Trotz unzähliger Millionen des Prinzen, hat es City nie nach oben geschafft bei einem internationalen Wettbewerb, während die Gäste aus Turin sehr nah am Thron waren und am Ende erst im Finale die Segel streichen mussten. Können die Citizens endlich einmal zeigen, dass sie auch international was können?

Manchester City

Immer wenn man denkt, dass City endlich konstant geworden ist, gibt es irgendeinen Ausrutscher, doch das war bisher nicht der Fall. Man glaubt es kaum, aber dieses Team steht auf einmal auch defensiv wie eine eins, zumindest in der eigenen Liga. Sie haben bisher KEIN EINZIGES Tor zugelassen in der Premier League und sie hatten zumindest mit Chelsea und Everton solide Gegner.

Die große Frage bleibt ob sie das auch international bestätigen können, denn das ist ihnen bisher nie gelungen. Was absolut erstaunlich ist, dass gleich vier Spieler, die erledigt schienen auf einmal ihren neuen Frühling erleben und absolute Weltklasse zeigen, allen voran Abwehrchef Kompany, der bisher überragend agiert. Daneben glänzen Fernandinho und David Silve, die einige schon abgeschrieben hatten. Neuzugang Raheem Sterling traf auch inzwischen und Yaya Toure zeigt immer wieder warum es tatsächlich unglaublich unfair ist, dass er nie in Betracht gezogen wurde für den Weltfußballer des Jahres.

Aufstellung Manchester City

Agüero, Zabaleta und Delph sind definitiv raus. Bei Nasri und Fernandinho gibt es noch Fragezeichen, während David Silva und Sterling wieder voll im Training sind nachdem sie gegen Palace nicht dabei waren.

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Kolarov, Mangala, Kompany, Sagna – Toure, Fernandinho – Sterling, Silva, de Bruyne – Bony

Juventus Turin

Alte Besen kehren gut. Kein Team hat das so gezeigt wie Juventus Turin. Sie haben mit ihren Oldies in der letzten Saison das Champions League Finale erreicht, doch nun müssen sie Neuanfang schaffen und das heißt: Überleben ohne Pirlo. Der Dirigent ist weg, aber auch die Offensivmaschine Tevez, so wie Aggressivkraft Vidal. Das sind alles Verluste, die Juve bisher nicht ausgleichen konnte.

Die Saison verlief bisher miserabel und richtige Besserung ist aktuell nicht in Sicht. Die Frage, die man sich stellen muss ist ob die Neuzugänge sich noch entwickeln können oder nicht, da man ohne Erfolg Talente wie Pogba eh nicht wird halten können. Das Team wirkte bisher extrem kopflos.

Aufstellung Juventus Turin

Mit Khedira, Asamoah und Marchision sind gleich drei Spieler raus, die sonst hilfreich wären.

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Caceres, Bonucci, Chiellini, Sandro – Cuardado, Pereyra, Pogba – Hernanes – Dybala, Morata

Tipp

Letzte Saison hätte ich hier noch ein Unentschieden gesehen, aber spielen beide so wie sie bisher gespielt haben, dann ist Juventus absolut chancenlos.

Tipp: Sieg Manchester City – 1,80 Bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken