Manchester City spielt bisher so, wie sich das 19 andere Mannschaften in der Liga nur wünschen können. Die Citizens marschieren vorneweg und wurden bisher noch nicht einmal ansatzweise geprüft.

Der Aufsteiger aus Watford ist ebenfalls noch ungeschlagen, doch sie haben auch noch kein Spiel gewonnen. Mit drei Unentschieden liegen sie im Mittelfeld der Liga.

City hatte in der Vergangenheit wenig Probleme wenn es gegen Watford ging. Sie sind gegen die Wolves seit nunmehr sechs Spielen ungeschlagen. Auch in diesem Duell sind sie der haushohe Favorit und alles andere als ein klarer Heimsieg wäre eine Überraschung.

Manchester City

Brauchen die Citizens einen Kevin de Bruyne überhaupt? Nach den bisherigen Auftritten in der Premier League muss man diese Frage ganz klar mit Nein beantworten, denn besser wie bisher, können sie kaum spielen.

Zum Auftakt gab es ein 3:0 bei West Brom gefolgt von einem 3:0 gegen Chelsea. Auch der Goodison Park am letzten Wochenende war keine wirklich große Hürde, denn City siegte erneut und blieb einmal mehr ohne Gegentor. Der erste Anzug scheint also komplett zu passen, aufpassen muss man nur, was passiert wenn sich ein Silva oder auch Touré verletzten würde.

Aufstellung Manchester City

Für den Trainer gibt es keinen Grund irgendwelche Veränderungen vorzunehmen. Neuzugang Otamendi wird daher wohl erneut zuschauen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Sagna, Mangala, Kompany, Kolarov – Touré, Fernandinho, Navas, Silva, Sterling – Agüero

FC Watford

Watford hat einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Die bisher geholten drei Zähler sind schon mal ein kleines Polster für den langen Abstiegskampf, denn ich glaube kaum, dass sie den Blick viel weiter nach oben richten können.

Zum Auftakt haben sie mich total überzeugt. In Everton gab es ein verdientes 2:2. Eine Woche später sah aber alles ein wenig nach Abstigskrampf aus, was man beim 0:0 gegen West Brom beobachten durfte und auch das 0:0 gegen Southampton ließ einige Wünsche offen. Viel mehr sollte man von der Mannschaft aber wohl auch nicht erwarten, denn gerade im Angriff sind sie nur sehr dünn besetzt.

Aufstellung Watford

Neuzugang Diamanti könnte in diesem Spiel sein Debüt feiern. Von ihm erwarten sie, dass er im Mittelfeld die Fäden zieht.

Voraussichtliche Aufstellung: Gomes – Holebas, Prödl, Cathcart, Nyom – Capoue, Behrami, Jurado, Diamanti, Anya – Deeney

Tipp

Watford hat hier nur eine Chance wenn sie so lange wie möglich das 0:0 halten können. Von der aktuellen Form der Citizens zu urteilen ist dies aber ein unmögliches Unterfangen.

Tipp: über 2,5 Tore – 1.4 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken