Das absolute Schicksalsspiel dieser Gruppe. Ich muss zugeben, ich bin überrascht, dass Trabzon so weit gekommen ist, denn sie mussten als klarer Außenseiter betrachtet werden. Nun reicht ihnen unter Umständen ein Unentschieden um Weiterzukommen.

Lille begann die Saison äußerst schwach, aber nun hat der französische Überraschungsmeister Fahrt aufgenommen und die bekannte Offensivmaschine läuft wieder auf Hochtouren. Natürlich hat man mit Gervinho einen wichtigen Baustein verloren, aber scheinbar sind die Franzosen auch ohne ihn nur schwer zu schlagen. Das Offensivtrio Payet, Sow und Hazard ist nur schwer aufzuhalten, aber man muss beachten, dass Lille ohne Pedretti und De Melo auskommen muss.

Trabzon hat keine frischen Verletzungen und muss nur auf Bausteine verzichten, auf die man schon länger nicht zurückgreifen kann. Die Augen dürften einmal mehr auf Burak Yilmaz gerichtet sein, den Shootingstar der türkischen Süperlig, der 14 Tore in den letzten 16 Spielen für Trabzon geschossen hat und Begehrlichkeiten europäischer Clubs geweckt hat. Das Team als Ganzes wackelte zuletzt erheblich. Neben der Niederlage gegen Besiktas, die durchaus akzeptabel wäre, gab es einfach zu viele Unentschieden gegen schwache Clubs. Lille ist mit seiner 3-Mann-Offensive einfach stärker.

Tipp: Sieg Lille – 1,51 youwin

Voraussichtliche Aufstellung Lille: Landreau – Debuchy, Chedjou, Basa, Beria – Balmont, Mavuba, Cole – Payet, Sow, Hazard

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor: Tolga – Serkan, Glowacki, Kacar, Celustka – Colman, Zokora – Altintop, Paulo Henrique, Mierzejewski – Burak Yilmaz