Nach den Auftritten beider Mannschaften vom ersten Spieltag zu beurteilen, müsste Manchester diese Partie klar gewinnen, doch Mourinho ist dann am besten, wenn er mit dem Rücken zur Wand steht.

Die Citizens haben in diesem Heimspiel bereits die Chance, sich ein fünf Punkte Polster auf Chelsea zu erspielen. Bei den Blues geht es in erster Linie erst einmal aus dem Sommerschlaf zu erwachen, denn bisher boten sie nur Fußballmagerkost.

Manchester City

Ich hatte mir schon irgendwie gedacht, dass City gut in die Saison starten würde. Das war auch schon vor zwei Jahren der Fall. Zuerst gewannen sie die Meisterschaft, nur um dann ein Jahr später unmotiviert über den Platz zu traben. Danach gab es die nächste Meisterschaft nur damit sich das Spiel im letzten Jahr wiederholte. Rein rechnerisch müssten sie nun also wieder den Titel ins Etihad holen.

Besonders die sehr stark kritisierten Kompany, Touré und auch Silva spielten wie zu ihren besten Zeiten. Bei Neueinkauf Sterling ist aber noch genug Luft nach oben. Gegen Chelsea sind es oftmals sehr enge Partien. Im letzten Jahr unterlagen sie im Etihad mit 0:1.

Aufstellung Manchester City

Wilfried Bony wird sich wohl trotz guter Leistung auf der Bank wiederfinden. Touré ist leicht angeschlagen, doch wir gehen davon aus, dass er spielt. In der Form von letzter Woche ist er für die Citizens nicht zu ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Kolarov, Mangala, Kompany, Sagna – Fernandinho, Touré, Navas, Silva, Sterling – Agüero

FC Chelsea

Erst die Niederlage im Community Shields Cup gegen Arsenal, dann die dürftige Vorstellung daheim gegen Swansea und Mourinho macht das, was er am besten kann. Er nimmt seine Mannschaft aus dem Rampenlicht. Diesmal war es die Teamärztin, die ihr Fett abbekommen hat, da sie Eden Hazard behandeln wollte.

Mourinho weiß natürlich selbst, dass seine Mannschaft noch weit von ihrer Bestform entfernt ist. Auf dem Transfermarkt haben sie in diesem Sommer bisher wenig Aktivitäten gezeigt, dass sich das mal nicht zu einem Eigentor entwickelt. Man darf nicht vergessen, dass z.B. ein Terry auch nicht jünger wird.

Aufstellung FC Chelsea

Begovic wird den gesperrten Courtois ersetzen, darüber hinaus erwarten wir hier eine etwas defensivere Variante bei der Ramires Oscar ablösen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung: Begovic – Azpilicueta, Cahill, Terry, Ivanovic – Ramires, Matic, Hazard, Fabregas, Willian – Costa

Tipp

Dieses Mal lasse ich mich nicht von den vorherigen Auftritten täuschen. José Mourinho zeigt gerade in den großen Spielen, warum er einer der besten Trainer weltweit ist. Er würde sich hier schon mit einem 0:0 zufrieden geben, vielleicht fällt vorne ja sogar einer rein.

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.85 RealDealBet

BonusWertungLink
100€
RealDealBet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken