Lille – Wolfsburg, im neuen Grand Stade Lille Metropole Stadion entscheidet sich das Europa League Schicksal der Wölfe. Ein Unentschieden würde Wolfsburg zum Einzug in die nächste Runde reichen aber auch Lille kann sich mit einem Sieg noch qualifizieren und die Wölfe damit aus dem Wettbewerb kegeln.

In Lille haben sie nun dieses wunderschöne neue Stadion, doch die Mannschaft spielt dort meist sehr unansehnlichen Fußball. Sowohl in der Liga als auch in der Europa League haben sie es noch nicht geschafft, dieses Stadion in eine Art Festung umzuwandeln. Dass sie nun überhaupt noch eine Chance auf die nächste Runde haben verdanken sie ihrem heutigen Gegner.

Lille OSC

Lille wollte nach dem Bau des neuen Stadions eigentlich den Angriff auf die ganz Großen der Liga starten, doch davon ist zumindest in dieser Saison noch absolut nichts zu sehen. In der Liga stehen sie nach 17 Spieltagen auf einem enttäuschenden 15. Platz und haben nur drei Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone. Am vergangenen Spieltag gab es ein 1:1 gegen Lens.

Lille hat schon seit Beginn der Saison arge Probleme mit dem Tore schießen. In ihren sechzehn Ligaspielen reichte es erst zu elf Treffern. Auch die Bilanz in der Europa League liest sich nicht viel besser. In den fünf Spielen erzielten sie ganze drei Tore. Dabei hatte man sich besonders vom belgischen WM Shootingstar Origi viel mehr versprochen. Nach fünf Spieltagen warten sie noch immer auf den ersten Sieg. Bisher gab es vier Remis sowie eine Niederlage.

Zumindest auf die Abwehr konnten sie sich bisher verlassen. Simon Kjaer und Basa halten den Laden zusammen. Gegen Wolfsburg werden sie nun wieder gefordert sein, vorne hoffen sie wohl auf den lieben Gott.

Aufstellung Lille

Voraussichtliche Aufstellung: Enyeama – Souare, Basa, Kjaer, Beria – Gueye, Mavuba, Balmont – Rodelin, Origi, Corchia

VfL Wolfsburg

Zumindest in der Europa League trauen wir den Wölfen nicht so recht über den Weg. Am letzten Spieltag haben sie beim 0:2 gegen Everton den Gruppensieg verspielt, dabei haben die Jungs von der Insel alles andere als eine brillante Saison. In den beiden Partien gegen die Engländer konnte man allerdings gut erkennen was Wolfsburg noch fehlt um eine Etage höher zu spielen.

Sie haben sich durchaus gute Chancen erspielt, doch wenn sie niemand verwerten kann ist das ein großes Problem. Durch die beiden Siege gegen Krasnodar würde ihnen hier nun ein Unentschieden reichen.

Wolfsburg muss in dieser Europa League endlich mal so auftreten wie in der Bundesliga, dann hätten sie sich wahrscheinlich schon längst qualifiziert. Kevin De Bruyne hat nun endlich seine Ablöse mit tollen Leistungen zurückgezahlt. Auch Neuzugang Guilavogui ist eine enorme Bereicherung.

In der VW Arena gab es bereits ein 1:1 gegen Lille. Von der Qualität her sind die Deutschen eindeutig die bessere Mannschaft, doch das muss vor allem in der Europa League nicht viel heißen. Für das Renommee der Wölfe wäre ein Ausscheiden in der Vorrunde ein herber Schlag ins Gesicht.

Aufstellung Wolfsburg

Dieter Hecking kann hier auf seine beste Elf bauen. Alle Spieler meldeten sich fit.

Voraussichtliche Aufstellung: Benaglio – Jung, Naldo, Knoche, Rodriguez – Gustavo, Guilavogui, Perisic, Hunt, De Bruyne – Olic

Tipp

Vom Papier her kann es hier eigentlich nur einen Sieger geben. Lille läuft seit Beginn der Saison seiner Form hinterher und muss aufpassen, nicht auf einen Abstiegsplatz zu rutschen. Wolfsburg ist aber in der Europa League immer für einen Aussetzer gut, daher will ich nicht unbedingt auf einen Auswärtssieg setzen. Da Lille vorne kaum Tore erzielt aber auch wenig reinbekommt gehen wir von wenig Höhepunkten aus. Selbst Wolfsburg wäre mit einem 0:0 mehr als zufrieden.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.8 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken