An diesem Wochenende haben wir neben dem Classico auch den Leckerbissen zwischen Manchester City und dem FC Chelsea. Beide zeigen in dieser Saison Ambitionen auf einen Platz ganz oben in der Liga und vor allem die Blues dürften nach der furchtbaren letzten Saison danach lechzen. Die Frage ist ob sie inzwischen wirklich so gut sind, doch diese Frage muss sich auch Pep Guardiola gefallen lassen.

Manchester City

Ein ähnlicher Verlauf wie in der letzten Saison. Zuerst denkt man, dass das Team sich gefunden hat, weil sie alles und jeden wegputzen, meist ohne Gegentreffer, doch dann ein kommt ein Patzer, der direkt zu einer Serie an schlechten Ergebnissen führt. Genau so ein Patzer war das super überraschende Unentschieden gegen Celtic Glasgow. Danach folgten sage und schreibe sechs Spiele ohne Sieg und einige wirklich miserabel Leistungen wie die 4-0 Klatsche gegen Barca.

Seitdem hat man sich zwar wieder gefangen, aber vor allem defensiv scheint man nicht so recht den richtigen Weg zu finden. In den letzten fünf Spielen gab es immer einen Gegentreffer, was zu gleich zwei Unentschieden führte, unter anderem gegen Gladbach. Die Frage ist ob es Pep schafft an die Leistungen vom Saisonstart anzuknüpfen, denn bisher haben sie Glück, dass die Konkurrenz auch nicht konstant ist, so dass sie nur einen Punkt Abstand zum Tabellenersten Chelsea haben.

Wo sie deutlich weniger Sorgen haben ist die Offensive. Ob De Bruyne, Gündogan, Agüero oder Silva, es fand sich immer ein Akteur, der offensiv der entscheidende Faktor war. Bitter ist bisher die Saison für Leroy Sane, der kaum Einsatzzeit bekommt. Bittersüß muss man den Verlauf der letzten Wochen für Yaya Toure bezeichnen. Schon halb aussortiert zu Saisonbeginn und wie so oft in seiner Karriere komplett unterschätzt, entwickelte er sich in den letzten Spielen einmal mehr zum Dreh- und Angelpunkt. Dennoch gibt es Zweifel ob er bei einem so wichtigen Spiel in der Startelf stehen wird. Verdient hätte er es einmal mehr.

Aufstellung Manchester City

Ein kleines Gedankenspiel hier. Pep kontert die Taktik von Chelsea mit dem gleichen System und spielt auch mit drei Mann in der Abwehr. Kompany ist verletzt, bei Delph und Sterling gibt es Zweifel ob sie fit werden.

Bravo – Otamendi, Fernandinho, Stones – Kolarov, Fernando, Gündogan, Sagna – De Bruyne, Sila – Agüero

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,15
€100

FC Chelsea

Die Londoner zeigen es einmal mehr allen. Wer hätte vor der Saison an die Tabellenspitze gedacht? Vermutlich niemand, denn alle gingen davon aus, dass man höchstens Verbesserungen sehen wird, die mit einem der Champions League Plätze enden. Doch was das Team in den letzten Wochen zeigt, ist ganz klar die Handschrift von Trainer Conte, der schon bei Juve gezeigt hatte wie man ein echtes Team formt.

Unter ihm sind Akteure wie Costa, Pedro, Hazard und Moses wieder zur Topform aufgelaufen und genau diese Offensivkräfte sind es, die das Team nach oben gespült haben. Inzwischen haben die Blues einfach zu viele Optionen, die treffen können und selbst wenn sie wie gegen Tottenham in Rückstand geraten, haben sie das Selbstbewusstsein zurückzuschlagen. Was Conte hier geschafft hat, wird leider zu oft unterschätzt. Man kann die Entwicklung dieses Teams wirklich von Woche zu Woche verfolgen. Nach wackeligen Start und kleiner Schwächephase, wurde vor allem auch Kante vor der Abwehr integriert.

Der Franzose ist ein wichtiger Bestandteil, weil man mit einer Dreierkette spielt und auf die Hilfe extrem angewiesen ist. Inzwischen stehen sieben Siege in Folge auf dem Konto und dabei nur ein Gegentreffer. Das ist absolut überragend was wir da sehen. Neben den zu 100% überzeugendend Hazard und Costa, die beide nicht existent waren letzte Saison, sind es sogar Spieler wie Victor Moses, die endlich ihr Potenzial zeigen. Der Nigerianer war mal ein unglaubliches Talent, den kompletten Durchbruch hatte er noch nicht.

Aufstellung FC Chelsea

Terry ist weiterhin verletzt und fehlt auch nicht wirklich. Ebenfalls raus ist Obi Mikel, während Zouma und Van Ginkel zwar wieder gesund, aber eben nicht fit sind.

Courtois – Azpilicueta, Luiz, Cahill – Moses, Matic, Kante, Alonso – Pedro, Costa, Hazard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,80
€110

Tipp

Ich muss einfach sagen, dass ich Chelsea zu überzeugend fand in den letzten Wochen, sowohl spielerisch als auch charakterlich. Ich sehe auch keine Position, bei der sie im großen Nachteil zu City wären. Offensiv haben sie sogar mehr Optionen als die Truppe von Guardiola. Ich sehe die Blues im Vorteil bei diesem Sechspunktespiel.

Tipp: Doppelchance Unentschieden oder Chelsea – 1,80 888sport (starker Bonus und super Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken