City – United, es ist noch nicht sehr lange her, da spielten beide Teams um die Meisterschaft. Wer erinnert sich nicht noch an Sergio Agüero’s Last Minute Tor gegen die Queens Park Rangers. Momentan sind beide Clubs allerdings mehr mit sich selbst beschäftigt. Von Meisterschaftskampf redet kaum jemand.

Dieses Derby ist so früh in der Saison schon ein richtungweisendes Spiel. Manchester City darf einfach keine Punkte mehr verlieren, ansonsten wird es für sie nur um die Champions League Plätze gehen und United braucht die Punkte, um den Anschluss nach oben zu schaffen.

Manchester City

Wenn sich schon Trainer Pellegrini Sorgen um seine Mannschaft macht, kann man erahnen wie schlimm es um die Citizens steht. Von ihrer Bestform sind sie seit Beginn der Saison meilenweit entfernt. So richtig erklären kann das dort aber wohl niemand. In der Liga gab es am vergangenen Wochenende eine 1:2 Niederlage bei West Ham. Gerade mit diesem Gegner hatten sie in der Vergangenheit keinerlei Mühe.

Unter der Woche kam dann noch das 0:2 gegen Newcastle im Pokal dazu. Auch in der Champions League stehen sie schon kurz vor dem Aus. Die Abwehr um Neuzugang Mangala hat an Stabilität verloren. Er wird sicherlich durch Martin Demichelis ersetzt. Große Probleme gibt es aber auch im Mittelfeld, wo David Silva und Yaya Touré mindestens zwei Klassen schlechter spielen als noch in der Vergangenheit.

Wäre da nicht Sergio Agüero, stünden sie wohl noch schlechter da. Der Trainer steht mittlerweile auch wieder unter Druck, denn die feinen Herren aus dem nahen Osten geben sich nicht mit Mittelmaß zufrieden.

Aufstellung City

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Clichy – Kompany, Demichelis, Zabaleta – Fernando, Touré, Nasri, Silva, Milner – Agüero

Manchester United

Bei United feierten sie das späte 1:1 von Robin van Persie gegen Chelsea wie den Gewinn der Meisterschaft. Wenige Minuten nach dem Abpfiff war dann auch gleich wieder zu hören, dass sie nun die Rückkehr auf den Thron in Europa in Angriff nehmen. Manchester United sei ja immer noch eine der besten Mannschaften der Welt. Ich muss gestehen, dass ich keine Ahnung habe woher dieser Größenwahn kommt. Sie sollten sich vielleicht erst einmal darauf konzentrieren Teams wie Leicester oder auch West Brom zu besiegen bevor sie an die Champions League Krone denken.

Auch gegen Chelsea war die Mannschaft nicht überzeugend. Vom hochgelobten Angriff war 92 Minuten nicht viel zu sehen. Überhaupt schafften sie in den neun Partien bisher nur ganze drei Siege. Das hätte vermutlich auch David Moyes geschafft.

Van Persie bescheinigte, dass die Mannschaft von Woche zu Woche besser wird, nur ich kann davon leider nicht viel erkennen. In der Meisterschaft liegen sie derzeit zehn Punkte hinter Chelsea. Sollte gegen City kein Sieg gelingen, müssen sie den Blick erst einmal wieder nach unten richten.

Aufstellung United

Wayne Rooney hat seine Sperre abgesessen, doch er klagte unter der Woche über Beschwerden. Ich gehe davon aus, dass er nicht starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung: de Gea – Shaw, Rojo, Jones, Rafael – Fellaini, Blind, Herrera – di Maria, van Persie, Falcao

Tipp

Beide Teams sind noch auf der Suche nach dem perfekten System. Ich bin mir daher ziemlich sicher, dass wir etliche Fehler sehen werden und Fehler führen ja oftmals zu Toren für den Gegner. Manchester City ist nach den beiden Niederlagen schwer angeschlagen, doch United ist bei weitem noch nicht stabil genug um Kapital daraus schlagen zu können. Ich erwarte dennoch ein munteres Spielchen mit einigen Treffern auf beiden Seiten. Sollte dann ein Remis dabei herausspringen, wird sich Mourinho sicherlich nicht ärgern.

Tipp: über 2.5 Tore – 1.7 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statstiken