United – Liverpool, am Sonntag treffen wohl die beiden größten Namen im englischen Fußball im Old Trafford aufeinander. Zwar haben Chelsea und auch Manchester City aufgeholt, doch sie haben bei weitem nicht die Tradition von United und Liverpool. Leider haben wir uns an diesem Wochenende vor allem wegen der Tradition diese Partie als unser Top Spiel herausgesucht, denn wenn man danach geht was beide auf dem Spielfeld veranstalten, müsste man eine andere Begegnung wählen.

United und Liverpool haben auch in den letzten Jahren nichts an ihrer „Liebe“ füreinander verloren. Für einige Fans ist dies sogar das wichtigste Spiel der gesamten Saison. Ein Sieg gegen den verhassten Rivalen ist für manche mehr wert als ein Titel.

Im vergangenen Jahr zerlegten die Reds United im eigenen Stadion mit 3:0. Dieses Liverpool ist allerdings nicht mehr mit dem aus dem letzten Jahr zu vergleichen. Wir erwarten dennoch eine hitzige Atmosphäre indem sich beide zu gegenseitigen Höchstleistungen treiben.

Manchester United

United ist nach nunmehr fünf Siegen in Folge auf Rang drei der Tabelle angekommen aber auch das 2:1 in Southampton war alles andere als eine Zaubervorstellung. Wie schon beim FC Arsenal hatten sie auch gegen das Team von Ronald Koeman mehr Glück als Verstand. Ausgerechnet Robin van Persie sorgte mit seinen beiden Toren für die Entscheidung dabei ist er in diesem Jahr nur ein Schatten seiner selbst.

Drei der letzten vier Partien endeten mit 2:1 für United, in keinem davon waren sie die bessere Mannschaft. Zumindest kann van Gaal in den kommenden Wochen etwas entspannter arbeiten, denn nach dem katastrophalen Saisonstart stand ihm das Wasser schon bis zum Halse.

Aufstellung Manchester

Neben den schwachen Leistungen auf dem Feld haben sie nach wie vor mit etlichen Verletzungen zu kämpfen. Nun hat sich auch noch Chris Smalling in die Liste eingereiht. Kann man das alles nur noch mit Pech beschreiben oder gibt es tiefere Gründe für diese Seuche? Nach den beiden Treffern von van Persie bleibt Falcao wohl auch weiterhin nur die Jokerrolle.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Evans, Carrick, Rojo – Young, Herrera, Fellaini, Valencia, Mata – Rooney, van Persie

FC Liverpool

Es gibt derzeit nicht viele Top Mannschaften die noch schlechter spielen als Manchester United, eine hat es aber dennoch hinbekommen und zwar der FC Liverpool. Die Mannschaft ist nach der tollen letzten Saison komplett in ihre Einzelteile zerfallen. Den Abschluss einer unterirdischen Vorrunde bildete das 1:1 unter der Woche gegen den FC Basel. Durch dieses Remis haben sie sich nun schon von der Champions League verabschiedet. In ihren sechs Vorrundenspielen gelang ihnen ein Sieg.

Auch in der heimischen Liga läuft es nicht besser. Dort sind sie zwar seit drei Partien ungeschlagen, doch überzeugend war keiner dieser Auftritte. Am vergangenen Spieltag gab es ein 0:0 gegen Sunderland.

Liverpool hat den Abgang von Luis Suarez noch immer nicht verkraftet. Der Trainer sucht noch immer nach einem funktionierenden System, doch Rodgers wirkt mittlerweile schwer angeschlagen. Sie haben über 100 Millionen auf dem Transfermarkt investiert, herausgesprungen ist dabei nichts. Spieler wie Balotelli, Lovren, Lallana, Lambert oder auch Emre Can sind nicht mehr als Randerscheinungen.

Nun kommt auch noch das Theater um Steven Gerrard hinzu, der seinen Vertrag gerne verlängern würde. Einziger Lichtblick ist Raheem Sterling, doch der Jungstar kann die Kohlen nicht alleine aus dem Feuer holen. Sollten die Reds auch diese Partie verlieren, ist die Saison schon vor dem Weihnachtsfest gelaufen.

Aufstellung Liverpool

Rodgers muss weiterhin auf Daniel Sturridge verzichten, auch für Kolo Touré wird es wohl nicht ganz reichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Mignolet – Johnson, Skrtel, Lovren, Moreno – Leiva, Henderson, Coutinho, Gerrard, Sterling – Lambert

Tipp

In dieser Saison geht man schon ein gewisses Risiko ein wenn man auf Manchester United tippt. Die Red Devils sind immer für einige Böcke gut. Man darf aber auch nicht außer Acht lassen, dass sie ihre letzten Partien allesamt gewonnen haben. Was passiert wenn sie nun auch noch anfangen gut zu spielen? Vor dieser Partie muss man sie als Favorit sehen. Liverpool ist in diesem Jahr nicht wirklich ein ernstzunehmender Gegner und ich kann nicht erkennen, wie sie ihre Krise gerade im Old Trafford beenden wollen.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.83 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken