Liverpool wird erneut die ganz jungen ranlassen wie es aussieht. Sie haben eigentlich keine andere Wahl als sich voll auf die Premier League zu konzetrieren nach dem Fehlstart, den sie hingelegt haben. Erstaunlich ist, dass ihr Retter der totgeglaubte Nuri Sahin ist. Nach nur drei Spielen legte er schon die ersten Galavorstellungen hin und scheint sich in der Premier League zurechtgefunden zu haben. Ein Einsatz von ihrem neuen Juwel scheint aber unwahrscheinlich. Udinese hat tatsächlich ganz genau die gleichen Probleme, was dazu führen sollte, dass Stürmerstar Di Natale geschont wird.

FC Liverpool

Ich habe schon beim Vorbericht zum Spiel gegen Young Boys Bern die junge Garde bei Liverpool gelobt und ich bleibe dabei: hier hat Liverpool den Riecher bewiesen, den sie lange Zeit nicht hatten. Achtet beim Spiel auf den 24 Jahre alten Assaidi, der das Potenzial hat in dieser Saison zu explodieren, ebenso wie der 21-jährige Borini. Besonderes Augenmerk hat der 18-jährige Spanier Suso verdient, der sogar gegen United ran durfte.

Diese Spieler sind es neben Superstars wie Suarez, die ein klares Zeichen für eine große Zukunft von Liverpool sein könnten. Gegen die Young Boys wurde der Nachteil deutlich: ist das Team unerfahren, kassiert man auch leicht die Gegentore.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Jones – Wisdom, Carragher, Coates, Enrique – Henderson, Shelvey – Assaidi, Suso, Borini – Pacheco

Udinese Calcio

Die Italiener wirken in dieser Saison sehr schwach. Die Gründe sind vielseitig. Man musste viele neue Spieler integrieren, die zugekauft wurden und das gelang bisher nicht so recht. Hinzu kommt, dass man es einfach nicht schafft einen Nachfolger für Di Natale zu finden. Der 34-jährige scheint von Jahr zu Jahr die einzige Option zu sein, die zuverlässig offensiv gefährlich wird. Zuletzt gab es zwei 0:0 in der Liga in Folge. In der Europe League kam man nicht über ein 1-1 hinaus gegen Anzhi Makhachkala und ratet wer hier in letzter Sekunde den Ausgleich schoss? Richtig, Di Natale natürlich.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Padelli – Danilo, Domizzi, Benatia, Armero – Faraoni, Bado – Lazarri, Pereya, Willians – Ranegie

Tipp

Liverpools junge und wilde Truppe hat fast unendlich viel Potenzial. Klar hat sie so ihre Risiken auf Grund der fehlenden Erfahrungen, aber sie ist deutlich stärker als Udinese, insbesondere falls Di Natale nicht spielt.

Tipp: Sieg Liverpool – 1,70 betvictor