Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Leicester City und Manchester City und der amtierende Meister in dieser Begegnung ist der kleine Club. Das Problem ist jedoch, dass Märchen beim Höhepunkt enden, also der Meisterschaft für Leicester in der letzten Saison. Im wahren Leben muss es danach noch weitergehen und da steht dann der kleine Verein tatsächlich mitten im Abstiegskampf der Premier League.

Leicester City

Das böse Erwachen in dieser so extremen Liga ist das was Leicester im Moment erlebt. Nach der unglaublichen Meisterschaft, die in die Geschichtsbücher gehen wird, steht man nun kurz vor den Abstiegsplätzen mit nur 13 Punkten aus 14 Spielen. Die Leichtigkeit der letzten Saison ist dahin und die in der damaligen Hinrunde funktionierende Taktik einfach mehr Tore zu erzielen als man kassiert, geht vorn und hinten nicht aus. Die defensive Schwäche von damals blieb, aber das Wunderduo Vardy und Mahrez retten das Team eben nicht mehr.

Inzwischen wartet Leicester seit fünf Spieltagen auf einen Sieg. Es gab drei Niederlage und zwei Unentschieden und in allen Spielen fielen viele Tore. Genau das erinnert eben an Leicester in der Hinrunde der letzten Saison, nur dass sie damals eben 4 Tore erzielten, wenn sie 3 kassierten. Dabei haben sie offensiv eigentlich weiterhin ein starkes Team, auch weil sie mit Slimani einen echten Glücksgriff hatten als Verstärkung. Doch dieses extreme Erzielen von Toren war natürlich eine Ausnahmeerscheinung. Nun muss Ranieri alles daran setzten die Defensive in den Zustand der Rückrunde der letzten Saison zu bringen, dann da standen sie plötzlich perfekt.

Es ist jedoch nicht alles schlecht. Viele zweifelten, doch man qualifizierte sich mit Leichtigkeit für die nächste Runde der Champions League. Sie hatten mit Porto, Kopenhagen und Brügge auch einiges an Glück bei der Auslosung. Die 5-0 Niederlage in der Woche gegen Porto zählt gar nichts, da es um nichts ging und man mit einer B-Elf auflief.

Aufstellung Leicester City

Drinkwater ist gesperrt, Schmeichels Einsatz ist noch nicht ganz sicher.

Zieler – Fuchs, Morgan, Huth, Simpson – Albrighton, Amartey, King, Mahrez – Slimani, Vardy

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,40
100€

Manchester City

Die Citizens wollen noch nicht so recht überzeugen. Sie haben überragende Spiele wie ihren Sieg gegen Barcelona, aber dann gibt es eben Spiele wie gegen Glasgow in der Champions League oder gegen Chelsea in der Liga. Beides führt dazu, dass sie zwar oben dabei sind, aber eben nicht oben stehen. In der Champions League wurden sie Gruppenzweiter und in der Liga sind sie auf Platz vier, vier Punkte hinter Tabellenführer Chelsea.

Der letzte Spieltag war dann auch ein Offenbarungseid. Zu Gast war ein Chelsea, das in dieser Saison wie ausgewechselt scheint. Doch City ging in Führung und schon dachten alle, dass sie ein Spiel wie gegen Barcelona sehen. Doch ab dem Moment als Costa in der 68. Minute ausglich, zersetzte sich das Team förmlich, nur um dann in der 70. in Rückstand zu geraten. In der 90. fiel das 1-3, doch der Höhepunkt sollte noch folgen als Agüero und Fernandinho vom Platz flogen bzw. der Brasilianer abseits des Platzes die Rote bekam. Wenn Pep solche Spiele nicht verhindern kann, dann holt dieses Team nichts.

Aufstellung Manchester City

Die Karten des Spiels tun so richtig weh. Agüero, Fernandinho und Otamendi sind gesperrt. Sterlin ist fraglich und Kompany noch definitiv verletzt.

Bravo – Sagna, Stones, Kolarov, Clichy – Gündogan, Toure – De Bruyne, Silva, Nolito – Iheanacho

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
€110

Tipp

Ich erwarte hier ein fröhlich offensives Spiel. Leicester kann gar nicht anders und Citys Vorgabe ist hier zu 100% der Sieg, denn Guardiola will eine Reaktion sehen. Offensiv haben genug zu bieten und defensiv sind beide mit mehr als genug Schwächen ausgestattet.

Tipp: Beide Teams treffen – 1,74 10bet.com (keine Wettsteuer und guter Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
10bet bonus
100€

Liveticker und Statistiken