Und täglich grüßt das Murmeltier. Bereits im letzten Jahr hat sich Leicester nur so aus den Startlöchern katapultiert und einigen dachten schon, dass der Besitzer recht behalten würde, als er behauptete, dass sich Leicester in zwei, drei Jahren für die Champions League qualifizieren würde, doch am Ende hatten sie Glück, dass sie überhaupt noch in der Premier League spielen dürfen.

Werden sie diesmal einen Absturz vermeiden, oder ergeht es ihnen wie vor zwölf Monaten? Die Spurs laufen schon jetzt der Musik hinterher. Mit einem Punkt aus zwei Spielen kann man von einem klassischen Fehlstart sprechen und nach der Form der Gastgeber zu urteilen, kann es für sie sogar noch schlimmer kommen.

Leicester City

Man mag es kaum glauben, doch Leicester befindet sich derzeit auf Platz zwei. Zusammen mit Manchester City stellen sie den besten Angriff der Liga. Zum Auftakt gab es ein tolles 4:2 gegen Sunderland und auch letzte Woche wussten sie beim 2:1 Sieg in West Ham zu überzeugen. Wenn es erst einmal läuft ist jede Mannschaft der Welt nur sehr schwer zu stoppen.

Wem von euch waren denn vor der Saison Spieler wie Mahrez oder Albrighton ein Begriff? Vor allem Mahrez ist derzeit kaum zu halten und sollte in keinem Fantasy Team fehlen.

Aufstellung Leicester

Unter der Woche haben sie noch den erfahrenen Inler aus Neapel geholt. Nach dem tollen Start wäre Ranieri aber fast verrückt, an der erfolgreichen Aufstellung etwas zu verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Schmeichel – Laet, Morgan, Huth, Schlupp – Mahrez, King, Drinkwater, Albrighton – Okazaki, Vardy

Tottenham Hotspur

Die Quoten auf die erste Trainerentlassung der Saison werden für Pochettino nicht unbedingt gestiegen sein. Allein dem Argentinier die Schuld in die Schuhe zu schieben wäre aber wohl der falsche Ansatz.

Zu Beginn waren sie im Old Trafford die eher unglücklichere Mannschaft und verloren knapp mit 0:1. Gegen Stoke sah alles schon nach drei Punkten aus, doch ein 2:0 Vorsprung reichte ihnen nicht aus. So haben sie anstelle von möglichen vier Zählern nur einen gesammelt.

Bisher hat noch kein Spieler seine Leistungsgrenze erreicht. Harry Kane ist nur ein Schatten seiner selbst aber auch Christian Eriksen ist noch nicht in Form. In der Verteidigung hat sich Toby Alderweirald bisher ebenfalls nicht als die erhoffte Verstärkung herausgestellt.

Aufstellung Spurs

Aus Mangel an Alternativen wird der Trainer vermutlich die gleiche Mannschaft wie gegen Stoke aufs Feld schicken.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Davies, Vertonghen, Alderweirald, Walker – Mason, Dier, Chadli, Eriksen, Dembele – Kane

Tipp

Leicester reitet derzeit auf einer Erfolgswelle und die Spurs stehen komplett neben sich. Fast alles sprich daher für einen Heimsieg. Ich schließe mich der allgemeinen Ansicht ebenfalls an.

Tipp: Sieg Leicester – 2,70 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken