Eine verrückte Saison in England neigt sich dem Ende zu und dieses Duell gibt uns noch einmal alles wofür wir die englische Liga lieben. Viele Stars, viel Abneigung zwischen den Teams und eine Tabellensituation, die spannender kaum sein könnte. United führt mit 3 Punkten, aber City hat das bessere Torverhältnis und wäre mit einem Sieg Tabellenführer. Die gesamte Saison wird bereits nur unter diesen zwei Teams ausgetragen und am Ende könnte der zu Beginn noch verstoßene Tevez der große Retter für City werden.

City braucht den Sieg, denn sie wissen, dass dies der vermutlich einzige Weg ist, sich die Meisterschaft doch noch zu sichern. Dabei galt City lange als der beinahe sichere Meister, da sie unschlagbar schienen und einen sehr bequemen Vorsprung in der Tabelle hatten. Doch dann versank man in einem Chaos aus Disziplinlosigkeit, den man eigentlich nur Mancini zuschreiben kann, aber den man nun am Ende dem Sündenbock Balotelli zuschrieb. Leider wird auch Manicni nicht diese einzigartige Talent in den Griff bekommen und so kann man nur hoffen, dass der nächste Club einen Trainer hat, der es schafft Balotellis Können dauerhaft zu offenbaren, denn er ist aktuell einer der begabtesten Stürmer der Welt.

Als Retter für den nicht funktionierenden Sturm (selbst Aguero funktionierte nicht konstant) musste ausgerechnet der verstoßene Sohn Tevez kommen. Der Argentinier ist mit das Beste was es im Sturm gibt, aber mit diesem Charakter hätte ihn Mancini niemals zurück ins Team holen dürfen. Seitdem funktionier der Supersturm mit Silva, Tevez, Nasri und Aguero perfekt und so lange in der Abwehr Richards und Kompany fit sind, sollte man stabil stehen, weil vor allem Yaya Toure davor im defensiven Mittelfeld für weitere Ordnung sorgt. Mit einer vergleichbar starken Aufstellung gelang City im Hinspiel der unglaublich 6-1 Erfolg gegen den Stadtrivalen.

United machte die gleichen Fehler wie City und schwächelte als es drauf ankam. Mit einem sicheren Vorsprung patzte man erst in Wigan und dann zu Hause gegen Everton, wo man sogar zweimal eine 2-Tore-Führung hatte. Uniteds Problem in dieser Saison sind eher defensiver Art, da Vidic schon die gesamte Saison ausfällt und weil sich einige Spieler nicht so entwickelt haben wie man es erwartet hat. Sehr stark bleibt United im Mittelfeld, insbesondere durch Valencia, aber auch hier hat man es verpasst sich zu verjüngen, so dass man oft auf Scholes und Giggs setzen muss, die sicherlich keine zukunftsfähige Option sein können.

Wenn City so gut funktioniert wie in den letzten Spielen, dann hat die Abwehr von United keine Chance.

Tipp: Sieg City – 2,30 William Hill

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany, Lescott, Clichy – Y Toure, Barry – Silva, Tevez, Nasri – Aguero

Voraussichtliche Aufstellung United: De Gea – Smalling, Ferdinand, Evans, Evra – Valencia, Carrick, Scholes, Nani – Rooney, Welbeck