Das berühmte Duell in Manchester und für beide ist nur ein Sieg wirklich hilfreich. Kann United zeigen, dass sie noch immer die Macht in der Stadt sind? In der nächsten Saison dürften beide Teams stark verändert aussehen, auf der Trainerbank als auch im Kader selber.

Für United geht es allerdings nur noch um die Liga während City die Chance hat endlich auch international ein Ausrufezeichen zu setzen. Etwas was ihnen bis dahin noch nicht gelungen ist, trotz unzähliger Millionen.

Manchester City – Manchester United 20.03.2016 Tipp

Manchester City

Endlich etwas weiter in der Champions League gekommen wird man sich bei City denken. Auf der anderen Seite wird man auch niemanden damit überzeugt haben. Dynamo Kiew aus dem Wettbewerb gekickt zu haben. In der nächsten Runde wartet dann der PSG, die eine große Gefahr für die Engländer sein dürften. Bis dahin dürften auch alle Kritiker laut bleiben.

Ein weiterer Grund dafür ist aber sicherlich auch die Liga. Platz vier mit einem Punkt Abstand zum Dritten Arsenal ist einfach zu wenig, auch weil West Ham und United lauern. Nach oben sind es sogar sechs bzw. sogar ganze zwölf Punkte Abstand, da hilft auch keine Ausrede, dass die zwei oberen Teams ein Spiel mehr auf dem Konto haben.

Typisch für die Saison war das 0-0 gegen Norwich. Gibt es auch nur kleine Veränderungen oder Ablenkungen (hier die bevorstehende Champions League Begegnung), versagt City auf ganzer Linie. Offensiv ist man immer von Agüero abhängig oder eben von den genialen Spielen, die Yaya Toure bis heute regelmäßig abliefern kann. Die Abwehr ist in Bestbesetzung gut, aber hier fehlt Tiefe auf der Bank.

Aufstellung Manchester City

Otamendi dürfte nach seiner Auswechslung gegen Kiew rechtzeitig wieder fit sein. Ausfallen werden De Bruyne, Delph, Kompany und Nasri. Vor allem Kompanys erneutes Fehlen bringt die Abwehr ins Schwanken.

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Kolarov, Demichelis, Otamendi, Sagna – Toure, Fernando – Sterling, Silva, Fernandinho – Agüero

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
€100

Manchester United

Die Saison zum Vergessen geht weiter bei United. Sie schieden in der Europa League aus gegen den alten Rivalen FC Liverpool. Ob die Europa League am Ende wirklich von Bedeutung war darf hinterfragt werden. Für United muss die Liga Vorrang haben, denn mit diesem Kader MUSS man sich für die Champions League qualifizieren. Vor allem war dies schon von Beginn an das wichtigste Ziel und wird auch helfen um neue Stars anzulocken, da man davon ausgehen kann, dass United erneut auf Shoppingtour geht.

Man befindet sich auf einem beinahe peinlichen sechsten Platz, wäre aber mit einem Sieg nur noch einen Punkt hinter City. Die Form dürfte allerdings einigen Verantwortlichen Sorgen bereite. Ein Unentschieden im eigenen Stadion im FA Cup gegen West Ham, das Ausscheiden aus der Europa League und eine absolut sinnlose Niederlage gegen West Bromwich in der Liga. Das sind gleich vier Pflichtspiele hintereinander, die United nicht für sich entscheiden konnte.

Das Problem ist im Moment die harmlose Offensive. Zwei Tore in vier Pflichtspielen ist einfach zu wenig um wirklich etwas zu bewegen. Hier fehlt weiterhin der Knipser und es kam auch noch Verletzungspech dazu.

Aufstellung Manchester United

Mit Rooney fehlt ein wichtiger Mann. Daneben fallen auch Shaw, Young, Jones und Keane aus und auch Herrera könnte ausfallen. Schneiderlin und Schweinsteiger kämpfen um einen Platz in der Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Rojo – Fellaini, Schweinsteiger – Lingard, Mata, Martial – Rashford

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
€200

Tipp

Ich sehe hier vor allem die Defensiven zum Einsatz kommen. Bei beiden teams waren sie zuletzt die stärkere Seite.

Tipp: Unter 2,5 Tore – 1,90 BetVictor (Sonderbonus nur bei uns. Lediglich eine 10€ Kombiwette platzieren, bei der mindestens eine Quote 2,00 sein muss und ihr bekommt einen 40€ Bonus. Muss unter „mein Konto“ aktiviert werden)

Anbieter
Bonus
Link
betvictor bonus
300%

Liveticker und Statistiken