu verpflichtet falls man es hinbekommt Van Persie zu verpflichten und auf der anderen Seite gibt es einfach einige Kandidaten, die nicht den Ansprüchen von United entsprechen, ihre Form scheinbar nicht mehr finden oder nicht zum Konzept passen. Als sichere Verkaufskandidaten gelten Anderson, Young und sogar Spieler wie Ferdinand und Rooney könnten unter Umständen auf der Liste stehen. Hier soll ein klarer Neuaufbau stattfinden, der rund um Superstar van Persie passieren wird.

In der Liga konnte niemand auch nur annähernd die Konstanz von United an den Tag legen und so kam es auch zu einem 15-Punkt Vorsprung, der dazu führt, dass United recht offensichtlich Spiele wie das gegen Chelsea nicht mit einem 120% Einsatz absolviert. Gegen City geht es jedoch um mehr, um die Vorherrschaft in der Stadt und um die berühmte Ehre. Interessant ist auch, dass die Rivalität zwischen den zwei Teams noch nie so groß war wie jetzt.

Rooney konnte seit Donnerstag wieder mittrainieren und könnte durchaus involviert sein in das Spiel, allerdings ist ein Platz in der Startelf fraglich. Rafael ist ebenfalls fir, während Vidic und Evans bei 50-50 eingestuft werden. Fletcher wird den Rest der Saison fehlen.

Manchester City

Der Lauf von City kommt zu einem falschen Zeitpunkt. Sie haben fünf Punkte Vorsprung vor dem Tabellendritten Tottenham (und sogar ein Spiel weniger auf dem Konto) und absolut keine Chance auf den Titel. Als das Rennen noch knapp war versagte City sowohl international als auch national. Hinzu kommen einmal mehr die großen Klagen des überschätzten Mancini, der nach großen Investitionen ruft nachdem er mit Fehleinkäufen Unsummen schon in den Sand gesetzt hat ohne etwas Großes zu erreichen. Das größte Problem dabei ist jedoch, dass er bei guten Spielern entweder die Spieler nicht im Griff hat oder sie einfach falsch einsetzt.

Balotelli schießt seit seinem Wechsel zum AC Mailand ein Tor nach dem anderen und Dzeko wird von Mancini seit Tag 1 nicht richtig eingesetzt und ist trotz seiner Joker Rolle der erfolgreichste Torschütze im Team, der aber logischerweise inzwischen den Verein verlassen möchte, da er nicht in der Startelf steht. Die Unsummen blind investiert in die Offensive und eine Abwehr, die in wichtigen Spielen meist versagte sind die absolut berechtigten Kritikpunkte an Manicni, der bei keinem der Probleme die Schuld bei sich gesucht hat.

Bei den Ausfällen stehen mit Richards und Maicon zwei gute Verteidiger, sowie Rodwell im Mittelfeld.

Komplette und ausführliche Statistiken zum Spiel.

Manchester United – Manchester City Voraussichtliche Aufstellungen

United: De Gea; Jones, Ferdinand, Vidic, Evra; Carrick, Anderson; Valencia, Kagawa, Young; Van Persie

City: Hart; Zabaleta, Kompany, K Toure, Clicky; Y Toure, Barry; Silva, Tevez, Nasri; Aguero

Manchester United – Manchester City Tipp

Für mich gibt es heute nur eine Frage und um die dreht sich im Endeffekt der gesamte Tipp. Nimmt United das Spiel ernst oder zeigen sie sich eher gleichgültig, da ihr Vorsprung einfach zu groß ist um sich hier ein Bein auszureißen. Man darf nicht vergessen, dass hier noch offene Rechnungen vorhanden sind als United mit 6-1 unterging. Genau dies ist der Grund warum ich mir nicht vorstellen ein gleichgültiges United zu sehen und dann sind sie im eigenen Stadion klar im Vorteil.

Tipp: Sieg Manchester United – 2,30 Bet365

bonus