Manchester United – FC Liverpool, es ist das Spiel der zwei erfolgreichsten Mannschaften auf der Insel. Die Jungs in Manchester können es überhaupt nicht leiden wenn sie mit dem Blick auf die Tabelle den FC Liverpool vor sich sehen. Dieses Spiel kann auch eine Art Wachablösung sein, denn Liverpool ist mehr denn auf dem Weg nach ganz oben während sich United unter dem neuen Trainer noch immer finden muss.

In Manchester glauben sie noch immer, dass sie unter die Top 4 kommen können, ich schließe das aber hier und jetzt einfach mal aus. Derzeit haben sie neun Punkte Rückstand auf Manchester City, die derzeit auf diesem Platz stehen. Zudem hat Manchester City zwei Spiele weniger als United absolviert. Wenn man ehrlich ist geht es nur noch darum, die Saison halbwegs vernünftig zu Ende zu spielen.

In Liverpool sieht das etwas anders aus. Die Mannschaft hat sogar noch eine theoretische Chance auf den Titel. Zumindest den vierten Platz würden sie sich mit einem Sieg im Old Trafford wohl sichern. Etwas schlimmeres kann es für United nicht geben.

Manchester United

David Moyes konnte nach dem 3:0 bei West Brom erstmal wieder durchatmen. In den nächsten vier Spielen geht es aber wohl auch um seine Zukunft. Zuerst geht es gegen den FC Liverpool, danach müssen sie versuchen das 0:2 aus der Champions League noch umzubiegen. Dann geht es zu West Ham, die sich derzeit in blendender Form befinden und zum Abschluss dieser Serie wartet dann noch Manchester City. Sollte Moyes hier nicht den gewünschten Erfolg holen kann es sein, dass er am Ende der Saison seinen Hut nehmen muss.

Gute Nachrichten gibt es aber vom Kader zu berichten. Robin van Persie hat mitgeteilt, dass er sich vorstellen kann seine Karriere bei United zu beenden. Auch Wayne Rooney’s Form zeigt langsam wieder nach oben. Es ist aber unumgänglich das sie nach dieser Spielzeit einige Veränderungen vornehmen müssen. Auch ein Toni Kroos wurde mittlerweile in Manchester gehandelt.

Sollte ihnen einen Sieg gegen Liverpool gelingen bin ich mir sicher, dass es einen starken Endspurt der Mannschaft bis zum Saisonende geben wird. Wenn sie allerdings verlieren, ist die ohnehin schon schwache Saison nicht mehr zu retten.

Manchester United: de Gea – Rafael, Smalling, Jones, Evra – Fellaini, Carrick, Mata, Januzaj, Rooney – van Persie

FC Liverpool

Liverpool hatte wie viele andere Mannschaften am letzten Wochenende spielfrei. Die Mannschaft ist international nicht vertreten und auch aus den Pokalwettbewerben sind sie längst ausgeschieden. Aus diesem Grund können sie sich voll und ganz der Liga widmen. Schon jetzt ist es für sie die beste Saison seit langer Zeit. Mit 73 Toren stellen die mittlerweile den besten Angriff der Liga.

Luis Suarez hat in den letzten Partien für seine Verhältnisse nicht sonderlich geglänzt. Dafür wird Daniel Sturridge von Spiel zu Spiel stärker. Er ist mittlerweile auch aus der Nationalmannschaft nicht mehr wegzudenken. Derzeit stehen sie auf Platz zwei. Sie haben sieben Punkte Rückstand auf Chelsea aber ein Spiel weniger absolviert. Sollten sie auch dieses Spiel gewinnen fangen sie sicherlich an zu glauben den Titel wirklich holen zu können. Allerdings gehe ich jetzt schon davon aus, dass sie mindestens vierter werden.

FC Liverpool: Mignolet – Flanagan, Skrtel, Agger, Johnson – Henderson, Gerrard, Sterling, Coutinho – Suarez, Sturridge

Manchester United – FC Liverpool aktuelle Form

Das Spiel bei West Brom war das Beste was man seit langer Zeit von Manchester gesehen hat. Dennoch ist die Form sehr schlecht. In den letzten sechs Spielen gab es für sie nur zwei Siege. Diese waren gegen West Brom und Crystal Palace.

Liverpool ist dagegen in Topform. Für sie gab es in den letzten zehn Partien nur eine Niederlage und zwar im FA – Cup gegen Arsenal aber auch da waren sie eigentlich die bessere Mannschaft. Die letzten beiden Ligaspiele haben sie gewonnen. Wenn es ihnen gelingt die Form der Abwehrspieler zu verbessern haben sie eine echte Chance auf den Titel.

Manchester United – FC Liverpool Tipp

Wenn ich so durch die englischen Zeitungen blättere sehe ich fast überall, dass Liverpool großer Favorit in diesem Spiel ist. Das kann ich zum einen gut nachvollziehen, denn United hat in dieser Saison besonders im Old Trafford schon etliche Punkte liegen gelassen. Doch mir fällt es noch immer sehr schwer gegen sie zu setzen. Die Abwehrreihen beider Mannschaften haben mich in dieser Saison nicht wirklich überzeugt. Manchester ist immer für ein Gegentor gut aber auch für Liverpool gab es schon 35 Gegentore. Aus diesem Grund glaube ich hier an ein tolles Spiel mit vielen Möglichkeiten für die Stürmer sich auszuzeichnen.

Tipp: über 2,5 Tore – 1.78 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen